Space Nuts


Space Nuts
Filmdaten
Deutscher Titel Space Nuts
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2003
Länge 182 Minuten
Altersfreigabe FSK ungeprüft und als Porno nach § 15 (2) JuSchG wie indizierter Film zu behandeln
Stab
Regie Jonathan Morgan
Drehbuch August Warwick
Jonathan Morgan
Musik diverse
Kamera Jake Jacobs
Francois Clouset
Schnitt
Besetzung

Space Nuts (dt. Weltraum-Nüsse bzw. „Weltraum-Spinner“) ist eine Science-Fiction-Porno-Komödie von Wicked Pictures, die diverse Hollywood-Produktionen parodiert.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Der Film erzählt von der Bedrohung des Universums durch Evil Overlord und seine Assistentin Dark Witch, die das Planetensystem in einen bösartigen Schatten gestellt haben. Prinzessin Hubba Hubba hat die Aufgabe, das Universum wieder zu retten. Zur Seite steht ihr dabei der Androide Jeeves und Captain Buzz StarFockker.

Der Film beginnt mit einer Szene in der die Prinzessin Hubba Hubba versucht, dem Evil Overlord mit ihrem Raumschiff „USS Royal Brat“ zu entkommen. Nach einer Sex-Szene mit Ensign Benson in ihren Gemächern greift Evil Overlord sie an und jagt ihr Raumschiff in die Luft. Die Prinzessin konnte jedoch entkommen und findet sich und ihren Androiden Jeeves (eine Mischung von C-3PO und Data (Star Trek), gespielt von Randy Spears) an Bord des “The Floating Balls” Casino wieder, welches von Captain Buzz StarFockker geleitet wird. Als der Captain die Prinzessin und Jeeves findet, bestimmt er Jeeves zu einem Unterhaltungs-Androiden und die Prinzessin zur Kellnerin. Es dauert nicht lange, bis der Evil Overlord herausfindet, was mit der Prinzessin passiert ist und er fängt sie an Bord der The Floating Balls. Mit dem Plan, die Prinzessin zu heiraten, da ihr Ehemann die Kontrolle über einen großen Teil der Galaxie erhalten wird, bringt Overlord sie zu einem Hochzeitsort. Captain Buzz und Jeeves haben jedoch Overlord’s Angriff auf das Casino überlebt und das Wettrennen zur Rettung der Prinzessin, bevor sie dazu gezwungen wird, Evil Overlord zu heiraten, beginnt.

Auszeichnungen

  • 2004: AVN Award: Best Special Effects
  • 2004: AVN Award: Best Sex Comedy
  • 2004: AVN Award: Best DVD Menus
  • 2004: AVN Award: Best New Starlet (Stormy)
  • 2004: AVN Award: Best Supporting Actor Video (Randy Spears)
  • 2004: AVN Award: Best Actor Video (Evan Stone)

Wissenswertes

  • Der Film zählt mit insgesamt 6 AVN-Awards zu den erfolgreichsten Filmen der Pornogeschichte.
  • Die Ausstattung, Spezialeffekte und die Arbeit der Maskenbildner haben neue Maßstäbe für Porno-Filme gesetzt.
  • Der Film enthält 3D-Animationen.
  • Verantwortlich für Art Direction und Kostüme: Rod Hopkins.
  • Der vollständige Titel lautet: Space Nuts: Episode 69 – Unholy Union.
  • Ron Jeremy spielt eine Non-Sex-Rolle.
  • Anspielungen auf andere Filme: Star Wars, Star Trek, Space Balls, Gladiator, Titanic, Alien und 2001: A Space Odyssey

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Far Out Space Nuts — infobox television show name = Far Out Space Nuts format = Children s television series runtime = 0:25 (per episode) producer = Sid and Marty Krofft starring = Bob Denver Chuck McCann Patty Maloney country = USA network = CBS first aired =… …   Wikipedia

  • Nuts TV — Launched 12 September 2007 Closed 15 January 2009 now only on Broadband Owned by Turner Broadcasting System Europe (Time Warner Inc.) Timeshift service Nuts TV +1 also shutdown Website …   Wikipedia

  • Nuts & Milk — North American MSX boxart Developer(s) Hudson Soft Publisher(s) Hudson Soft …   Wikipedia

  • Space food — are food products, specially created and processed for consumption by astronauts in outer space.Early HistoryRussianApollo Soyuz Test Project (1975)The astronauts of the Apollo Soyuz Test Project received samples of Soviet space food when the… …   Wikipedia

  • NUTS (student television) — Nottingham University Television Station Slogan: Broadcasting Your Emotions (2008 2010) Media Type: Student Television Launched: 2005 First air date: December 3rd 2008 Website: http://www.nutsonline.org Member of: NaSTA University …   Wikipedia

  • Space Shuttle — STS redirects here. For other uses, see STS (disambiguation). This article is about the NASA Space Transportation System vehicle. For the associated NASA STS program, see Space Shuttle program. For other shuttles and aerospace vehicles, see… …   Wikipedia

  • Banjo-Kazooie: Nuts \x26 Bolts — Banjo Kazooie: Nuts Bolts Saltar a navegación, búsqueda Banjo Kazooie: Nuts Bolts Desarrolladora(s) Rare Distribuidora(s) Microsoft Game Studios Género(s) …   Wikipedia Español

  • Banjo-Kazooie: Nuts & Bolts — Banjo Kazooie: Nuts Bolts Banjo Kazooie: Nuts Bolts Éditeur Microsoft Développeur Rare Ltd …   Wikipédia en Français

  • Numb Nuts — Studio album by Snuff Released March 21, 2000 Genre …   Wikipedia

  • Message from Space — For the Choose Your Own Adventure book reissued under this title, see The Third Planet from Altair. Message from Space Directed by Kinji Fukasaku …   Wikipedia