Special Effects

Special Effects
Spezialeffekt: kleiner Feuerball

Als Spezialeffekt (englisch special effects), auch Special FX (von englisch lautmalerisch „ef–eks“) bzw. kurz SPFX oder SFX (doppeldeutig mit SFX - sound effects), werden mechanische Techniken bezeichnet, um bestimmte Effekte in Theater oder Film zu erzeugen.

Im Gegensatz zu den Visual Effects (VFX) werden Spezialeffekte direkt am Drehort erzeugt und gefilmt. Damit ist das gewünschte Ergebnis sofort überprüfbar.

Die Spezialeffekte sind eng verbunden mit anderen Institutionen wie z. B. Stunttechnik und Maske. Der Übergang ist oft fließend.

Bei vielen Spezialeffekten werden die gewünschten Ereignisse durch ähnlich wirkende Effekte simuliert, z. B. zerbrechendes Glas (Filmglas), Blut (Filmblut), Schnee. Oft werden die gewünschten Ereignisse auch künstlich nachgestellt oder wirklich durchgeführt, z. B. Regen, Feuer, Explosionen, einstürzende Gebäude oder Brücken.

Bei der Körperbemalung (bodypainting) bezeichnet man Spezialeffekte als die Kunstform, bei der dem Körper außer Farbe durch Pinsel, Schwamm und/oder Airbrush aufgetragen zusätzliche „Anbauten“ wie Latex-Masken, Perücken oder ähnliches als Erweiterung zum Gesamtkunstwerk dienen.

Fachbegriffe

  • Wetter: Die künstliche Erzeugung von bestimmten Wetterverhältnissen gehört zu den häufigsten Effekten. Beispiele: Regen, Nebel, Schnee, Wind, Wolken
  • Pyrotechnik: Alles, was mit Feuer zu tun hat: Pyrotechnische Effekte (Explosionen, Feuer, Rauch, Feuerwerk usw.), beinhaltet in diesem Zusammenhang auch Methoden der Sprengtechnik (Detonationen), sowie entsprechende Effekte mit Druckluft
  • Verletzungen: In enger Zusammenarbeit mit der Maske. Die Simulation von Verletzungen von Mensch oder Tier, wie z. B. Wunden (mit Hilfe von Filmblut), Schussverletzungen, abgetrennte Körperteile
  • Waffentechnik: Schüsse mit allen Arten von Schusswaffen, Messer, Schwerter
  • Crash-Glas: Glas aus Zucker (Zuckerglas)

Siehe auch

Literatur

  • Wolf-Ingo Hummig: Spezialeffekte im Theater/Studio, Verlag Hummig Effects, Peißenberg 1997, ISBN 3-931360-45-8
  • Geheim, ein Filmbuch von Cinema, o.V. Hamburg 1990, ISBN 3893240675
  • Die Tricks, ein Filmbuch von Cinema, o.V. Hamburg 1989, ISBN 3893240438

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • special effects — n. 1. artificial visual effects, either realistic or fantastic, used to create illusions in films 2. the art or work of creating these illusions 3. the complex mechanical devices and photographic techniques used to produce the effects …   English World dictionary

  • Special Effects —   [ speʃəl ɪ fekts, engl.] (Spezialeffekte), Filmtechnik: im Film oder im Soundtrack eines Films eingesetzte Mittel zur Darstellung und Visualisierung von in der Realität so nicht existierenden Situationen, z. B. Aktionen in gigant. Landschaften …   Universal-Lexikon

  • special effects — ► PLURAL NOUN ▪ illusions created for films and television by props, camerawork, computer graphics, etc …   English terms dictionary

  • special effects — Motion Pictures, Television. unusual visual and sound effects beyond the range of normal photography or recording, as simulated fires or earthquakes, explosions, thunder and lightning, miniaturized or enlarged images, or other optical or… …   Universalium

  • special effects — (or F/X, SFX, SPFX, or EFX)   a broad, wide ranging term used by the film industry meaning to create fantastic visual and audio illusions that cannot be accomplished by normal means, such as travel into space. Many visual (photographic) or… …   Glossary of cinematic terms

  • Special-Effects — Spezialeffekt: kleiner Feuerball Als Spezialeffekt (englisch special effects), auch Special FX (von englisch lautmalerisch „ef–eks“) bzw. kurz SPFX oder SFX (doppeldeutig mit SFX sound effects), werden mechanische Techniken bezeichnet, um… …   Deutsch Wikipedia

  • special effects — Motion Pictures, Television. unusual visual and sound effects beyond the range of normal photography or recording, as simulated fires or earthquakes, explosions, thunder and lightning, miniaturized or enlarged images, or other optical or… …   Useful english dictionary

  • special effects — spe′cial effects′ n. pl. mot rtv unusual visual and sound effects created for motion pictures or television, as simulations of space travel, earthquakes, or supernatural phenomena • Etymology: 1940–45 …   From formal English to slang

  • special effects — noun plural Date: 1937 visual or sound effects introduced into a motion picture, video recording, or taped television production …   New Collegiate Dictionary

  • special effects — /spɛʃəl əˈfɛkts/ (say speshuhl uh fekts) plural noun TV, Film, etc. effects, especially visual, of a startling or fantastic nature, produced by sophisticated techniques, as computer animation, etc …   Australian English dictionary


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»