Solontschak


Solontschak

Solonchak ist der russische Name für Salzboden. Auch Solontschak - ein arider Bodentyp mit ASA-GC-Profil. Die Salzgehalte sind stark variierend, jedoch größer als 0,3%; der Boden-pH liegt im alkalischen Bereich, meist kleiner pH 8,5 Als natürliche Vegetation kommen nur salzliebende Pflanzen oder Halophyten vor.

Solonchak-Boden

Bei einer Na+-Sättigung der Austauscher < 15% liegt ein Solonchak vor, bei höheren Natriumgehalten ein Solonetz (Natriumboden). Übergänge werden auch als Salz-Natrium-Böden bezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Genese des Solonchak

Geringe Niederschlagsmengen, eine lange Sonnenscheindauer, hohe Temperaturen im Jahresmittelwert, stetige Winde sowie ein salzhaltiger Untergrund mit Verbindung zum Grundwasser begünstigt den kapillaren Aufstieg von Salzen, die den Solonchak bilden. Im österreichischen Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel sind seit der Eiszeit Solonchak und Solonetz-Böden entstanden. Hauptbestandteil des A-Horizontes ist Natriumcarbonat (Soda).

Siehe auch

Literatur

  • Arnold Finck, Kiel 1976: Pflanzenernährung in Stichworten, S.117, ISBN 3-554-80197-6

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Solontschak — Solontschạk   [russisch] der, , Weiß|alkaliboden, Salzboden, der v. a. in Senken mit hoch stehendem, stark salzhaltigem Grundwasser auftritt. Es kommt zur Salzanreicherung (v. a. Natriumchlorid und Natriumsulfat) in den obersten Bodenhorizonten… …   Universal-Lexikon

  • Solontschak — So|lont|schak* der; <aus gleichbed. russ. solončak zu solonyj, vgl. ↑Solod> weißer, verkrusteter Salzsteppenboden …   Das große Fremdwörterbuch

  • Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel — Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel Ziehbrunnen …   Deutsch Wikipedia

  • Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel — Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel Ziehbrunnen …   Deutsch Wikipedia

  • Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel — Ziehbrunnen …   Deutsch Wikipedia

  • Nationalpark Neusiedlersee-Seewinkel — Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel Ziehbrunnen …   Deutsch Wikipedia

  • Aridisole — Aridisol Als Aridisol bezeichnet man gemäß der USDA Bodenklassifikation kalkhaltige Wüsten Böden aus den Tropen und gemäßigten Breiten, die sich in Regionen heiß trockenen Klimas ausbilden. Zu den Aridisolen gehören im Einzelnen: Wüstenböden… …   Deutsch Wikipedia

  • Solonchak — ist der russische Name für Salzboden. Auch Solontschak ein arider Bodentyp mit ASA GC Profil. Die Salzgehalte sind stark variierend, jedoch größer als 0,3%; der Boden pH liegt im alkalischen Bereich, meist kleiner pH 8,5 Als natürliche Vegetation …   Deutsch Wikipedia

  • Kulturlandschaft Fertő/Neusiedler See — Kulturlandschaft Fertő/Neusiedler See* UNESCO Welterbe …   Deutsch Wikipedia

  • Salzboden — Sạlz|bo|den 〈m. 4u〉 stark salzhaltiger Boden * * * Salzböden,   in ariden, semiariden oder semihumiden Klimagebieten anzutreffende Böden, in denen lösliche Natriumsalze (Kochsalz, Glaubersalz, Soda, zum Teil etwas Natronsalpeter) aufgrund… …   Universal-Lexikon