Stad Amsterdam


Stad Amsterdam
Galionsfigur
Heckansicht der Stad Amsterdam

Die Stad Amsterdam ist ein Dreimast-Klipper mit stählernem Rumpf und Vollschiff-Takelung. Sie wurde im Jahre 2000 fertiggestellt und fährt unter niederländischer Flagge.

Geschichte

Als Gemeinschaftsprojekt zwischen der Stadt Amsterdam und dem Personaldienstleister Randstad wurde im Dezember des Jahres 1997 mit dem Bau des Rumpfes auf der Damen Oranjewerf, Amsterdam, begonnen. Das Schiff wurde von dem Architekten Gerard Dijkstra in Anlehnung an die alten Klipper, insbesondere dem Fregattenschiff Amsterdam aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, entworfen, jedoch wurde auf den Einsatz von modernen Materialien wie Stahl für den Rumpf und technische Gerätschaften nicht verzichtet. Nach Fertigstellung des Rumpfes wurde der weitere Ausbau des Schiffes vor dem Schifffahrtsmuseum in Amsterdam fortgeführt.

Gebaut wurde das Schiff hauptsächlich von Arbeitssuchenden und Schulabgängern, denen damit eine Ausbildung und eine neue Perspektive gegeben wurde. Die Kosten belaufen sich auf ca. 20. Mio. DM.

Im Sommer wurde das Schiff schließlich auf den Namen Stad Amsterdam getauft und auf der Sail Amsterdam 2000 der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Jahre 2005 war sie das Flaggschiff der Sail in Amsterdam.

Seitdem ist sie auf den Weltmeeren als Schul- und Charterschiff für Gäste unterwegs und nimmt auch an Regatten und Seglertreffen teil. Im Jahre 2001 hat sie das Cutty Sark Tall Ships' Race gewonnen.

Schiffsdaten

  • Konstruktion: Stahlrumpf, Dreimast-Vollschiff
  • Länge über alles: 78 m
  • Länge über Deck: 60,5 m
  • Breite: 10,5 m
  • Tiefgang: 4,8 m
  • Vermessung: 723 BRT
  • Geschwindigkeit unter Segeln: 17 kn
  • Geschwindigkeit mit Motor: 11 kn
  • Anzahl Segel: 29 St
  • Segelfläche: max. 2.200 m²
  • Höhe Großmast: 46,25 m
  • Motorleistung: 749 kW
  • Werft: Damen Oranjewerf, Amsterdam
  • Eigner: Rederij Clipper Stad Amsterdam v.o.f.
  • Nation: NED
  • Heimathafen: Amsterdam
  • Architekt(en): Gerard Dijkstra & Partners, Naval Architects and Marine Engineers
  • Besatzung Mannschaft: 30 Personen
  • Passagiere: bis 68 Personen (300 bei Hafenlage)

Weblinks

 Commons: Stad Amsterdam (ship, 2000) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stad Amsterdam — Pour les articles homonymes, voir Amsterdam (homonymie). Stad Amsterdam Armada 2005 à Breme …   Wikipédia en Français

  • Stad Amsterdam — The Stad Amsterdam (literally: City Amsterdam) is a three mast clipper that was built in Amsterdam, the Netherlands, in 2000 at the Damen Oranjewerf.The ship was designed by Gerard Dijkstra who modelled her after the mid 19th century frigate… …   Wikipedia

  • Amsterdam (desambiguación) — Amsterdam, o en la forma española Ámsterdam es originalmente un topónimo neerlandés que significa embalse (dam) del río Amstel. Contenido 1 Toponimia 1.1 Divisiones administrativas 1.1.1 en Países Bajos 1.1.2 …   Wikipedia Español

  • Amsterdam (disambiguation) — Amsterdam is the largest city in, and titular capital of, the Kingdom of the Netherlands.Amsterdam may also refer to: *New Amsterdam (disambiguation) or Nieuw AmsterdamIn geography: *Amsterdam (city), New York, a city in New York, United States… …   Wikipedia

  • Amsterdam (Homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Amsterdam, la capitale des Pays Bas. Amsterdam est aussi le nom de plusieurs villes aux États Unis, au Canada et en Afrique du Sud, Amsterdam, dans l État …   Wikipédia en Français

  • Amsterdam — • The capital, and second residential city of the Kingdom of the Netherlands Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Amsterdam     Amsterdam      …   Catholic encyclopedia

  • Amsterdam — This article is about the Dutch capital. For other uses, see Amsterdam (disambiguation). Amsterdam   Municipality/city   From left to right and top to bot …   Wikipedia

  • Amsterdam Nieuw-West — Nieuw West Amsterdam Nieuw West ist ein Stadtbezirk in der Gemeinde Amsterdam, Provinz Nordholland. Im Januar 2010 hatte der Bezirk 133.000 Einwohner auf einer Grundfläche von 32 km² [1] …   Deutsch Wikipedia

  • Amsterdam (homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Amsterdam, la capitale des Pays Bas. Sommaire 1 Toponymes 2 Bateaux …   Wikipédia en Français

  • Amsterdam (Jacques Brel song) — Infobox Standard title=Amsterdam english title=Amsterdam comment= image size= caption= writer=Jacques Brel composer= lyricist= translator=Mort Shuman (English), Wojciech Mŀynarski (Polish, (Dutch) published=1964 written= language=French original… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.