Spencer Smith (Triathlet)


Spencer Smith (Triathlet)

Spencer Smith (* 1973) ist ein britischer Triathlet, Triathlon-Weltmeister (1992, 1993, 1994) und zweifacher Ironman-Sieger (2001, 2002).

Werdegang

Er wurde drei Mal Weltmeister im Triathlon auf der Kurzdistanz (1992 als Junior, 1993 und 1994) und er wurde Europameister in den Jahren 1992 und 1997.
1998 geriet er unter Doping-Verdacht und diese Vorwürfe wurden erst 17 Monate später 1999 aufgehoben.[1]

Spencer Smith ist zweifacher Ironman-Sieger und lebt heute mit seiner Frau in den Palm Harbour, Florida. Er wird trainiert von Paul Huddle. Sein Spitzname ist Powerhorse.

Sportliche Erfolge

Datum/Jahr Platzierung Wettbewerb Austragungsort Zeit Bemerkung
2008-09-07 4. Rang Ironman UK Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Sherborne 09:13:34 [2]
2008-05-18 3. Rang Ironman 70.3 Florida Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Orlando (Florida) 03:59:04 hinter Paul Amey und Santiago Ascendo [3][4]
2006-03-18 3. Rang Ironman 70.3 California Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Oceanside
2005 2. Rang Ironman Arizona Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tempe
2004 8. Rang Ironman 70.3 Florida Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Orlando 04:02:14
2002 1. Rang Ironman Brasil BrasilienBrasilien Florianópolis [5]
2001-11-10 1. Rang Ironman Florida Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Panama City 08:21:30 erster Ironman-Sieg für Spencer – mit neuem Streckenrekord [6]
2000 8. Rang Ironman Hawaii Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Hawaii 08:43:06
1998 5. Rang Ironman Hawaii Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Hawaii
1997 1. Rang ETU European Triathlon Short Distance Championships FinnlandFinnland Vuokatti Triathlon-Europameister auf der Kurzdistanz
1997 1. Rang St. Croix Triathlon Vereinigte StaatenVereinigte Staaten St. Croix
1996 3. Rang ETU European Triathlon Long Distance Championships Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Muncie (Indiana)
1995 3. Rang ETU European Triathlon Short Distance Championships SchwedenSchweden Stockholm
1994 1. Rang British Triathlon Association British Champion der BTA
1994 1. Rang ITU Triathlon Short Distance World Championships Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Wellington ITU World Triathlon Champion
1993 1. Rang British Triathlon Association British Champion der BTA
1993-08-22 1. Rang ITU Triathlon Short Distance World Championships Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Manchester ITU World Triathlon Champion
1992 1. Rang British Triathlon Association British Champion der BTA
1992 1. Rang ETU European Triathlon Short Distance Championships BelgienBelgien Lommel Sieg bei der Europameisterschaft der ETU
1992 1. Rang ITU Triathlon Short Distance World Championships ITU World Triathlon Junior Champion
1991 1. Rang British Triathlon Association British Champion der BTA

Einzelnachweise

  1. The Irresistible Force Meets the Immovable Object, Spencer Smith and the ITU
  2. Ironman UK: Britischer Doppelsieg
  3. IRONMAN 70.3 Florida
  4. The return of Spencer Smith
  5. Profi-Feld in der IRONMAN Austria
  6. Spencer Smith, Katja Schumacher win Ironman Florida titles with record-breaking finishes

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Internationale Triathlon Union — Vanessa Fernandes im Zieleinlauf der Weltmeisterschaft 2006 in Lausanne Die Internationale Triathlon Union (ITU) wurde 1989 in Avignon gegründet und organisiert die offizielle Weltmeisterschaftsserie im Triathlon (Schwimmen Radfahren Laufen). Sie …   Deutsch Wikipedia

  • Yves Cordier — (* 1962) ist ein ehemaliger französischer Triathlet. Er gilt als französische Triathlon Legende und lieferte sich in den 80er Jahren viele Zweikämpfe mit dem Amerikaner Mark Allen. Cordier ist heute nach dem Ende seiner aktiven Karriere als… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrew Johns — (* 23. September 1973 in Peterborough) ist ein britischer Triathlet. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Sportliche Erfolge 3 Einzelnachweise 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Filip Ospalý — Filip Ospalý?/i (* 15. Mai 1976 in Ústí nad Labem) ist ein tschechischer Triathlet. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Rasmus Henning — (* 13. November 1975 in Kopenhagen) ist ein dänischer Triathlet. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Sportliche Erfolge 3 Einzelnachweise 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Reto Hug — (* 24. Januar 1975) ist ein Schweizer Triathlet, der bei Rennen über die Olympische Distanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen) startet. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Sportliche Erfolge 3 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Frédéric Belaubre — Silbermedaillen Gewinner Belaubre noch vor dem Goldmedaillen Gewinner Luis in Quarteira, 2011 …   Deutsch Wikipedia

  • Rainer Müller-Hörner — (* 27. Jänner 1967 in Fürth als Rainer Müller) ist ein ehemaliger deutscher Triathlet. Werdegang Von 1984 bis 1995 war Rainer Müller als Profi Athlet tätig und er ist heute als Facharzt für Allgemeinmedizin tätig.[1] 1995 wurde er Europameister… …   Deutsch Wikipedia

  • Daniel Unger — (* 22. März 1978 in Ravensburg) ist ein deutscher Profi Triathlet und Weltmeister auf der Kurzdistanz (2007). Er ist Mitglied und Aktivensprecher der deutschen Triathlon Nationalmannschaft. Inhaltsverzeichnis 1 Sportliche Laufbahn 2 Privates 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Alistair Brownlee — Europameister Alistair Brownlee gewinnt auch den Triathlon de Paris (2011). Alistair Brownlee (* 23. April 1988 in Dewsbury, Yorkshire) ist ein britischer Duathlet, Triathlet und amtierender Triathlon Weltmeister auf der Kurzdistanz (2009, 2011) …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.