Sozialprodukt


Sozialprodukt

Das Nationaleinkommen oder auch Sozialprodukt ist eine umfassende statistische Größe, die die wirtschaftliche Leistung einer Volkswirtschaft in einem bestimmten Zeitabschnitt (oft ein Jahr) charakterisieren soll und vor allem als Einkommensindikator dient. Seit 1999 ersetzt in der amtlichen Statistik der Begriff des "Nationaleinkommens" den des "Sozialprodukts".

Der Begriff Nationaleinkommen ist allerdings mehrdeutig, da damit sowohl das Bruttonationaleinkommen (oder synonym: Bruttosozialprodukt) als auch das Nettonationaleinkommen (oder synonym: Nettosozialprodukt) gemeint sein kann. Das Bruttonationaleinkommen ist die Summe des Bruttoinlandsprodukts (BIP) und des Saldos der Erwerbs- und Vermögenseinkommen, die an das Ausland gezahlt bzw. aus dem Ausland bezogen werden. Das Nettonationaleinkommen ergibt sich durch den Abzug der Abschreibungen vom Bruttonationaleinkommen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sozialprodukt — So|zi|al|pro|dukt 〈n. 11; unz.〉 volkswirtschaftliches Nettoprodukt, das sich aus der Summe aller produzierten Güter ergibt; Sy Nationaleinkommen, Volkseinkommen * * * So|zi|al|pro|dukt, das (Wirtsch.): (in Geldwert ausgedrückte) Gesamtheit aller… …   Universal-Lexikon

  • Sozialprodukt — So|zi|al|pro|dukt 〈n.; Gen.: (e)s, Pl.: e; Wirtsch.〉 volkswirtschaftl. Nettoprodukt, das sich aus der Summe aller produzierten Güter ergibt, Nationaleinkommen, Volkseinkommen …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Sozialprodukt — früherer Begriff für ⇡ Nationaleinkommen. Er wird heute nur noch in Klammern vom Statistischen Bundesamt verwendet. Vgl. auch ⇡ Bruttonationaleinkommen (BNE) …   Lexikon der Economics

  • Sozialprodukt — So|zi|al|pro|dukt das; [e]s, e: Gesamtheit aller Güter, die eine Volkswirtschaft in einem Zeitraum mithilfe der Produktionsfaktoren erzeugt (nach Abzug sämtlicher Vorleistungen) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Sozialprodukt — So|zi|al|pro|dukt (Wirtschaft) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Volkseinkommen: Volkseinkommen und Sozialprodukt —   Volkseinkommen, Bruttosozialprodukt, Nettosozialprodukt und Bruttoinlandsprodukt sind häufig genutzte Maßzahlen, die die Leistungsfähigkeit einer Volkswirtschaft beschreiben. Sie werden im Rahmen der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung (VGR)… …   Universal-Lexikon

  • Wirtschaftswachstum: Zusammenspiel vieler Faktoren —   Die Bedeutung von Wirtschaftswachstum oder allgemeiner: der wirtschaftlichen Entwicklung für die Lebensumstände des Einzelnen ist kaum zu überschätzen. Ein jährliches Wachstum von zwei Prozent keineswegs nur ein Rechenbeispiel führt innerhalb… …   Universal-Lexikon

  • Wohlstand — Prosperität; Gedeihen; Fülle; Guthaben; Reichtum; Vermögen; Erspartes; Aufwand; Luxus; Pomp; Pracht * * * Wohl|stand [ vo:lʃtant] …   Universal-Lexikon

  • Wohlstandsindikator — Ein Wohlstandsindikator ist ein Maß für den Wohlstand eines Landes oder Gebietes. Welche Maßstäbe geeignet sind, um den Wohlstand eines Landes, Volkes oder Gebietes zu ermessen, ist umstritten. Inhaltsverzeichnis 1 Wohlstandsindikatoren 1.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Wirtschaftsnobelpreis 1987: Robert Merton Solow —   Der amerikanische Ökonom erhielt den Nobelpreis für »seine Arbeiten über wirtschaftliche Wachstumstheorien«.    Biografie   Robert Merton Solow, * New York 23. 8. 1924; 1954 68 und 1969 95 Professor für Ökonomie am Massachusetts Institute of… …   Universal-Lexikon