Spanische Sprichwörter


Spanische Sprichwörter

Spanische Sprichwörter (Dichos) mit deutscher Entsprechung oder Übersetzung

A

  • "A buen hambre no hay pan duro." - Hunger ist der beste Koch./In der Not frisst der Teufel Fliegen
  • "A caballo regalado no se miran los dientes." - Dem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.
  • "A cabrón cabrón y medio." - Auf einen Schelmen anderthalbe.
  • "A cada cerdo le llega el San Martín." - Jedes Schwein wird einmal geschlachtet. - Jeder Missetäter bekommt seine Strafe.
  • "A Dios rogando y con el mazo dando." - Gott hilft dem Tüchtigen.
  • "A donde te quieren mucho no vengas a menudo." - Der Prophet gilt nichts im eigenen Land.
  • "A la cama no te irás sin saber una cosa más." - Man lernt nie aus.
  • "A mal tiempo se le combate con buen cara." - Gute Miene zu bösem Spiel.
  • "A más doctores, más dolores." - Je mehr Ärzte, desto mehr Schmerzen./Viele Köche verderben den Brei.
  • "A la muerte, ni temerla ni buscarla, hay que esperarla." - Den Tod braucht man weder zu fürchten noch zu suchen, man muss darauf warten.
  • "A la mujer y a la guitarra, hay que templarla para usarla." - Eine Frau ist wie eine Gitarre, man muss sie erst stimmen/ihr Temperament zügeln, bevor man sie benutzen kann.
  • "A lo dicho, hecho." - Gesagt, getan. - Butter bei die Fische!
  • "A palabras necias oídos sordos." - Auf Durchzug schalten.
  • "A poco pan, tomar primero." - Wenn's wenig gibt, nimm du zuerst.
  • "A quien Dios no le dio hijos, el diablo le da sobrinos."- Wem Gott keine Kinder schenkt, dem gibt der Teufel Nichten und Neffen.
  • "A quien madruga, Dios le ayuda." - Morgenstund' hat Gold im Mund.
  • "A rey muerto, rey puesto." - Der König ist tot, es lebe der König.
  • "A todos les llega su momento de gloria." - Jeder findet sein Glück! - Jeder bekommt seinen großen Auftritt.
  • "Adonde las dan, allí las toman." - Wo sie geben, da sie nehmen.
  • "Al pan pan, al vino vino." - Die Dinge beim rechten Namen nennen. - Ross und Reiter nennen.
  • "Alguien vendrá que te hará parecer bueno." - Es kommt nichts besseres nach.
  • "Amor con hambre no dura." - Liebe geht durch den Magen.
  • "Antes se pilla al mentiroso que al cojo." - Lügen haben kurze Beine.
  • "A tal pregunta tal respuesta." - Wie die Frage so die Antwort.

C

  • "Cada cabeza su mundo." - Jedem das seine.
  • "Cambiar de chaqueta." - Sein Fähnchen nach dem Wind drehen.
  • "Como pez en el agua." - Wie ein Fisch im Wasser.
  • "Como elefante en cristaleria." - Wie ein Elefant im Porzellanladen.
  • "Cosecharás tu siembra." - Man erntet was man sät.
  • "Crea fama y échate a dormir." - Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.
  • "Cría cuervos, y te sacarán los ojos." - Wer Raben aufzieht, dem hacken sie die Augen aus.
  • "Cuando el indio va de culo, no hay barranco que lo ataje." - Den Letzten beißen die Hunde.

D

  • "De tal palo tal astilla." - Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.
  • "Del dicho al hecho, hay mucho trecho." - Vom Wort zur Tat ist es ein langer Weg. - Reden und Tun ist zweierlei. - Leichter gesagt als getan.
  • "Desde Madrid al cielo." - Nach Madrid ist nur der Himmel schöner.
  • "Dicho y hecho." - Gesagt, getan.
  • "Dime con quien andas y te diré quien eres." - Sage mir mit wem du gehst und ich sage dir wer du bist.

