Single Heading Flight


Single Heading Flight

Single Heading Flight (dtsch. Fliegen mit konstantem Luvwinkel) bedeutet ein konstantes Vorhalten gegen Seitenwind. Es ist eine Methode der meteorologischen Navigation, die für einen Langstreckenflug mit einer einzigen Faustformel den Einfluss von möglichem Gegenwind minimiert und auch bei starken Seitenwinden präzise zum Ziel führt.

Während man beim Vorausberechnen einer „Minimum time route“ den genauen, veränderlichen Verlauf von Hoch- und Tiefdruckgebieten kennen muss, um möglichst wenig Treibstoff zu verbrauchen, benötigt das Single Heading Flight nur eine Voraussage des Luftdrucks am Zielflughafen. Wegen des barischen Windgesetzes hängt der mittlere Seitenwind nur vom gesamten Druckunterschied Start-Ziel ab, sodass sich daraus bereits die mittlere Abdrift ergibt.

Das Verfahren ist nicht nur einfach und teilweise sogar intuitiv einsetzbar, sondern auch unempfindlich gegen die schnelle Verlagerung mancher Tiefs. Wechselt ein solches nämlich während eines stundenlangen Flugs auf die andere Seite der geplanten Flugroute, wird dort die berechnete „Minimum time/energy route“ äußerst nachteilig.

Das einzige Manko des S.H.F. ist, dass für stark beflogene Strecken ein genauer Flugplan einzureichen ist – weshalb die Unabhängigkeit von meteorologischen Unwägbarkeiten nur mehr die Anwendung des Single Heading über Ozeanen oder südlichen Ländern erlaubt.

Eine ähnliche Methode kann auch bei Segelregatten angewendet werden. Nicht immer führt nämlich die beste Vorausberechnung der Windverhältnisse zum Sieg, sondern auch die wetterkundliche Erfahrung und die Intuition haben ihren Platz.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Flight control modes (electronic) — New aircraft designs like this Boeing 777 rely on sophisticated flight computers to aid and protect the aircraft in flight. These are governed by computational laws which assign flight control modes during flight Aircraft with fly by wire flight… …   Wikipedia

  • Flight data recorder — An example of a flight data recorder; the underwater locator beacon is the small cylinder on the far right. (English translation of warning message: FLIGHT RECORDER DO NOT OPEN) …   Wikipedia

  • Flight planning — A Tarom Boeing 737 300 and United Airlines Boeing 777 200 taxiing to depart London Heathrow Airport. Flight planning is the process of producing a flight plan to describe a proposed aircraft flight. It involves two …   Wikipedia

  • Helicopter flight controls — Location of flight controls in a helicopter A helicopter pilot manipulates the helicopter flight controls in order to achieve controlled aerodynamic flight.[1] The changes made to …   Wikipedia

  • Korean Air Lines Flight 007 — Flight 007 redirects here. For other uses, see Flight 7 (disambiguation). Korean Air Lines Flight 007 Artist s rendition of HL7442, the KAL 747 lost during Flight 007 Occurrence summary …   Wikipedia

  • Pan Am Flight 103 — Flight 103 redirects here. For other uses, see Flight 103 (disambiguation). Pan Am Flight 103 CGI impression of Clipper Maid of the Seas immediately after the explosion Occurrence summary …   Wikipedia

  • Instrument flight rules — (IFR) are a set of regulations and procedures for flying aircraft whereby navigation and obstacle clearance is maintained with reference to aircraft instruments only , while separation from other aircraft is provided by Air Traffic Control. In… …   Wikipedia

  • Electronic Flight Instrument System — An electronic flight instrument system, or EFIS, is a flight deck instrument display system in which the display technology used is electronic rather than electromechanical. EFIS normally consist of a primary flight display (PFD), multi function… …   Wikipedia

  • Primary flight display — A primary flight display or PFD is a modern aircraft instrument dedicated to flight information. Much like multi function displays, primary flight displays are built around an LCD or CRT display device. Representations of older six pack or steam… …   Wikipedia

  • United Airlines Flight 175 — UA 175 flight path from Boston to New York City on September 11, 2001 Hijacking summary Date Tuesday, September 11, 20 …   Wikipedia