Sesto Calende

Sesto Calende
Sesto Calende
Wappen
Sesto Calende (Italien)
Sesto Calende
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Varese (VA)
Koordinaten: 45° 44′ N, 8° 38′ O45.7333333333338.6333333333333198Koordinaten: 45° 44′ 0″ N, 8° 38′ 0″ O
Höhe: 198 m s.l.m.
Fläche: 23 km²
Einwohner: 10.830 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 471 Einw./km²
Postleitzahl: 21018
Vorwahl: 0331
ISTAT-Nummer: 012120
Demonym: Sestesi
Schutzpatron: San Bernardino (20. Mai)
Website: Sesto Calende

Sesto Calende ist eine Gemeinde mit 10.830 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010) in der italienischen Provinz Varese in der Lombardei. Sie liegt am Ausfluss des Ticino am Südende des Lago Maggiore und bereits am nördlichen Rand der Poebene.

Bei Sesto Calende befindet sich eine unter Naturschutz gestellte Auenlandschaft.

Angrenzende Gemeinden sind Angera, Cadrezzate, Castelletto sopra Ticino (NO), Comabbio, Dormelletto (NO), Golasecca, Mercallo, Osmate, Taino und Vergiate.

Weblinks

 Commons: Sesto Calende – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.


Sesto Calende am Ticino

Wikimedia Foundation.


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»