Southern Highlands Province

Southern Highlands Province
Southern Highlands
Flagge von Southern Highlands
Geographie
Staat: Papua-Neuguinea
Gewässer:
Inseln: (liegt auf Neuguinea)
Geographische Lage: 6° S, 143° O-6.1666666666667143.33333333333Koordinaten: 6° S, 143° O
Basisdaten
Fläche: 23.800 km²
Einwohner: 546.300
Bevölkerungsdichte: 23 Einw./km²
Hauptstadt: Mendi
Lagekarte
Southern Highlands in Papua New Guinea.svg

Southern Highlands ist eine der 19 Provinzen von Papua-Neuguinea. Die Provinz ist mit rund 23,800 km² und 546.265 Einwohnern im Jahr 2000 die größte der Bergprovinzen. Hauptstadt ist Mendi mit 17.119 Einwohnern.

Southern Highlands besitzt viel Kalkstein-Gebirge mit gewaltigen Höhlen, von denen viele noch unerforscht sind. Neben den Bergen dominieren breite Täler und Flusslandschaften. Der Highlands Highway führt als Erdstraße bis zur Hauptstadt Mendi, touristisch ist die Provinz aber noch nicht sehr stark erschlossen. Auch sonst ist die wirtschaftliche Entwicklung in Southern Highlands sehr karg.

Southern Highlands gehörte südlich des Hauptkamms des Zentralgebirges zur australischen Kolonie Territorium Papua und nicht zu Deutsch-Neuguinea wie die anderen Bergprovinzen. Erst 1935 drang eine Expedition in das Gebiet vor, und die australische Verwaltung hatte bis zum Ende der Kolonialzeit große Schwierigkeiten mit der feindseligen Bevölkerung.

Die Nachbarprovinzen sind Gulf im Südosten, Enga und Western Highlands im Norden, und Western im Südwesten.

Inhaltsverzeichnis

Bevölkerung

Zu den größeren Stämmen gehören die Huli. Die Mendi leben um die Hauptstadt herum und zäunen ihre traditionellen Ein-Familien-Gärten ein. Kleinere Stämme sind die Foi und die Fasu, die man an ihrem Kopfschmuck aus Kakadu-Federn erkennt. Die Kaluli sind Gärtner im Regenwald, die als große Geschichtenerzähler gelten. Während ihres Gisa-Festes singen sie traurige Balladen von vergangenen Ereignissen und bringen sich selbst in ihrem seelischen Schmerz mit Fackeln schwere Brandwunden bei. Später sind sie auf die Brandnarben sehr stolz.

Distrikte und LLGs

Die Provinz Southern Highlands ist in acht Distrikte unterteilt. Jeder Distrikt besteht aus einem oder mehreren „Gebieten auf lokaler Verwaltungsebene“, Local Level Government (LLG) Areas, die in Rural (ländliche) oder Urban (städtische) LLGs unterschieden werden.[1]

Distrikt Verwaltungszentrum Bezeichnung der LLG-Gebiete
Ialibu-Pangia Distrikt Ialibu East Pangia Rural
Ialibu Urban
Kewabi Rural
Wiru Rural
Imbonggu Distrikt Imbonggu Ialibu Basin Rural
Imbongu Rural
Lower Mendi Rural
Kagua-Erave Distrikt Kagua Erave Rural
Kagua Rural
Kuare Rural
Komo-Magarima Distrikt Magarima Hulia Rural
Komo Rural
Margarima Rural
Koroba-Kopiago Distrikt Kopiago Awi-Pori Rural
Lake Kopiago Rural
North Koroba Rural
South Koroba Rural
Mendi-Munihu Distrikt Mendi Karints Rural
Lai Valley Rural
Mendi Urban
Upper Mendi Rural
Nipa-Kutubu Distrikt Nipa Lake Kutubu Rural
Mount Bosavi Rural
Nembi Plateau Rural
Nipa Rural
Poroma Rural
Tari-Pori Distrikt Tari Hayapuga Rural
Tagali Rural
Tari Urban
Tebi Rural

Weblinks

Literatur

  • Heiner Wesemann: Papua-Neuguinea. Niugini. Steinzeit-Kulturen auf dem Weg ins 20. Jahrhundert. DuMont, Köln 1985, ISBN 3-7701-1322-5 (DuMont-Kultur-Reiseführer in der Reihe DuMont-Dokumente).

Einzelnachweise

  1. National Statistical Office of Papua New Guinea

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Southern Highlands Province — Infobox Papua New Guinea Province name = Southern Highlands othername = districts = Ialibu Pangia District Imbonggu District Kagua Erave District Komo Magarima District Koroba Kopiago District Mendi Munihu District Nipa Kutubu District Tari Pori… …   Wikipedia

  • Southern Highlands — Lage der Southern Highlands Province in Papua Neuguinea Southern Highlands ist eine der 19 Provinzen von Papua Neuguinea. Die Provinz ist mit rund 23,800 km² und 546.265 Einwohnern im Jahr 2000 die größte der Bergprovinzen. Hauptstadt ist Mendi… …   Deutsch Wikipedia

  • Southern Highlands — Hautes Terres méridionales Pour les articles homonymes, voir Hautes Terres du sud. Hautes Terres méridionales …   Wikipédia en Français

  • Southern Highlands — /sʌðən ˈhaɪləndz/ (say sudhuhn huyluhndz) noun 1. a province in western central PNG. 23 800 km2. Administrative Centre: Mendi. 2. a region of elevated country in eastern NSW, to the south west of Sydney, centred on the town of Bowral …   Australian English dictionary

  • Eastern Highlands Province — Eastern Highlands Geographie Staat: Papua Neuguinea Gewässer: Pazifischer Ozean …   Deutsch Wikipedia

  • Western Highlands Province — Western Highlands Geographie Staat: Papua Neuguinea Gewässer: I …   Deutsch Wikipedia

  • Highlands Highway — Route information Length: 700 km (400 mi) Existed: 1950s – present Major junctions East end: Lae …   Wikipedia

  • Highlands highway — La route dans la province des Eastern Highlands La Highlands Highway (« route des hautes terres ») aussi connue sous le nom de Okuk Highway[1], est l ax …   Wikipédia en Français

  • Highlands Region — is one of four regions of Papua New Guinea.It comprises: * Southern Highlands * Enga Province * Western Highlands * Simbu * Eastern Highlandsee also* Papua Region * Islands Region * Momase Region …   Wikipedia

  • Highlands Highway — La route dans la province des Eastern Highlands La Highlands Highway (« route des hautes terres ») aussi connue sous le nom de Okuk Highway[1], est l axe routier principal de la Papou …   Wikipédia en Français


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»