Sidney Howard


Sidney Howard
Sidney Howard 1909

Sidney Howard (* 26. Juni 1891 in Oakland, Kalifornien; † 23. August 1939 in Tyringham, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Dramatiker.

Howard war einer der populärsten amerikanischen Dramatiker in den 1920er und 1930er Jahren. Sein erstes Stück Swords hatte 1921 am Broadway Premiere. Bereits mit seinem dritten Stück They knew what they wanted gewann er 1925 den Pulitzer-Preis. Ab Ende der 1920er Jahre entdeckte auch Hollywood seine Stücke als Grundlage für Filme, was dazu führte, dass er in den 1930er Jahren mit Beginn des Tonfilms auch als Drehbuchautor tätig war. Howard zog es nie nach Los Angeles. Er lebte zurückgezogen auf seiner Farm in Massachusetts. Dort schrieb er auch sein berühmtestes Drehbuch: Vom Winde verweht. Der Produzent David O. Selznick hatte ihn in der Überzeugung, er sei der begabteste lebende Dramatiker der USA, engagiert, um den über den 1.000 Seiten starken Roman zu dramatisieren.

Howard erlebte die Premiere des Films nicht. Er starb noch während der Dreharbeiten bei einem Unfall mit seinem Traktor auf seiner Farm. Postum wurde ihm der Oscar für das Drehbuch zu Vom Winde verweht verliehen. Er war damit der erste Autor, der den Pulitzer-Preis und den Oscar im Laufe seiner Karriere verliehen bekam.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sidney Howard — Infobox Person name = Sidney Howard image size = 200px caption = Sidney Howard, 1909 birth date = June 26, 1891 birth place = Oakland, California, USA death date = August 23, 1939 (aged 48) death place = Tyringham, Massachusetts, USA occupation …   Wikipedia

  • Sidney Howard —  Ne doit pas être confondu avec Sydney Howard (en) (1884 1946), acteur britannique …   Wikipédia en Français

  • Howard (Name) — Howard ist ein Familienname, der vor allem im englischsprachigen Raum verbreitet ist. Er tritt auch als Vorname auf. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U …   Deutsch Wikipedia

  • Sidney A. Ribeau — Sidney Ribeau is the current president of Howard University in Washington, D.C.. Prior to accepting the position at Howard, Ribeau was for 13 years the president of Bowling Green State University in Ohio. Ribeau, a married father of three, is the …   Wikipedia

  • Howard Freeman — Dans Règlement de comptes à Abilene Town (1946) Données clés Nom de naissance …   Wikipédia en Français

  • Sidney Moncrief — Sidney A. Moncrief (né le 21 septembre 1957 à Little Rock, Arkansas) est un ancien joueur de basket ball américain. Sommaire 1 Biographie 2 Clubs successifs 3 Palmarès …   Wikipédia en Français

  • Sidney Godolphin, premier comte de Godolphin — Sidney Godolphin Peregrine Osborne Sidney Godolphin, 1er comte de Godolphin …   Wikipédia en Français

  • Sidney Godolphin — Sidney Godolphin, 1er comte de Godolphin Naiss …   Wikipédia en Français

  • Sidney Rigdon — President of the Church Church of Jesus Christ of the Children of Zion April 6, 1845 ( …   Wikipedia

  • Sidney Sime — (1867 ndash; May 22 1941) was an English artist in the late Victorian and succeeding periods, mostly remembered for his fantastic and satirical artwork, especially his story illustrations for Irish author Lord Dunsany.LifeEarly lifeSime was born… …   Wikipedia