SpVgg Weiden


SpVgg Weiden
SpVgg Weiden
Voller Name Spielvereinigung Weiden e.V.
Gegründet 19. Januar 1924
Stadion Stadion am Wasserwerk
Plätze 10.000
Präsident Michael Fritsch
Trainer Gino Lettieri
Homepage www.spvgg-weiden.de
Liga Bayernliga
2007/08 8. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Die SpVgg Weiden ist ein Sportverein aus dem oberpfälzischen Weiden.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die SpVgg Weiden wurde am 19. Januar 1924 gegründet. Der Verein konnte bereits in den Anfangsjahren mit dem Erringen der Kreismeisterschaften 1924 und 1931 erste Erfolge feiern. In den Jahren 1934 und 1941 konnte man nach dem Gewinn der Bezirksmeisterschaft in die Gauliga Bayern, die damals höchste Spielklasse im deutschen Fußball aufsteigen. Während die Weidener 1934 aus dieser sofort wieder abstiegen, hielt man nach dem zweiten Aufstieg die Klasse. Dies gelang jedoch nur durch die Teilung der bayerischen Gauliga in eine Gauliga Nord- und eine Gauliga Südbayern. Die Weidener, die seit dem 9. Januar 1939 als Reichsbahn SSVg Weiden firmierten, spielten ab 1942 in Nordbayern.[1] In der ersten Saison schlossen sie nach Siegen u.a. über die SpVgg Fürth als Viertplatzierter hinter den Fürthern, dem 1. FC Schweinfurt 05 und dem 1. FC Nürnberg ab.[2] In der folgenden Saison wurden sie als Neunter nur Vorletzter.[3] Die erneute kriegsbedingte Aufteilung der Ligen hatte die Einteilung in die Gauliga Bayreuth-Nord zur Folge, die jedoch den Spielbetrieb nicht mehr aufnahm.[4]

Nach dem zweiten Weltkrieg stieg die SpVgg Weiden 1964 in die Bayernliga auf. 1965 konnte man sich als Meister der Bayernliga für die zweitklassige Regionalliga Süd qualifizieren, aus der man jedoch bereits nach einem Jahr wieder absteigen musste. Im Anschluss spielte der Verein überwiegend in der Bayernliga. Den Abstiegen in die Landesliga folgte regelmäßig schon nach kurzer Zeit die Rückkehr in die Bayernliga. Lediglich von 1975 bis 1985 musste man sich für längere Zeit verabschieden.

Erfolge

  • Bezirksmeister Oberpfalz/Niederbayern (3): 1934, 1940, 1941
  • Meister der Bayernliga (1): 1965
  • Meister der Landesliga Bayern-Mitte (6): 1954, 1964, 1985, 1988, 1995, 2006
  • Spitzenreiter der Ewigen Tabelle der Bayernliga

Bekannte Trainer

Stadion

Die SpVgg Weiden trägt ihre Spiele im 1928 eröffneten Stadion am Wasserwerk aus. Das Stadion bietet heute Platz für 10.000 Zuschauer - darunter 926 überdachte Sitzplätze. Der Zuschauerrekord stammt aus dem Jahr 1967, als 15.000 Besucher das Spiel der SpVgg Weiden gegen Jahn Regensburg (Endergebnis 0:3) verfolgten.

Kader Saison 2008/09

Kader Saison 2008/09
Rü.-Nr. Spieler Nat. im Ver. seit letzter Verein Geburtsdatum
Torhüter
25 Svetozar Okrucky Slovake 2008 VFC Plauen 11.01.1976
26 Andreas Payer Deutscher 2008 ASV Pegnitz 10.01.1984
27 Patrick Rösch Deutscher 2008 TSV 1860 München 03.06.1989
1 Florian Schürenberg Deutscher 2008 FSV Frankfurt 07.09.1985
Abwehr
6 Michael Bock Deutscher 2006 SpVgg Bayreuth 28.02.1983
4 Marcel Busch Deutscher 2002 FC Carl Zeiss Jena 30.10.1981
13 David Ernemann Deutscher 2008 SSV Jahn Regensburg 12.12.1989
3 Oliver Georgiev Mazedonier 2008 SpVgg Greuther Fürth 18.09.1980
5 Alexander Konjevic Deutsch-Kroate 2008 SpVgg Bayreuth 17.10.1981
2 Jens Matthies Deutscher 2006 Sportfreunde Siegen 29.07.1977
8 Marcel Mayr Deutscher 2009 SpVgg Bayreuth 11.05.1977
9 Florian Schrepl Deutscher 2006 Freier TuS Regensburg 23.10.1981
23 Tobias Zott Deutscher 2008 Hamburger SVII 23.10.1981
Mittelfeld
20 Akram Abdel-Haq Jordanier 2008 FK Primasens 28.10.1979
24 Tolgay Asma Türke 2008 Hamburger SVII 18.12.1986
17 Alexander Contala Deutscher 2008 SV Seligenporten 02.11.1972
14 Ralph Egeter Deutscher 2008 eigene Jugend 18.08.1990
11 Alexander Geiger C Deutscher 2007 TSV Crailsheim 21.12.1984
18 Marc Hämmerle Deutscher 2009 TSG Thannhausen 19.12.1985
16 Jörg Matthias Deutscher 2008 FC Kempten 30.09.1982
21 Brandin McClay US-Amerikaner 2008 Southern Connenticut State University 16.06.1989
?? Alberto Méndez Deutscher 2009 SV Sandhausen 24.10.1974
15 Michael Plänitz Deutscher 2007 FC Amberg 16.07.1987
19 Thomas Schneider Deutscher 2003 SC Mähring 30.10.1989
12 Andreas Schumacher Deutscher 2008 1. FC Nürnberg 02.06.1981
?? Stefan Seufert Deutscher 2009 SpVgg Bayreuth 10.05.1979
Sturm
7 Andreas Fischer Deutscher 2007 FC Ismaning 07.11.1984
10 Mikheil Sajaja Georgier 2008 SV Darmstadt 98 08.12.1976
16 Sven Seitz Deutscher 2009 SpVgg Bayreuth 25.02.1989
Trainer
-- Gino Lettieri Italiener 2007 SV Wacker Burghausen 27.12.1966
Stand: 28. März 2009

