Steffi Kühnert

Steffi Kühnert

Steffi Kühnert (* 19. Februar 1963 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin und Hörspielsprecherin.

Die gelernte Herrenmaßschneiderin studierte von 1981 bis 1985 an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Ihr erstes Engagement erhielt sie 1985 am Thüringer Landestheater Eisenach, wo sie bis 1988 blieb. Man sah sie hier unter anderem als Eve in Der zerbrochne Krug, Wendla in Frühlings Erwachen und Eliza in My Fair Lady.

1988 wechselte sie an das Nationaltheater Weimar, zu dessen Ensemble sie bis 1992 gehörte. Hier verkörperte sie zum Beispiel Dorine in Tartuffe, Rosetta in Leonce und Lena und besonders erfolgreich 1990 unter der Regie von Leander Haußmann die Titelfigur von Nora oder ein Puppenheim, wofür sie den erstmals verliehenen Alfred-Kerr-Darstellerpreis erhielt.

Auch in den Jahren danach arbeitete Steffi Kühnert mit Haußmann zusammen. Bei den Salzburger Festspielen 1993 agierte sie in der Titelrolle der Antigone. Von 1992 an spielte sie am Schillertheater in Berlin, bis das Theater 1993 geschlossen wurde. Zu ihren Rollen dort gehörten Marie in Clavigo und Elisabeth in Don Carlos. 1994 trat sie am Burgtheater in Drei Schwestern auf. Am Residenztheater München und 1995 auch am Schauspielhaus Bochum konnte man sie als Gwendolyn Fairfax in Bunbury erleben. Ihre weiteren Bühnenstationen waren das Schauspielhaus Zürich, das Deutsche Theater Berlin und zuletzt die Schaubühne am Lehniner Platz.

Steffi Kühnert, die lange Zeit fast ausschließlich eine profilierte Theaterakteurin war, entwickelte sich nach der deutschen Einheit zunehmend zur Film- und Fernsehschauspielerin. So wirkte sie auch in verschiedenen Fernsehfilmen und TV-Serien (Polizeiruf 110 und SOKO Wismar) mit.

Filmografie

Auszeichnungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Kühnert — ist der Name folgender Personen: Barbara Kühnert (* 1947), deutsche Althistorikerin Floé Kühnert (* 1984), deutsche Leichtathletin Friedmar Kühnert (1924–2002), deutscher klassischer Philologe Steffi Kühnert (* 1963), deutsche Schauspielerin… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kuh — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Grill Point — Infobox Film name = Grill Point (Halbe Treppe) imdb id = 0304126 director = Andreas Dresen writer = Andreas Dresen starring = Steffi Kühnert Gabriela Maria Schmeide Thorsten Merten Axel Prahl producer = Peter Rommel music = 17 Hippies… …   Wikipedia

  • 61. Internationale Filmfestspiele von Cannes — Diesjähriger Jurypräsident: der Oscar prämierte Schauspieler und Regisseur Sean Penn …   Deutsch Wikipedia

  • Berlinale 2002 — Die 52. Internationalen Filmfestspiele Berlin fanden vom 6. Februar bis zum 16. Februar 2002 statt. Es war die erste Berlinale, die von dem neuen Direktor Dieter Kosslick geleitet wurde. Als ehemaliger Direktor der Filmstiftung Nordrhein… …   Deutsch Wikipedia

  • Cannes Filmfestival 2008 — Diesjähriger Jurypräsident: der Oscar prämierte Schauspieler und Regisseur Sean Penn …   Deutsch Wikipedia

  • Festival de Cannes 2008 — Diesjähriger Jurypräsident: der Oscar prämierte Schauspieler und Regisseur Sean Penn …   Deutsch Wikipedia

  • Filmfestspiele von Cannes 2008 — Diesjähriger Jurypräsident: der Oscar prämierte Schauspieler und Regisseur Sean Penn …   Deutsch Wikipedia

  • Guten Morgen Herr Grothe — Filmdaten Deutscher Titel: Guten Morgen, Herr Grothe Produktionsland: Deutschland Erscheinungsjahr: 2007 Länge: 90 Minuten Originalsprache: Deutsch Altersfreigabe …   Deutsch Wikipedia

  • Halbe Treppe — Filmdaten Originaltitel Halbe Treppe Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»