E

  • "Echar leña al fuego." - Öl ins Feuer gießen.
  • "El árbol no le deja ver el bosque." - Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen.
  • "El hijo del gato, ratones mata." - Wie der Vater, so der Sohn.
  • "El mal escribano le echa la culpa a la pluma." - Der schlechte Schmied verflucht sein Eisen.
  • "El que no llora no mama." - Ohne Fleiß kein Preis. - Von Nichts kommt nichts.
  • "El que se va sin que lo hechen vuelve sin que lo llamen." - "Wer sich grundlos von dir abwendet, kommt irgendwann von allein zurück."
  • "El saber no es poder, sin embargo el saber hacer sí es poder." - Wissen ist Wissen, Können ist Macht.
  • "El saber no ocupa lugar." - Wissen schadet nichts.
  • "Empezado el queso hay que comerlo." - Wer A sagt, muss auch B sagen.
  • "En boca cerrada no entran moscas." - Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.
  • "En casa de herrero, cuchillo de palo." - Des Schusters Frau muss in geflickten Schuhen gehen. - Der Schneider hat keine Kleider.
  • "En cien años todos calvos." - Alles hat ein Ende. - Nichts ist für die Ewigkeit.
  • "En tierra de ciegos, el tuerto es rey." - Im Land der Blinden ist der Einäugige König.
  • "Entre col y col lechuga." - Abwechslung muss sein.

G

  • "Gato escaldado del agua fría huye." - Das gebrannte Kind scheut das Feuer.

H

  • "Hablando del rey de Roma, por la puerta se asoma." - Wenn man vom Teufel spricht, ist er nicht weit.

J

  • "Jamás cerró una puerta Dios, sin que abriese dos." - Gott schließt niemals eine Tür, ohne zwei zu öffnen

L

  • "La guapa desea la suerte de la fea." - Die Schöne wünscht sich das Glück der Hässlichen.
  • "Las cosas más importantes no son cosas." - Die wichtigsten Sachen sind keine Sachen.
  • "La última gota hace rebasar el vaso." - Der Tropfen bringt das Fass zum Überlaufen.
  • "Lo más importante no se ve con los ojos sino con el corazón." - Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
  • "Lo que no mata engorda." - Was nicht tötet, härtet ab.
  • "Lo puedes decir mas alto, pero no mas claro." - Das kannst du laut sagen.
  • "Los muertos que vos matáis gozan de buena salud." - Totgesagte leben länger.

M

  • "Machacando se aprende el oficio." - Übung macht den Meister.
  • "Mañana otro gallo cantará." - Morgen ist ein neuer Tag.
  • "Más vale llegar a tiempo que en convidado." - Besser zu früh als zu spät.
  • "Más vale pájaro en mano que ciento volando." - Lieber den Spatz' in der Hand als die Taube auf dem Dach.
  • "Matar dos pájaros de un tiro." - Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.
  • "Meterse la camisa de once varas." - Sich selber in die Scheiße reiten.
  • "Muchos cocineros dañan la comida." - Zu viele Köche verderben den Brei.

N

  • "Nadie creas si no lo que veas." - Niemand glaubt an das, was er nicht mit eigenen Augen gesehen hat.
  • "Nadie se muere hasta que Dios quiere." - Niemand stirbt, bis es Gott will.
  • "Nadie hable mal del día hasta que la noche llegue." - Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben.
  • "Nadie nace con el manual bajo el brazo." - Niemand wird als Meister geboren.
  • "No es oro todo lo que reluce." - Es ist nicht alles Gold, was glänzt.
  • "No hay mal que por bien no venga." - Alles Schlechte hat auch seine gute Seite.
  • "No hay sábado que pase ni puta que se case." - Irgendwann kommt einmal der Ernst des Lebens.
  • "No pierde el norte." - Das Ziel vor den Augen nicht verlieren.
  • "No hay rosas sin espinas." - Keine Rose ohne Dornen.

O

  • "Ojo por ojo, diente por diente." - Auge um Auge, Zahn um Zahn.

P

  • "Pereza, llave de pobreza." - Armut ist der Faulheit Lohn. - Ohne Fleiß kein Preis.
  • "Perro ladrador, poco mordedor." - Hunde, die bellen, beißen nicht.
  • "Poco veneno no mata, nomás ataranta." - Was dich nicht umbringt, macht dich stark.

