Stanisław Nowak

Stanisław Nowak
Erzbischof Stanisław Nowak

Stanisław Nowak (* 11. Juli 1935 in Jeziorzany, Polen) ist Erzbischof von Częstochowa (Tschenstochau).

Leben

Nach dem Eintritt ins Erzbischöfliche Priesterseminar in Krakau und dem Studium der Katholischen Theologie an der Jagiellonen-Universität empfing Stanisław Nowak am 22. Juni 1958 das Sakrament der Priesterweihe. Anschließend war er zunächst Kaplan in Chocznia und später in Ludźmierz und Rogoźnik. Papst Johannes Paul II. verlieh ihm am 2. März 1979 den Ehrentitel Kaplan Seiner Heiligkeit[1] (Monsignore). Am 26. Oktober 1984 ernannte ihn Johannes Paul II. zum Bischof von Częstochowa. Die Bischofsweihe spendete ihm Józef Kardinal Glemp am 25. November desselben Jahres; die feierliche Amtsübernahme in der Kathedrale von Częstochowa erfolgte kurz darauf am 8. Dezember. Nach der Neustrukturierung der Katholischen Kirche in Polen durch die von Johannes Paul II. erlassene Apostolischen Konstitution Totus tuus Poloniae populus vom 25. März 1992 und der damit verbundenen Erhebung des Bistums Częstochowa zur Erzdiözese wurde Stanisław Nowak zum ersten Erzbischof von Częstochowa und damit zum ersten Metropoliten der neugeschaffenen, gleichnamigen Kirchenprovinz bestellt.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Annuario Pontificio per l’anno 1982, Città del Vaticano 1982, S. 1903.

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Stanislaw Nowak — Erzbischof Stanisław Nowak Stanisław Nowak (* 11. Juli 1935 in Jeziorzany, Polen) ist Erzbischof von Częstochowa (Tschenstochau). Leben Nach dem Eintritt ins Erzbischöfliche Priesterseminar in Krakau …   Deutsch Wikipedia

  • Nowak — ist ein Familienname polnischer bzw. sorbischer Herkunft und bedeutet übersetzt so viel wie „Der Neue“. Bekannte Namensträger sind: Andreas Nowak (* 1982), deutscher Musiker (Silbermond) Anna Nowak (* 1966), polnische Schauspielerin Bruno Nowak… …   Deutsch Wikipedia

  • Anna Nowak-Ibisz — Anna Nowak (1997) Anna Maria Nowak Ibisz (* 10. Oktober 1966 in Warschau, Polen als Anna Maria Nowak) ist eine polnische Schauspielerin, die in Deutschland durch ihre Rolle als Urszula Winicki in der Fernsehserie Lindenstraße bekannt wurde.… …   Deutsch Wikipedia

  • Grzegorz Nowak — Pour les articles homonymes, voir Nowak. Grzegorz Nowak (né le 15 août 1951 à Poznań ) est un musicien et chef d orchestre polonais contemporain. Sommaire 1 Biographie 2 …   Wikipédia en Français

  • Anna Nowak — (1997) Anna Maria Nowak Ibisz (* 10. Oktober 1966 in Warschau, Polen als Anna Maria Nowak) ist eine polnische Schauspielerin, die in Deutschland durch ihre Rolle als Urszula Winicki in der Fernsehserie Lindenstraße bekannt wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Grzegorz Nowak — (born 15 August 1951) is a Polish conductor. He has served as music director of the Polish National Opera, the Edmonton Symphony Orchestra, the SWR Radio Orchestra in Kaiserslautern in Germany), and Sinfonia Helvetica and festival Musique Amitié… …   Wikipedia

  • Walter Nowak (SS-Mitglied) — Walter Nowak (* 12. Mai 1912 in Janow; † 14. Oktober 1943 im Vernichtungslager Sobibór) [1] war ein SS Scharführer. Er wurde beim Aufstand von Sobibór im Vernichtungslager Sobibor getötet. Inhaltsverzeichnis 1 SS Laufbahn 2 Haars …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/No — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Tschenstochau — Basisdaten Staat Polen Diözesanbischof Stanisław Nowak Weihbischof Antoni Józef Dlugosz Jan Franciszek Watroba …   Deutsch Wikipedia

  • Nycz — Erzbischof Kazimierz Nycz Kazimierz Nycz (* 1. Februar 1950 in Stara Wieś, Polen) ist Erzbischof von Warschau. Leben Am 20. Mai 1973 empfing Kazimierz Nycz das Sakrament der Priesterweihe. Nachdem er sein Studium an der …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»