Spanndorn


Spanndorn

Ein Spanndorn (auch Aufspanndorn bzw Aufnahmedorn) ist eine Welle (oder auch Spindel), das heißt ein stabförmiges Maschinenelement, welches Drehbewegungen und -momente auf ein eingespanntes Werkzeug oder Werkstück weiterleitet.

Die Welle des Spanndorns verfügt typischerweise über ein Innen- oder Außengewinde. Mithilfe einer Mutter beziehungsweise Schraube wird ein Werkzeug beziehungsweise Werkstück auf der Welle fixiert, indem es axial gegen einen Gegenhalter (beziehungsweise Gegenlager) in Form eines Konus, Kegels, Steges, Absatzes oder Ähnlichem gedrückt wird.

Im Gegensatz zu dem aus wenigen Teilen zusammengesetzten Spanndorn besitzt ein Spannfutter üblicherweise mehrere bewegliche Futterbacken, durch die das Werkzeug oder das Werkstück radial verspannt wird.

Häufig wird ein Spanndorn dazu verwendet, um eine runde Schleifscheibe oder eine runde Drahtbürste (welche über keinen eigenen Dorn verfügen) im Spannfutter einer Bohrmaschine oder eines Geradschleifers zu befestigen.

Siehe auch

Drehdorn, Spannzange, Spannfutter, Werkzeugmaschine, Werkzeugaufnahme


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Backenfutter — Dreibackenfutter an einer Drehmaschine Verschiedene Bohrfutter …   Deutsch Wikipedia

  • Bohrfutter — Dreibackenfutter an einer Drehmaschine Verschiedene Bohrfutter …   Deutsch Wikipedia

  • Dorn (Werkzeug) — Ein Schneider mit seinem Werkzeug: Schere, Nadel, Garn und Dorn für die Bearbeitung von Pelzen (spätmittelalterliche Federzeichnung) Der als Werkzeug verwendete Dorn ist ein langauslaufender Stift mit Griff, der zum Erweitern von Löchern benutzt… …   Deutsch Wikipedia

  • Drehfutter — Dreibackenfutter an einer Drehmaschine Verschiedene Bohrfutter …   Deutsch Wikipedia

  • Futter (Drehmaschine) — Dreibackenfutter an einer Drehmaschine Verschiedene Bohrfutter …   Deutsch Wikipedia

  • Schrumpfspannfutter — Dreibackenfutter an einer Drehmaschine Verschiedene Bohrfutter …   Deutsch Wikipedia