Sgb III


Sgb III
Basisdaten
Titel: Drittes Buch Sozialgesetzbuch
- Arbeitsförderung -
Abkürzung: SGB III
Art: Bundesgesetz
Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland
Rechtsmaterie: Sozialrecht
FNA: 860-3
Datum des Gesetzes: 24. März 1997
(BGBl. I S. 594, 595)
Inkrafttreten am: 1. Januar 1998
Letzte Änderung durch: Art. 3 G vom 28. März 2009
(BGBl. I S. 634, 640)
Inkrafttreten der
letzten Änderung:
1. Januar 2012
(Art. 11 G vom 28. März 2009)
Bitte beachten Sie den Hinweis zur geltenden Gesetzesfassung.

Das Dritte Buch Sozialgesetzbuch (SGB III) regelt das deutsche Arbeitsförderungsrecht. Es ist Nachfolger des Arbeitsförderungsgesetzes, das bis zum 31. Dezember 1997 das Arbeitsförderungsrecht regelte.

Das SGB III umfasst sämtliche Leistungen und Maßnahmen zur Arbeitsförderung. Es ist damit die Grundlage für die Arbeit der Bundesagentur für Arbeit und der Arbeitsagenturen. Das Sozialgesetzbuch III enthält zudem Regelungen zur Arbeitslosenversicherung. Die Leistungen werden dabei in die drei großen Bereiche Leistungen an Arbeitnehmer, Leistungen an Arbeitgeber sowie Leistungen an Träger unterteilt.

Literatur

  • Klaus Niesel: Sozialgesetzbuch Arbeitsförderung (SGB III). Kommentar. 3. Auflage. Verlag C. H. Beck, München 2005, ISBN 3406529259.
  • Dörte Nielandt: Das SGB III als Konfliktfeld von Sozial- und Wettbewerbsrecht. Berliner Wissenschafts-Verlag, 2006, ISBN 3830511531.

Weblinks

Bitte beachte den Hinweis zu Rechtsthemen!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • SGB III — Basisdaten Titel: Drittes Buch Sozialgesetzbuch Arbeitsförderung Abkürzung: SGB III Art: Bundesgesetz Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland Rechtsmaterie …   Deutsch Wikipedia

  • Anordnung nach § 44 SGB III — Die Anordnung des Verwaltungsrats der Bundesanstalt für Arbeit über die Entrichtung von Gebühren durch Arbeitgeber für die Auslandsvermittlung auf Grund zwischenstaatlicher Vereinbarungen oder Vermittlungsabsprachen der Bundesanstalt mit… …   Deutsch Wikipedia

  • SGB II — Basisdaten Titel: Zweites Buch Sozialgesetzbuch Grundsicherung für Arbeitssuchende Kurztitel: Sozialgesetzbuch Zweites Buch Abkürzung: SGB II Art: Bundesgesetz Geltungsbereich: Bundesrepublik …   Deutsch Wikipedia

  • SGB 12 — Basisdaten Titel: Zwölftes Buch Sozialgesetzbuch Sozialhilfe Abkürzung: SGB XII Art: Bundesgesetz Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland Rechtsmaterie …   Deutsch Wikipedia

  • SGB XII — Basisdaten Titel: Zwölftes Buch Sozialgesetzbuch Sozialhilfe Abkürzung: SGB XII Art: Bundesgesetz Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland Rechtsmaterie …   Deutsch Wikipedia

  • SGB VIII — Das Achte Buch Sozialgesetzbuch ist Kern (Artikel 1) des Kinder und Jugendhilfegesetzes (Abkürzung: KJHG , Volltitel: Gesetz zur Neuordnung des Kinder und Jugendhilferechts ). Das ist die Bezeichnung für ein umfangreiches Paket von gesetzlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • SGB X — Das Zehnte Buch Sozialgesetzbuch (oder Sozialgesetzbuch Zehntes Buch) regelt als Teil des deutschen Sozialgesetzbuchs das sozialrechtliche Verwaltungsverfahren, den Schutz der Sozialdaten sowie die Zusammenarbeit der Sozialleistungsträger… …   Deutsch Wikipedia

  • SGB 4 — Basisdaten Titel: Viertes Buch Sozialgesetzbuch Gemeinsame Vorschriften für die Sozialversicherung Kurztitel: Sozialgesetzbuch viertes Buch Abkürzung: SGB IV Art: Bundesgesetz Geltungsbereich …   Deutsch Wikipedia

  • SGB IV — Basisdaten Titel: Viertes Buch Sozialgesetzbuch Gemeinsame Vorschriften für die Sozialversicherung Kurztitel: Sozialgesetzbuch viertes Buch Abkürzung: SGB IV Art: Bundesgesetz Geltungsbereich …   Deutsch Wikipedia

  • Sgb IV — Basisdaten Titel: Viertes Buch Sozialgesetzbuch Gemeinsame Vorschriften für die Sozialversicherung Kurztitel: Sozialgesetzbuch viertes Buch Abkürzung: SGB IV Art: Bundesgesetz Geltungsbereich …   Deutsch Wikipedia