Q

  • "Querer es poder." - Wollen ist Können. Wer will, der kann.
  • "Quien bien oye, bien responde." - Wer gut zuhört antwortet gut.
  • "Quien no se arriesga, no gana." - Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.
  • "Quien va a Sevilla pierde su silla." - Weggegangen, Platz vergangen.
  • "Quien viaja mucho tiene pocas relaciones." - Wer viel reist hat wenig Freunde.
  • "Quien no grita, no mama." - Wer nicht schreit bekommt auch keine Nahrung.

R

  • "Robando a Pedro para pagar a Pablo." - Von Hinz nehmen, um Kunz zu geben.
  • "Roma no se hizo en un día." - Rom wurde nicht an einem Tag erbaut.

S

  • "Secreto entre mujeres, secreto no es." - Ein Geheimnis unter Frauen ist kein Geheimnis mehr.
  • "Si quieres el perro, acepta las pulgas." - Wer den Honig will, muss der Biene Sumsum leiden.
  • "Si te he visto no me acuerdo." - Undank ist der Welten Lohn.

T

  • "Todo lo que va, vuelve." - Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.

Weiterführende Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spanische Sprache — Spanisch (español, castellano) Gesprochen in Spanien, großen Teilen Mittel und Südamerikas, außerdem in den USA, Marokko, Äquatorialguinea und Westsahara Sprecher insgesamt ca. 447 Mio. (Stand: 2000) Muttersprachler ca. 388 Mio. Zweitsprachler ca …   Deutsch Wikipedia

  • Sprichwörter — „Übung macht den Meister.“ an der Friedrich List Schule in Mannheim Ein Sprichwort ist ein „allgemein bekannter, festgeprägter Satz, der eine Lebensregel oder Weisheit in prägnanter, kurzer Form ausdrückt“ (der Sprach und Literaturwissenschaftler …   Deutsch Wikipedia

  • Spanische Literatur — Spanische Literatur. Unter spanischer Literatur versteht man die Schriftdenkmäler der Iberischen Halbinsel, mit Ausschluß Portugals, das, seit 1097 unabhängig, eine eigne Sprache und Literatur entwickelt hat. Im engern Sinne begreift man darunter …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Liste spanischer Sprichwörter — Spanische Sprichwörter (Dichos) mit deutscher Entsprechung oder Übersetzung Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Parömiologie — „Übung macht den Meister.“ an der Friedrich List Schule in Mannheim Ein Sprichwort ist ein „allgemein bekannter, festgeprägter Satz, der eine Lebensregel oder Weisheit in prägnanter, kurzer Form ausdrückt“ (der Sprach und Literaturwissenschaftler …   Deutsch Wikipedia

  • Reden ist Silber, Schweigen ist Gold — „Übung macht den Meister.“ an der Friedrich List Schule in Mannheim Ein Sprichwort ist ein „allgemein bekannter, festgeprägter Satz, der eine Lebensregel oder Weisheit in prägnanter, kurzer Form ausdrückt“ (der Sprach und Literaturwissenschaftler …   Deutsch Wikipedia

  • Sprichwörtlich — „Übung macht den Meister.“ an der Friedrich List Schule in Mannheim Ein Sprichwort ist ein „allgemein bekannter, festgeprägter Satz, der eine Lebensregel oder Weisheit in prägnanter, kurzer Form ausdrückt“ (der Sprach und Literaturwissenschaftler …   Deutsch Wikipedia

  • Spanien — Reino de España Königreich Spanien …   Deutsch Wikipedia

  • Sprichwort — „[Ein Sprichwort ist ein] allgemein bekannter, fest geprägter Satz, der eine Lebensregel oder Weisheit in prägnanter, kurzer Form ausdrückt“ – Wolfgang Mieder, Sprach und Literaturwissenschaftler Übung macht den Meister. an der Friedri …   Deutsch Wikipedia

  • Züchte Raben — Filmdaten Deutscher Titel: Züchte Raben... Originaltitel: Cría Cuervos Produktionsland: Spanien Erscheinungsjahr: 1975 Länge: 112 Minuten Originalsprache: Spanisch …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.