Setzschiff


Setzschiff
Setzschiff mit Handsatz-Kolumne
Stahlstich-Zeichnung eines Setzschiffes mit Zunge, um 1833

Ein Setzschiff ist ein im Handsatz verwendetes Tablett zur Ablage von gesetzten Zeilen aus dem Winkelhaken zur Montage und zum Transport von Kolumnen. Je nach Größe werden Spalten-, Oktav-, Quart-, Folio- und große Schiffe unterschieden.

Das Setzschiff besteht aus einer rechteckigen Metallplatte, die an drei Seiten einen Rand aus Metall oder Holz hat. Über die offene Seite kann der Satz vom Setzschiff herunter auf die Arbeitsfläche, die Andruckpresse oder ins Stehsatzregal geschoben werden.

Mit dem Wima-Setzschiff wurde eine Variante entwickelt, bei der verschieb- und arretierbare Anschlagstege zum Einsatz kamen. So konnte der Satz ohne Ausbinden fixiert werden. Außerdem konnte vom Satz auf dem Setzschiff – bei Andruckpressen mit höhenverstellbarer Walze – schnell ein Korrekturabzug erstellt werden.

Nach dem Druck der Kolumnen oder ganzen Seiten wird das Setzschiff zum Ablegeschiff (früher auch Vorteilschiff genannt). Der Ableger (Berufsbezeichnung) reinigt die Seite und legt alles wieder zurück an seinen Platz, die Lettern und das Ausschlussmaterial in die Setzkästen, die Stege, Regletten, Quadraten und Linien sorgfältig zur Wiederverwendung in die dafür vorgesehene Behälter. Monotype-Satz hingegen wurde, nach Entnahme der Regletten und Linien, zum Wiedereinschmelzen in ein Sammelbehältnis gekippt.

Das Setzschiff oder der Winkelhaken wurden auch für den Brauch benutzt, Berufsanfängern die Bleiläuse zu demonstrieren.

Literatur

  • Fritz Genzmer: Das Buch des Setzers. Kurzgefaßtes Lehr- und Handbuch für den Schriftsetzer. Ullstein Fachverlag, Frankfurt/Main 1967.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Setzschiff — (Buchdr.), so v.w. Schiff 5) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Setzschiff — Sẹtz|schiff, das (Druckw.): ↑Schiff (3) …   Universal-Lexikon

  • Satzschiff — Stahlstich Zeichnung eines Satzschiffes mit Zunge, um 1833 Handsatz Setzschiff Ein Setzschiff ist ein im …   Deutsch Wikipedia

  • Bleiläuse — Setzkasten mit Bleilettern und Winkelhaken Setzschiff, Beispiel aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts Die Bleilaus (meist im Plura …   Deutsch Wikipedia

  • Bleilaus — Setzkasten mit Bleilettern und Winkelhaken Setzschiff …   Deutsch Wikipedia

  • Formbrett — Ein Satzbrett ist ein glattes, starkes Brett mit seitlichen Leisten in Höhe über der Schrifthöhe, somit können mehrere Satzbretter übereinander gestellt werden, ohne die Schrift zu beschädigen. Die Größe beträgt etwa 66 × 60 × 5 cm. Das Satzbrett …   Deutsch Wikipedia

  • Gutenbergpresse — Gebräuchliches Bildnis von Johannes Gutenberg, das aber erst lange nach seinem Tod erstellt wurde und somit als Fantasiebildnis gilt Darstellung in einem …   Deutsch Wikipedia

  • Handsatz — Setzkasten für die DIN Belegung Bleibuchstaben im Winkelhaken beim Handsatz …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Gutenberg — Gebräuchliches Bildnis von Johannes Gutenberg, das aber erst lange nach seinem Tod erstellt wurde und somit als Fantasiebildnis gilt Darstellung in einem …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Gensfleisch — Gebräuchliches Bildnis von Johannes Gutenberg, das aber erst lange nach seinem Tod erstellt wurde und somit als Fantasiebildnis gilt Darstellung in einem …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.