Srichaphan


Srichaphan
Paradorn Srichaphan bei den US Open, 2004

Paradorn Srichaphan (Thai: ภราดร ศรีชาพันธุ์, * 14. Juni 1979 in Bangkok) ist ein thailändischer Tennisspieler.

Paradorn begann im Alter von sechs Jahren mit dem Tennis. Unter dem Training seines Vaters Chanachai Srichaphan entwickelte er sich zu einem der besten Spieler seines Landes.

1998 schloss sich Paradorn dem Profitennis an. Während der ersten Jahre blieb er in der Tennis-Weltrangliste im unteren Bereich der 100 besten Spieler. Im Jahr 2000 nahm er an den Olympischen Spielen in Sydney teil, schied dort aber bereits in der zweiten Runde aus.

Nachdem er 2002 beim Tennisturnier von Wimbledon überraschend Andre Agassi schlagen konnte, rückte Paradorn in die Top 30 der Weltrangliste vor. Ende 2003 belegte er Rang 11.

Paradorn wurde vom thailändischen Ministerpräsidenten zum kulturellen Botschafter seines Landes ernannt. Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen führte er bei der Eröffnungsfeier die thailändische Olympiamannschaft als Fahnenträger an. Im Herreneinzel war er an Nummer 12 gesetzt, unterlag aber bereits in der ersten Runde dem Schweden Joachim Johansson in zwei Sätzen (2:6, 3:6).

2007 kämpfte Paradorn mit einer Sehnenscheidenentzündung, die er sich bei einem Turnier im Frühjahr in Miami zugezogen hatte.

Weblinks

Wappen Thailands Anmerkung zu thailändischen Familiennamen: Dieser Artikel spricht die Person mit ihrem Vornamen an, verstößt damit jedoch nicht gegen die Wikipedia:Namenskonventionen. Für weiterführende Informationen siehe Thailändische Familiennamen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Paradorn Srichaphan — Nationalität: Thailand …   Deutsch Wikipedia

  • Paradorn Srichaphan — Paradorn Srichaphan …   Wikipédia en Français

  • Paradorn Srichaphan — Infobox Tennis player playername = Paradorn Srichaphan nickname = Ball country = THA residence = Bangkok, Thailand datebirth = June 14, 1979 (age 29) placebirth = Khon Kaen, Thailand height = 1.85 m (6 ft 1 in) weight = 81 kg (180 lb) turnedpro …   Wikipedia

  • Paradorn Srichaphan — Saltar a navegación, búsqueda Paradorn Srichaphan (en tailandés ภราดร ศรีชาพันธุ์) (Bangkok, Tailandia, 14 de junio de 1979) es un jugador profesional de …   Wikipedia Español

  • Paradorn Srichaphan — es un jugador profesional de tenis nacido el 14 de junio de 1979 en Tailandia. Es el jugador asiático que más alto ha llegado en el escalafón mundial, llegando a ocupar el puesto 9 del ranking. Paradorn comenzó a jugar en forma profesional en el… …   Enciclopedia Universal

  • Hopman Cup 2000 — Der Hopman Cup 2000 war die 12. Ausgabe des Tennisturniers im australischen Perth. Er wurde vom 1. bis 8. Januar 2000 ausgetragen. Der letzte Teilnehmer wurde zwischen Thailand und Japan ausgespielt. In diesem Play off setzte sich Thailand mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Copa Hopman 2000 — La Copa Hopman 2000 corresponde a la 12ª edición de dicho torneo de equipos nacionales de tenis compuestos por dos tenistas, una mujer y un hombre. Participan 9 equipos en total, representando a Australia, Bélgica, Austria, Estados Unidos,… …   Wikipedia Español

  • 2004 Chennai Open - Singles — Carlos Moyà defeated Paradorn Srichaphan 6 4, 3 6, 7 6 (7 5) to win the 2004 Chennai Open singles event. Srichaphan was the defending champion.eedsA champion seed is indicated in bold text while text in italics indicates the round in which that… …   Wikipedia

  • Open de Chennai 2002 — Nom de l édition TATA Open Date 31.12.2001 au 06.01.2002 Lieu …   Wikipédia en Français

  • 2005 ATP Tour — This is a list of the tournaments played in the 2005 season of Men s tennis (calendar year), including ATP events and ITF events (This does not include the ITF Men s Circuit, only the ATP circuit). Number of Tournaments played on hardcourts: 30… …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.