Stacy Haiduk


Stacy Haiduk

Stacy Lynne Haiduk (* 24. April 1968 in Grand Rapids, Michigan) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die vor allem durch zahlreiche Rollen in Fernsehserien bekannt wurde.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Stacy Haiduk wuchs in ihrer Geburtsstadt auf und strebte während ihrer Kindheit und Jugend eine Karriere als Tänzerin an. Mit 14 Jahren tourte sie für ein Jahr mit einer auf Musicals und Vaudeville ausgerichteten Tanzkompanie durch die USA. Nach ihrer Rückkehr und dem Abschluss der High School zog sie nach New York City, studierte beim damals noch in New York ansässigen Joffrey Ballet und nahm Schauspielunterricht am Warren Robertson Studio. Während ihrer Ausbildung jobbte sie in Bars und Restaurants, trat in Werbespots auf und tanzte für Musikvideos, unter anderem von Laura Branigan und Herb Alpert.[1]

Stacy Haiduks Filmdebüt war 1987 eine kleine Rolle in dem deutsch-amerikanischen Film Magic Sticks von Peter Keglevic. Von 1988 bis 1992 wurde sie bekannt durch ihre Darstellung von Superboys Freundin Lana Lang in der Fernsehserie Superboy. 1990 war sie in dem billig gemachten Horrorfilm Luther the Geek zu sehen. 1993 gehörte sie zu den Führungsoffizieren an Bord des futuristischen U-Bootes in Steven Spielbergs Serie seaQuest DSV, verließ die Serie jedoch nach der ersten Staffel. 1994 spielte sie an der Seite von Robert Urich die weibliche Hauptrolle in der Danielle Steel-Verfilmung Vertrauter Fremder. Zwei Jahre später war sie eine der Hauptfiguren in der Serie Embraced – Clan der Vampire. Seither hatte Stacy Haiduk zahlreiche Auftritte in Fernsehserien und gelegentlich in Independentfilmen. Zuletzt spielte sie wiederkehrende Rollen als FBI-Agentin in der Serie Heroes (2006), in der seit 1970 laufenden Seifenoper All My Children (2007) sowie in der vierten Staffel der Serie Prison Break (2008). Seit März 2009 ist sie in der Serie Schatten der Leidenschaft zu sehen.[2]

Stacy Haiduk ist mit ihrem Kollegen Bradford Tatum (* 1965) verheiratet.

Filmographie

Gastauftritte

Einzelnachweise

  1. tv.com: Stacy Haiduk: Summary, abgerufen am 23. März 2009
  2. tbtv.com: New cast member for Y&R, abgerufen am 25. Februar 2009

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stacy Haiduk — est une actrice américaine née le 24 avril 1968 à Grand Rapids (Michigan)[1]. En 2009, 2010 et 2011 elle a interprété le rôle de Patty Williams (sous les alias de Mary Jane Benson et de Emily Peterson) dans la série télévisée Les Feux de l amour …   Wikipédia en Français

  • Stacy Haiduk — Infobox actor name = Stacy Haiduk imagesize = caption = birthname = Stacy Lynne Haiduk birthdate =birth date and age|1968|4|24 location =Grand Rapids, Michigan, USA deathdate = deathplace = othername = yearsactive = spouse = Bradford Tatum… …   Wikipedia

  • Stacy — may refer to:Places: * Stacy, Minnesota, a city * Stacy, Virginia, a villagePeople: * Stacy Deanne, American author * Stacy Andrews, American football player * Stacy, a Malaysian singer * Stacy Arthur, American model and actress * Stacy Blackman …   Wikipedia

  • Stacy — ist der Familienname folgender Personen: Brandon Stacy (* 1982), US amerikanischer Schauspieler Jess Stacy (1904–1995), US amerikanischer Jazz Pianist Kim Stacy (* 1980), US amerikanische Snowboarderin Stacy ist der Vorname folgender Personen:… …   Deutsch Wikipedia

  • Stacy — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Stacy est un prénom anglo saxon. S écrit aussi Stacie, Stacey, Staci, Stessy, Stessie ou Stecy. Sommaire 1 Patronyme 2 Villes …   Wikipédia en Français

  • Haiduk — Der Name Haiduk bzw. im Russischen Gaiduk leitet sich in seinen verschiedenen Schreibweisen (auch Hajduk oder Hayduk) ab von den Heiducken. Bekannte Namensträger sind: Adolf Heyduk (1835−1923), tschechischer Dichter Alfons Hayduk (1900–1972),… …   Deutsch Wikipedia

  • Patty Williams — Stacy Haiduk as Patty Williams (2009) The Young and the Restless Portrayed by Tammy Taylor (1980) Lilibet Stern (1980–1983) Andrea Evans (1983–1984) …   Wikipedia

  • Prison break : saison 4 — Saison 4 de Prison Break Prison Break ou La Grande Évasion (au Québec) est un feuilleton télévisé américain produit pour la chaine américaine FOX. Cet article présente le guide des 24 épisodes de la 4ème et dernière saison de la série Prison… …   Wikipédia en Français

  • Saison 4 de Prison Break — Série Prison Break Pays d’origine …   Wikipédia en Français

  • Superboy (TV series) — infobox television show name = Superboy format = Action/Drama runtime = 22 minutes creator = Ilya Salkind, Alexander Salkind starring = John Haymes Newton as Clark Kent/Superboy (Season 1 ) Gerard Christopher as Clark Kent/Superboy (Seasons 2 4)… …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.