Spureinlauf


Spureinlauf

Unter Spureinlauf versteht man in der Bauphysik den beim Auftreffen des Harnstrahls auf das Urinal, die Pinkelrinne oder die WC-Schüssel entstehenden Schall. Dabei treten typische Nutzergeräusche auf, die besonders durch Körperschallübertragung (Übertragung durch Wände und Decken) in anderen Räumen des Gebäudes hörbar werden. Diese Geräusche sollten nach Möglichkeit durch konstruktive Maßnahmen gering gehalten werden, um besonders in Hotels oder Wohnhausanlagen die Beeinträchtigung anderer Bewohner zu vermeiden. Geräuschschützende Maßnahmen sind in DIN 4109-89 (Schallschutz im Hochbau) festgelegt.

Installationsgeräusche allgemein errechnen sich nach folgender Formel zu:

L_{IN}=30-20\cdot\log\frac{m^\prime}{220\cdot\textrm{kg}/\textrm{m}^2}

In dieser Formel ist LIN der Installationsgeräuschpegel, welcher von der flächenbezogenen Masse der Wand m′ abhängt. Das heißt, dass die Spureinlaufgeräusche umso geringer sind, je schwerer die Wand je Quadratmeter ist, an der die Sanitärgegenstände oder ihre Leitungen angebracht sind. Der Pegel verringert sich bei Verdopplung der Masse um 20⋅log 2 = 6,02 dB.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Druckspüler — Toilettenpapier wird hinuntergespült (Tiefspüler mit Spülkasten, nicht im Bild zu sehen) Eine Toilettenspülung ist die Vorrichtung, die bei Wasserklosetts dafür sorgt, dass die Schüssel zu gewünschter Zeit mit Wasser durchspült wird, was die… …   Deutsch Wikipedia

  • Kastenspüler — Toilettenpapier wird hinuntergespült (Tiefspüler mit Spülkasten, nicht im Bild zu sehen) Eine Toilettenspülung ist die Vorrichtung, die bei Wasserklosetts dafür sorgt, dass die Schüssel zu gewünschter Zeit mit Wasser durchspült wird, was die… …   Deutsch Wikipedia

  • Klospülung — Toilettenpapier wird hinuntergespült (Tiefspüler mit Spülkasten, nicht im Bild zu sehen) Eine Toilettenspülung ist die Vorrichtung, die bei Wasserklosetts dafür sorgt, dass die Schüssel zu gewünschter Zeit mit Wasser durchspült wird, was die… …   Deutsch Wikipedia

  • Spülkasten — Toilettenpapier wird hinuntergespült (Tiefspüler mit Spülkasten, nicht im Bild zu sehen) Eine Toilettenspülung ist die Vorrichtung, die bei Wasserklosetts dafür sorgt, dass die Schüssel zu gewünschter Zeit mit Wasser durchspült wird, was die… …   Deutsch Wikipedia

  • Toilettenspülung — Toilettenpapier wird hinuntergespült (Tiefspüler mit Spülkasten, nicht im Bild zu sehen) Eine Toilettenspülung ist die Vorrichtung, die bei Wasserklosetts dafür sorgt, dass die Schüssel zu gewünschter Zeit mit Wasser durchspült wird, was die… …   Deutsch Wikipedia

  • Urinal — Typische Urinale für Männer auf einer öffentlichen Toilette Ein Urinal, umgangssprachlich auch Pinkelbecken genannt, ist eine Vorrichtung zum Urinieren im Stehen. Es findet sich in unterschiedlichen Ausführungen meist auf öffentlichen Toiletten,… …   Deutsch Wikipedia