Semper idem Underberg

Semper idem Underberg
Semper idem Underberg AG
Unternehmensform AG
Gründung 17. Juni 1846
Unternehmenssitz Rheinberg
Unternehmensleitung

Wilfried Mocken, Jürgen Breitbach, Rüdiger Franzky

Produkte

Spirituosen-, Wein- und Sekt

Website

www.Underberg.com

Typische Portionsflasche
Underberg-Blechdose (2005)

Die semper idem Underberg AG (Underberg-Gruppe) ist ein internationales Spirituosen-, Wein- und Sekthaus mit zahlreichen Beteiligungen in verschiedenen Ländern.

Inhaltsverzeichnis

Unternehmensgeschichte

Das Unternehmen wurde am 17. Juni 1846 von Hubert Underberg I. und seiner Frau am Tag ihrer Hochzeit in Rheinberg gegründet und befindet sich noch heute in Familienbesitz. Das bekannteste Produkt von Underberg ist der gleichnamige Magenbitter. Mit dem Magenbitter war Underberg bereits seit den 1860er Jahren in Österreich-Ungarn präsent. 1912 wurde Underberg zum k.u.k. Hoflieferanten ernannt.

Das Unternehmen wird heute in vierter und fünfter Generation von Emil Underberg, Christiane Underberg und Hubertine Underberg-Ruder geleitet. Das Familienunternehmen ist in über 30 Einzelgesellschaften aufgegliedert. Über 1.000 Mitarbeiter erwirtschafteten 2003 einen Umsatz von 500 Millionen Euro.

1972 erwarb Unterberg die Firma Gürtler in Korneuburg. Zusätzlich kam dann Schlumberger (Sekt), ebenfalls ein ehemaliger k.u.k. Hoflieferant, dazu.

Seit 1996 gehört die Anton Riemerschmid (Unternehmensgruppe) zu Underberg. Im Jahre 1999 erwarb die Firma Underberg zunächst 50 % der Anteile an der in Rüdesheim am Rhein ansässigen Schnapsbrennerei Asbach, die andere Hälfte besaß das niederländische Unternehmen Bols Royal, das heute zu Rémy Cointreau gehört. Seit 2002 gehört Asbach jedoch zu 100 % der Firma Underberg.

Magenbitter

Der Magenbitter wird aus einer geheim gehaltenen Rezeptur mit verschiedenen Kräutern aus 43 Ländern hergestellt und enthält 44 % Alkohol. Die Produktion musste 1939 aus Mangel an Rohstoffen eingestellt werden und wurde erst im September 1949 wieder aufgenommen.

Das Herstellungsverfahren nennt sich „semper idem“ (lateinisch: „immer das Gleiche“). Es soll sicherstellen, dass die Wirkstoffe und Vitamine schonend aus den Kräutern gezogen werden.[1]

Um den Absatzschwierigkeiten für das relativ teure Getränk entgegenzutreten, wurde 1949 von Emil Underberg I. die noch heute bekannte 20-ml-Portionsflasche entworfen. Um Plagiate zu vermeiden, sind dabei auf alle Bestandteile wie Flaschenform, Verpackung der Flasche, Farbe, Etikett und natürlich die Firma des Produktes gewerbliche Schutzrechte angemeldet. In den Jahren seit dieser Entwicklung wurden vom Unternehmen über 1.200 Gerichtsprozesse gegen Hersteller von Plagiaten geführt.

Von den 1970er bis in die späten 1990er Jahre hinein warb das Unternehmen für den Hausmarke-Kräuterbitter mit der Melodie des Colonel Bogey March und dem Text „Komm doch mit auf den Underberg!“ Interessanterweise wurde in dem Werbetext ein negatives Produktmerkmal erwähnt: „[…] Der schmeckt zwar ganz schön bitter […]“

Sonstige Produkte

Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Welche Produkte werden von Underberg wirklich selbst hergestellt, welche Tochterfirmen sind beteiligt? Wo ist Underberg Importeur? Vertriebsgesellschaft? Siehe Disk

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Weiterhin werden auch andere Spirituosen hergestellt.[2]

Literatur

  • Ingrid Haslinger: Kunde – Kaiser. Die Geschichte der ehemaligen k. u. k. Hoflieferanten. Schroll, Wien 1996, ISBN 3-85202-129-4.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Produktgeschichte
  2. Team-Spirit

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Underberg — Semper idem Underberg GmbH Rechtsform GmbH Gründung 17. Juni 1846 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Underberg — Логотип компании Продукт фирмы  бутылочка настойки в типичной обёртке. Underbe …   Википедия

  • Underberg — is a digestif bitter produced in Germany by Underberg AG, made from 43 selected aromatic herbs.It is based on a proprietary recipe, guarded by the Underberg family since the company was founded by Hubert Underberg Albrecht in 1846. The herbs are… …   Wikipedia

  • Christiane Underberg — (* 10. Dezember 1939 in Frankfurt (Oder); geborene Schattauer Klönne) ist eine deutsche Unternehmerin und seit 1981 Geschäftsführerin der Fa. Underberg, Rheinberg. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung und beruflicher Werdegang 2 Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Sapienti sat — − Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O …   Deutsch Wikipedia

  • Schuster, bleib bei deinem Leisten — − Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O …   Deutsch Wikipedia

  • Liste geflügelter Worte/S — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Ундерберг — Продукт фирмы  бутылочка настойки в типичной обёртке. Underberg (нем. Underberg)  группа предприятий во всём мире, производящие крепкие спиртные напитки, вина и шампанское. Полное название «semper idem Underberg AG». Предприятие расчленено более… …   Википедия

  • Asbach Uralt — Rechtsform Tochter der Semper idem Underberg GmbH Gründung 1892 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Amarula — Logo Amarula Am …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»