Starwood Hotels & Resorts


Starwood Hotels & Resorts
Starwood Hotels & Resorts Worldwide Inc.
Bild:Starwood Hotels.svg
Unternehmensform Aktiengesellschaft
Gründung 1930
Unternehmenssitz the United Statesthe United States White Plains, New York, USA
Unternehmensleitung

Frits van Paasschen, CEO

Mitarbeiter 145.000 (2006)
Umsatz 5,979 Milliarden USD (2006)
Branche Hotellerie, Tourismus
Produkte

Kurzaufenthalte, Hotels

Website

http://www.starwoodhotels.com/

Starwood ist eines der größten Hotel- und Freizeitunternehmen der Welt und tritt unter neun verschiedenen Marken auf. Das Unternehmen ist in zwei Geschäftsbereiche gegliedert, Hotels und Vacation Ownership.

Die Geschäfte konzentrieren sich auf den Betrieb von Hotels und Resorts auf der ganzen Welt primär im Luxusbereich bzw. in der gehobenen Klasse der Hotelindustrie. Starwood ist bestrebt, Anteile, Management- oder Franchiserechte an Hotels in diesem Segment zu erwerben. Zum 1. Mai 2007 umfasste der Bestand insgesamt 860 unternehmenseigene, gepachtete, geführte und konzessionierte Hotels mit ca. 232.000 Zimmern in über 95 Ländern.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Sheraton Poznań

Zunächst besaß Starwood Lodging eine Anzahl von Hotels in Nordamerika, viele davon unter unterschiedlichen Markennamen. 1994 wurde die Westin Hotel Company von der japanischen Aoki Corporation gekauft. 1998 erwarb Starwood die Rechte an der Marke Sheraton, Four Points by Sheraton sowie die Luxury Collection, alle von ITT Sheraton.

1999 startete Starwood die Marke „W“ Hotels, die eine junge und freche Marke darstellen soll. Im September 2005 verkündete Starwood die Einführung der Marke aloft, bis 2012 sollen 500 aloft Hotels errichtet werden. 2005 kaufte Starwood die Marke Le Méridien.

2004 trat Gründer und CEO Barry Sternlicht von seinem Vorstandsvorsitz zurück, um seine Geschäftstätigkeiten auf sein anderes Unternehmen, Starwood Capital zu fokussieren. Er blieb allerdings Mitglied des Vorstandes bis 2005. Ihm folgte Steven J. Heyer, unter dem Starwood viele firmeneigene Hotels verkaufte und sich so zu einer Verwaltungsgesellschaft für die nun mehrheitlich im Franchise-System betriebenen Hotels entwickelte. Im April 2007 verließ Steven J. Heyer die Firma auf Antrag des Aufsichtsrates wegen Missstimmigkeiten zwischen Heyer und dem Aufsichtsrat. Bruce W. Duncan diente als Interim-CEO bis September 2007, als die Firma Heyers Nachfolger verkündete, Frits van Paasschen.

Marken

Sheraton

Die größte Hotelgruppe unter Starwood ist Sheraton mit 387 Hotels weltweit. Das erste Sheraton öffnete seine Türen 1937 in Springfield, Massachusetts und eroberte den internationalen Markt bereits zwölf Jahre später, 1949.

ArabellaStarwood Hotels & Resorts

ArabellaStarwood (ehem. ArabellaSheraton) ist ein Joint Venture der Starwood-Guppe mit der Schörghuber Unternehmensgruppe.

Westin Hotel & Resorts

Westin ist die ursprüngliche Marke von Starwood und ist hauptsächlich in den USA verbreitet. Westin Hotels & Resorts besitzt ein eigenes Betten- und Badezimmerkonzept, die sogenannten Heavenly Bed® und das Heavenly Bath®.

Le Méridien

Le Méridien ist die europäische Traditionsmarke von Starwood. Sie wurde ursprünglich als Tochterunternehmen von Air France 1972 in Paris gegründet, und hatte seitdem mehrere Eigentümer, zuletzt bis November 2005 die Lehman Brothers Inc., London. Le Méridien bietet ein französisches Flair an Destinationen in Europa, Amerika, dem Asien-Pazifik-Raum, dem Nahen Osten und Afrika.

The Luxury Collection

The Luxury Collection ist eine Gruppe von Hotels und Resorts mit einem Angebot an Services für Kunden mit gehobenen Ansprüchen. Diese Hotels sind teilweise mehrere Jahrhunderte alt.

St. Regis

St. Regis Hotels sind Luxus-Hotels. Weltweit gibt es nur 13 Häuser dieser Marke, insbesondere das St. Regis in New York, nur drei in Europa.

Four Points by Sheraton

Four Points by Sheraton bietet Gästen komfortable 4-Sterne-Hotels mit für Business und Komfort ausgestatteten Zimmern.

W Hotels

„Whatever/whenever“, so der Slogan von W Hotels.

aloft

aloft hotels sind avantgardistische Hotels der gehobenen Klasse.

element

Das von Westin inspirierte element ist ein neuartiges Hotelkonzept, das modernes Design für Reisende auf längeren Aufenthalten bietet. Die Hotels der Marke element legen Wert auf moderne Ansätze, und das besondere Design.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Starwood Hotels & Resorts Worldwide — Inc. Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 1930 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Starwood Hotels & Resorts Worldwide Inc. — Starwood Hotels Resorts Worldwide Inc. Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1930 …   Deutsch Wikipedia

  • Starwood Hotels & Resorts Worldwide — Starwood Hotels Resorts Worldwide Logo de Starwood Hotels Resorts Worldwide Création 1969 en temps que REIT 1980 en temps que société[1] …   Wikipédia en Français

  • Starwood Hotels & Resorts Worldwide — Infobox Company company name = Starwood Hotels Resorts Worldwide, Inc. company company type = Public (NYSE|HOT) company slogan = n/a foundation = 1969 as a REIT1980 as a corporation [cite web |url= http://phx.corporate… …   Wikipedia

  • Starwood Hotels & Resorts Worldwide — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar …   Wikipedia Español

  • Starwood Hotels & Resorts Worldwide — Logo de Starwood Hotels Resorts Worldwide Création 1969 en temps que REIT 1980 en temps que société[1] …   Wikipédia en Français

  • Arabella Starwood Hotels & Resorts — ArabellaStarwood Hotels Resorts GmbH Unternehmensform GmbH Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Arabella Starwood Hotels & Resorts — ArabellaStarwood Hotels Resorts GmbH Rechtsform GmbH Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Wildwood Snowmass by Starwood Hotels & Resorts — (Сноумасс Виллидж,США) Категория отеля: 3 звездочный отель Адр …   Каталог отелей

  • Starwood Hotels \x26 Resorts Worldwide — Starwood Hotels Resorts Worldwide Saltar a navegación, búsqueda Starwood Hotels Resorts Worldwide Eslogan no disponible Fundación 1930 Sede White Plains, Nueva York Industria …   Wikipedia Español