Skala IF


Skala IF
Skála ÍF
Vereinslogo
Voller Name Skála Ítróttarfelag
Ort Skáli
Gegründet 15. Mai 1965
Vereinsfarben Orange-Schwarz
Stadion undir Mýrahjalla
Plätze 2.000
Präsident Hans Jákup Andreasen
Trainer Alexandur Johansen
Homepage skalaif.fo
Liga 1. Deild
2008 10. Platz (Vodafonedeildin, Abstieg)
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Skála Ítróttarfelag ist ein färöischer Fußballclub mit Sitz in Skáli auf der Insel Eysturoy.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Skála ÍF wurde am 15. Mai 1965 gegründet. Lange Zeit spielte der Verein nur unterklassig. 2000 gelang dem Klub die Meisterschaft in der 3. Deild, der dritten Liga, und damit der Aufstieg in die Zweitklassigkeit. Dort wurde Skála auf Anhieb Tabellenzweiter und qualifizierte sich somit für das Relegationsspiel gegen den Tabellenvorletzten der 1. Deild (heute Vodafonedeildin), B71 Sandur. Nach einer 0:1-Heimniederlage im ersten Spiel wurde durch einen klaren 4:1-Erfolg im Rückspiel der direkte Durchmarsch ins färöische Oberhaus perfekt gemacht.

Fußballplatz von Skála ÍF.

Hier spielte der Verein in der ersten Saison 2002 gegen den Abstieg, welcher mit einem Punkt Vorsprung auf den Relegationsplatz vermieden werden konnte. Im folgenden Jahr wurde die Spielzeit auf dem Relegationsplatz beendet, der Tabellenzweite der 2. Deild, TB Tvøroyri, konnte jedoch nach einem 1:1-Unentschieden im ersten Spiel auf heimischem Platz mit 7:0 deklassiert werden.

2004 beendete Skála ÍF die Meisterschaft auf dem dritten Tabellenrang, ein Jahr später wurde der Klub mit vier Punkten Rückstand auf B36 Tórshavn Vizemeister und konnte somit in der Saison 2006/07 erstmalig an der UEFA-Pokal-Qualifikation teilnehmen. Dort scheiterte der Verein jedoch am norwegischen Vertreter IK Start mit zwei Niederlagen. 2008 erfolgte als Tabellenletzter der Abstieg in die 1. Deild.

Erfolge/Rekorde

  • Erstligateilnahmen: 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008
  • Beste Ligaplatzierung: 2. Platz (2005)
  • Höchster Heimsieg: 8:0 gegen TB Tvøroyri (29. September 2002)
  • Höchste Heimniederlage: 0:4 gegen NSÍ Runavík (2. September 2002)
  • Höchster Auswärtssieg: 5:1 gegen VB Vágur (21. August 2005), 4:0 gegen B68 Toftir (20. Mai 2004), 4:0 gegen VB/Sumba (8. August 2006)
  • Höchste Auswärtsniederlage: 0:7 gegen KÍ Klaksvík (14. September 2003), 1:8 gegen HB Tórshavn (30. März 2008)
  • Torreichstes Spiel: HB Tórshavn–Skála ÍF 8:1 (30. März 2008)

Europapokalstatistik

Saison Wettbewerb Runde Heim Gast Ergebnis Bemerkungen
2005 UI-Cup 1. Runde Skála ÍF Tampere United 0:2
UI-Cup 1. Runde Tampere United Skála ÍF 1:0
2006/07 UEFA-Pokal 1. Qualifikationsrunde Skála ÍF IK Start 0:1
UEFA-Pokal 1. Qualifikationsrunde IK Start Skála ÍF 3:0
Wettbewerb Sp. G U V T+ T–
UCUP 2 0 0 2 0 4
UIC 2 0 0 2 0 3
Total 4 0 0 4 0 7

Frauenfußball

Im Gegensatz zu den Herren konnte das Frauenteam von Skála bereits erste Titel erringen. Zweimal wurde Skála Meister in der 1. Deild und einmal Pokalsieger, wobei 1992 das Double erreicht werden konnte.

Erfolge

  • 2x Färöischer Meister: 1990, 1992
  • 1x Färöischer Pokalsieger: 1992
  • Ewige Tabelle: 6. Platz

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Skala — (Pl.: Skalen, von lat. scalae ‚Leiter, Treppe‘) steht für: Skale zum Ablesen eines Wertes von einer analogen Anzeige Größenordnung, ungefährer Wertebereich Tonleiter, in der Musik Messvorschrift, das Ergebnis einer Operationalisierung… …   Deutsch Wikipedia

  • Skála ÍF — Voller Name Skála Ítróttarfelag Ort Skáli Gegründet …   Deutsch Wikipedia

  • Skala — may refer to:* Skała, a town in southern Poland (and other places in Poland with the same name) * Skala on the River Zbrucz, a town in Ukraine * Skala, main settlement on the island of Patmos in Greece * Skala, Laconia, a municipality in southern …   Wikipedia

  • skala — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. ż IIa, lm D. skalali || skal {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} zestawienie wartości, sklasyfikowanie według stopnia wzmagania się jakiejś cechy : {{/stl 7}}{{stl 10}}Skala trudności,… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Skala IF — Skála ÍF Skála ÍF Club fondé le …   Wikipédia en Français

  • Skála IF — Skála ÍF Skála ÍF Club fondé le …   Wikipédia en Français

  • skała — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. ż Ia, CMc. skale {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} składnik skorupy ziemskiej o określonym składzie mineralnym i rozmieszczeniu, tworzący większe masy, utworzony wskutek określonych procesów …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Skała — (Карпач,Польша) Категория отеля: Адрес: Skalna 44, 58 540 Карпач, Польша Описание …   Каталог отелей

  • Skåla — is the name of several mountains in Norway,* Skåla (Sogn og Fjordane) * Skåla (Møre og Romsdal) …   Wikipedia

  • Skala. — Skala.   In den Erfahrungswissenschaften wie in der Erziehungswissenschaft bedeutet Messen das Zuordnen von Zahlen zu interessierenden Merkmalen von Objekten (oder Subjekten), sodass bestimmte Beziehungen zwischen den Zahlen auch Beziehungen… …   Universal-Lexikon