Sonderstempel


Sonderstempel
Sonderstempel (ähnliches Motiv wie Briefmarke zu 30 Pfennig vom Sonderpostamt Kiel 1972)
Auszüge aus Stempelnormen für Sonderstempel

Sonderstempel sind alle amtlich anerkannten Poststempel zur Entwertung von Briefmarken, die nur bei einem bestimmten Anlass verwendet werden. Ein Sonderstempel wird bei der Poststellen oder für Post aus einem Briefkasten der Veranstaltung abgeschlagen. Das kann für einen Tag oder für die Dauer der Veranstaltung sein. Auch können mehrere Stempel während einer Veranstaltung, auch an verschiedenen Tagen zur Verwendung kommen. Für Sammler behält das leitende Postamt den Sonderstempel gewöhnlich noch einige Tage zu Nachstempelungen bereit.

Normen für Sonderstempel der Bundespost bis 1978

Der erste bekannte Sonderstempel wurde in Großbritannien anlässlich der International Exhibition 1862 herausgegeben. In Deutschland gilt als erster Sonderstempel der, der aus Anlass der Kölner Ausstellung 1875 benutzt wurde.

Seit 1934 gibt in Deutschland, auch für Sonderstempel, eine Stempelnorm des Reichspostzentralamts der Reichspost (1934), des Instituts für Post- und Fernmeldewesen der Deutschen Post der DDR (1955) und des Posttechnischen Zentralamts in Darmstadt (1957). In der Folgezeit erschienen Änderungen. So 1962 zur Einführung der Postleitzahlen, 1971 zur Einführung von Sonderstempeln auch in Ovalform, usw.

Man unterscheidet in Deutschland „allgemeine Sonderstempel“ und „besondere Sonderstempel“.

Bei der Gestaltung gelten strenge Vorschriften bezüglich Raster, Schriftart und Schriftgröße. Für die postalischen Angaben (Ortsbezeichnung, Postleitzahl und Datum) muss eine genormte Schrift verwendet werden.

Sonderstempel haben in der Bundesrepublik Deutschland meist eine ovale Form, seltener sind runde Formen (außer bei Ersttagsstempeln). Seit Anfang der 2000er Jahre häufen sich in Deutschland auch Wappenformen. Seit 2005 wurden die Vorschriften hier etwas gelockert und es gibt nun auch rechteckige Formen.

Die Anzahl der Sonderstempel ist wegen ihrer Vielfalt unüberschaubar groß.

Weblinks

Nikolaus-Sonderstempel

Literatur

  • Anlage zur Amtsblatt Vewrfügung 155/1931
  • 1935 Deutsche Reichspost, Reichspostzentralamt, Stempel Einteilung, Inschrift, Schnitt RPZ 427481/1
  • 1957 Deutsche Bundespost, Posttechnisches Zentralamt Ref. 1 B, Tagesstempel PTZ 1341.03, Ersatz für RPZ Normblatt 427482/1
  • 1962 Deutsche Bundespost, Posttechnisches Zentralamt Ref. I H, Vorläufige Bestimmung über Tagesstempel von 28,5 mm Durchmesser mit neuer Postleitzahl, Stempelbilder, Inschrift, Schnitt
  • 1966 Deutsche Bundespost, Posttechnisches Zentralamt Ref. I H, Ergänzungsblatt zu den vorläufigen Bestimmungen über Sonderstempel und Werbestempel, Nachfolger von Ausgabe Januar 1962, Stempel ohne Außenkreis bedingt möglich
  • 1971 Deutsche Bundespost, Posttechnisches Zentralamt Ref. A 16, Sonder und Werbestempel, Bestimmungen, Nachfolger von 1962, Vollständige überarbeitet, Sonderstempel in Ovalform aufgenommen.
  • 1978 Deutsche Bundespost, Posttechnisches Zentralamt Ref. A 16, Sonder und Werbestempel, Bestimmungen, Nachfolger von 1971, Änderung: Werbestempel in Ovalform jetzt bedingt zugelassen
  • Harry Boog: "Die Stempel vom Postamt Blankenburg/Harz", 1808-2002. ISBN 3-927828-61-0. darin: 1955 Deutsche Post der DDR, Institut für Post- und Fernmeldewesen, Tagesstempel, IPF 427482/1, S.14, 51 und 55, Ersatz für RPZ Normblatt 427482/1

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sonderstempel — Sọn|der|stem|pel 〈m. 5〉 Stempel der Post zu einer besonderen Gelegenheit, auf die er hinweist, z. B. zu den Olympischen Spielen * * * Sọn|der|stem|pel, der: Poststempel, der auf eine besondere Veranstaltung hinweist, auf einen bestimmten Anlass …   Universal-Lexikon

  • Sonderstempel — Sọn|der|stem|pel …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Fahrende Postschule — Sonderstempel der OPD Kiel Die Fahrende Postschule war eine Einrichtung der Deutschen Bundespost. Unter dem Motto „Lerne deine Post kennen“ wurden 18 umgebaute Postbusse seit 1959 als mobile Beratungsstellen für Schulklassen von den… …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesgartenschau 1981 — Sonderstempel zur Bundesgartenschau 1981 Kassel mit Briefmarke des Bundespräsidenten Gustav Heinemann Die Bundesgartenschau 1981 fand vom 30. April bis zum 18. Oktober 1981 in Kassel statt. Thema der Schau war Das verändernde Verhältnis des… …   Deutsch Wikipedia

  • Ersttagsbrief — Westdeutsche Sondermarke der früheren Postversandstelle Bonn mit Ersttags Sonderstempel Unter einem Ersttagsstempel versteht man einen Poststempel, dessen Stempeldatum mit dem Ersttag der damit entwerteten Briefmarke übereinstimmt. I …   Deutsch Wikipedia

  • Ersttagssonderstempel — Westdeutsche Sondermarke der früheren Postversandstelle Bonn mit Ersttags Sonderstempel Unter einem Ersttagsstempel versteht man einen Poststempel, dessen Stempeldatum mit dem Ersttag der damit entwerteten Briefmarke übereinstimmt. I …   Deutsch Wikipedia

  • Ersttagszusatzstempel — Westdeutsche Sondermarke der früheren Postversandstelle Bonn mit Ersttags Sonderstempel Unter einem Ersttagsstempel versteht man einen Poststempel, dessen Stempeldatum mit dem Ersttag der damit entwerteten Briefmarke übereinstimmt. I …   Deutsch Wikipedia

  • Dreizeilenstempel — Ein Poststempel oder kurz Stempel ist ein farbiger Abschlag des gleichnamigen Gerätes auf eine Postsendung, der üblicherweise Ort, Datum und Uhrzeit des Posteingangs dokumentiert und eventuell vorhandene Briefmarken dadurch entwertet. Poststempel …   Deutsch Wikipedia

  • Einkreisstempel — Ein Poststempel oder kurz Stempel ist ein farbiger Abschlag des gleichnamigen Gerätes auf eine Postsendung, der üblicherweise Ort, Datum und Uhrzeit des Posteingangs dokumentiert und eventuell vorhandene Briefmarken dadurch entwertet. Poststempel …   Deutsch Wikipedia

  • Einzeilenstempel — Ein Poststempel oder kurz Stempel ist ein farbiger Abschlag des gleichnamigen Gerätes auf eine Postsendung, der üblicherweise Ort, Datum und Uhrzeit des Posteingangs dokumentiert und eventuell vorhandene Briefmarken dadurch entwertet. Poststempel …   Deutsch Wikipedia