Bekannte ehemalige Spieler

Sonstiges

  • Die SpVgg Weiden hat mit der BBP (Black Blue Pride) eine Fanvereinigung. Sie wurde Ende 2007 gegründet.
  • Am 10. Oktober 2008 bestritt die SpVgg Weiden ihr 1000. Bayernliga-Spiel. Zu Gast im heimischen Wasserwerkstadion war die SpVgg Bayreuth. Das Spiel endete vor 2000 Zuschauern 1:1. Zum Zeitpunkt des Spiels war die SpVgg Weiden Tabellenführer und die SpVgg Bayreuth Tabellen-Zweiter der Bayernliga.

Einzelnachweise

  1. SpVgg Weiden in: Hardy Grüne (2001): Vereinslexikon. Enzyklopädie des deutschen Ligafußballs. Band 7. Kassel: AGON Sportverlag, S. 464 ISBN 3-89784-147-9
  2. Hardy Grüne (1996): Vom Kronprinzen bis zur Bundesliga. 1890 bis 1963. Enzyklopädie des deutschen Ligafußballs. Band 1., S. 237. Kassel: AGON Sportverlag, ISBN 3-928562-85-1
  3. Grüne 1996, S. 252
  4. Grüne 1996, S. 263

Weblinks

49.684312.1695444444447Koordinaten: 49° 41′ 3″ N, 12° 10′ 10″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • SpVgg Weiden — Football club infobox clubname = SpVgg Weiden fullname = Spielvereinigung Weiden e.V. nickname = founded = January 19, 1924 ground = Stadion am Wasserwerk capacity = 10,000 chairman = Michael Fritsch manager = Norbert Schlegel league = Oberliga… …   Wikipedia

  • SpVgg Weiden 2010 — SpVgg Weiden Voller Name Spielvereinigung Weiden 2010 e. V. Gegründet 21. Dezember 2010 …   Deutsch Wikipedia

  • SpVgg Weiden 2010 — Infobox club sportif SpVgg Weiden 2010 Pas de logo ? Importez le logo de ce club. Généralités Nom complet Spiel Vereinigung Weiden 20 …   Wikipédia en Français

  • SpVgg Ansbach — 09 Voller Name Spielvereinigung Ansbach 09 e.V. Gegründet 1909 Vereinsfarben grün weiß …   Deutsch Wikipedia

  • SpVgg Unterhaching — Voller Name Spielvereinigung Unterhaching e.V. Gegründet 1. Januar 1925 …   Deutsch Wikipedia

  • SpVgg Vohenstrauß — Voller Name Gegründet 14. November 1921 Vereinsfarben rot weiß Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Reichsbahn Weiden — SpVgg Weiden Voller Name Spielvereinigung Weiden e.V. Gegründet 19. Januar 1924 Stadion Stadion am …   Deutsch Wikipedia

  • Oldschdod — SpVgg Bayreuth Voller Name Spielvereinigung Bayreuth 1921 e.V. Gegründet 21. Juli 1921 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Spielvereinigung Bayreuth — SpVgg Bayreuth Voller Name Spielvereinigung Bayreuth 1921 e.V. Gegründet 21. Juli 1921 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Spielvereinigung Unterhaching — SpVgg Unterhaching Voller Name Spielvereinigung Unterhaching e.V. Gegründet 1. Januar 1925 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia