Spongiosa


Spongiosa
Schematischer Aufbau eines Röhrenknochens

Als Spongiosa (von lat. spongia „Schwamm“) oder auch Substantia spongiosa wird eine Erscheinungsform der Knochensubstanz bezeichnet. Es handelt sich um ein schwammartig aufgebautes System aus feinen Knochenbälkchen (Trabekeln). Bei den platten Knochen bezeichnet man die Spongiosa als Diploë.

Histologisches Bild der Spongiosa

Die Spongiosa liegt im Inneren der Knochen und wird nach außen hin von der Kortikalis (Substantia compacta) umhüllt. In den Hohlräumen des von den Spongiosabälkchen gebildeten „Schwammes“ befindet sich das Knochenmark.

Die Spongiosa bildet ein engmaschig vernetztes Gerüst, wobei die meisten Bälkchen entlang der wichtigsten Belastungslinien (Spannungstrajektorien) des Knochens angeordnet sind. Die Architektur ist davon abhängig, ob der Abschnitt des Knochens überwiegend Druck ausgesetzt ist, wie zum Beispiel die Wirbelkörper, oder aber Biege- und Torsionskräften, wie etwa der Femurkopf.

Das Bauprinzip der Spongiosa ermöglicht die Einsparung an Knochensubstanz bei ausreichend hoher Stabilität und damit ein geringeres Gewicht des Knochens. Darüber hinaus ermöglicht es die dynamischen Anpassung an verschiedene Belastungssituationen durch aktive Modellierung und die Unterbringung des Knochenmarks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Spongiosa —   [zu lateinisch] die, /...sen, Anatomie: Knochen. * * * Spon|gi|o|sa [ʃp..., sp...], die; (Med.): spongiöses Innengewebe der Knochen …   Universal-Lexikon

  • spongiosa — ˌspənjēˈōsə, ˌspän noun ( s) Etymology: New Latin, from substantia spongiosa spongy substance, from Latin substantia substance + spongiosa, feminine of spongiosus spongious : the part of a bone (as much of the epiphyseal area of long bones) made… …   Useful english dictionary

  • spongiosa — spon·gi·o·sa .spən jē ō sə, .spän n the part of a bone (as much of the epiphyseal area of long bones) made up of spongy cancellous bone * * * spon·gio·sa (spun″je oґsə) [L.] 1. spongy. 2. substantia spongiosa ossium …   Medical dictionary

  • Spongiosa — Spon|gio̱|sa w; , ...sen u. ...sä: übliche Kurzbezeichnung für ↑Substantia spongiosa …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Spongiosa — Spon|gi|o|sa die; <aus gleichbed. nlat. (substantia) spongiosa, eigtl. »die Schwammige«, substantiviertes Fem. von lat. spongiosus, vgl. ↑spongiös> schwammartiges Innengewebe der Knochen …   Das große Fremdwörterbuch

  • Spongiosa — Spon|gi|o|sa 〈[spɔŋ ] f.; Gen.: ; Pl.: unz.; Zool.〉 das schwammige Innengewebe der Knochen …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • spongiosa — spon·gi·o·sa …   English syllables

  • Substantia spongiosa — Schematischer Aufbau eines Röhrenknochens Als Substantia spongiosa (von lat. spongia „Schwamm“) oder auch Spongiosa wird eine Erscheinungsform der Knochensubstanz bezeichnet. Es handelt sich um ein schwammartig aufgebautes System aus feinen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sauteria spongiosa — Taxobox name = Sauteria spongiosa status = LR/lc | status system = IUCN2.3 regnum = Plantae divisio = Marchantiophyta classis = Marchantiopsida ordo = Marchantiales familia = Cleveaceae genus = Sauteria species = S. spongiosa binomial = Sauteria… …   Wikipedia

  • Clathrina spongiosa — Scientific classification Kingdom: Animalia Phylum: Porifera Class: Calcarea Subcla …   Wikipedia