Silvia Salemi

Silvia Salemi
Silvia Salemi (li.)

Silvia Salemi (* 2. April 1978 in Palazzolo Acreide) ist eine italienische Sängerin, die fast alle ihre Texte selbst schreibt.

Silvia Salemi begann ihre Karriere 1995 mit dem Sieg beim Wettbewerb für Nachwuchstalente in Castrocaro. Im Jahr darauf nahm sie zum ersten Mal am Nachwuchswettbewerb des San-Remo-Festivals teil, den sie als Fünfte beendete. Am Festival nahm sie noch drei weitere Male 1997, 1998 und 2003 teil. Sie wurde 1997 Zweite beim Wettbewerb Un disco per l'estate. 2004 war sie Kandidatin in der italienischen Reality TV-Show Music Farm, an der weitere italienische Interpreten teilnahmen.

Bekannte Titel

  • 1995: Con questo sentimento
  • 1996: Quando il cuore
  • 1997: A casa di Luca
  • 1997: Stai con me stanotte
  • 1998: Pathos
  • 1998: Odiami perché
  • 1998: Soli in paradiso
  • 2000: La parola amore
  • 2000: E ci batteva il sole
  • 2002: J'adore
  • 2003: Nel cuore delle donne
  • 2003: Sì, forever
  • 2007: Il mutevole abitante del mio solito involucro

Diskografie

  • 1996: Silvia Salemi
  • 1997: Caotica
  • 1998: Pathos
  • 2000: L'arancia
  • 2003: Gioco del Duende
  • 2007: Il mutevole abitante del mio solito involucro

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Liste der Biografien/Sil — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Sizilianer — Die Liste bekannter Sizilianer gibt einen Überblick über Personen, die aus Sizilien stammen. Der Begriff „Sizilianer“ bezeichnet nicht eine bestimmte Ethnie, sondern dient lediglich als Herkunftsbezeichnung. Personen, die nicht in Sizilien… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Künstlern Siziliens — Die Liste von Künstlern Siziliens gibt einen Überblick über Künstler, die aus Sizilien stammen oder von denen ein wesentlicher Tätigkeitsschwerpunkt auf Sizilien liegt und über die es in der deutschsprachigen Wikipedia einen Artikel gibt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Palazzolo Acreide — Palazzolo Acreide …   Deutsch Wikipedia

  • Pop latino — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar al autor pr …   Wikipedia Español

  • Liste de chanteurs et groupes musicaux italiens — La liste ci dessous énumère près de 1000 chanteurs et groupes musicaux italiens contemporains, tous genres et styles confondus. Le classement suit l’ordre alphabétique. Les artistes connus sous un nom complet sont classés en fonction de leur… …   Wikipédia en Français

  • Allein gegen die Mafia — Seriendaten Deutscher Titel Allein gegen die Mafia Originaltitel La Piovra …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Letizia Bonaparte — Duchess of Aosta Spouse Prince Amadeo, Duke of Aosta Issue Prince Umberto, Count of Salemi …   Wikipedia

  • Duc d'Aoste — Duché d Aoste Blason du duché d Aoste Les Savoie Aoste forment une branche cadette de la Maison de Savoie détachée, en 1845, du rameau principal des Savoie Carignan. Fondée par le prince Amédée de Savoie, cette branche a donné deux souverains à… …   Wikipédia en Français

  • Duché d'Aoste — Blason des ducs d Aoste Les Savoie Aoste forment une branche cadette de la Maison de Savoie détachée, en 1845, du rameau principal des Savoie Carignan. Fondée par le prince Amédée de Savoie, cette branche a donné deux souverains à des pays du Sud …   Wikipédia en Français


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»