Steiner Alpen


Steiner Alpen

f1p5

Steiner Alpen
Lage der Steiner Alpen innerhalb der Ostalpen

Lage der Steiner Alpen innerhalb der Ostalpen

Höchster Gipfel Grintovec (2.558 m. i. J.)
Lage Slowenien / Kärnten, Österreich
Teil der Südliche Kalkalpen
Einteilung nach AVE 60
Koordinaten 46° 21′ N, 14° 35′ O46.3514.5833333333332558Koordinaten: 46° 21′ N, 14° 35′ O

Die Steiner Alpen (slow. Kamniške Alpe, auch Sanntaler oder Sulzbacher Alpen, slow.: Savinjske Alpe, bzw. zusammenfassend: Kamniško-Savinjske Alpe) sind eine südliche Vorlage der Karawanken zwischen Save und Savinja. Benannt sind sie nach der Stadt Stein in Oberkrain; (slow.: Kamnik), die im Tal der Kamniška Bistrica (deutsch Feistritz) liegt.

Sie sind Teil der Südlichen Kalkalpen und liegen an der Grenze zwischen Österreich und Slowenien. Auf dem Ursulaberg (Urška Gora) lag die Grenze zwischen den Herzogtümern Steiermark, Krain und Kärnten.

Der Hauptkamm der Steiner Alpen erstreckt sich von Westen nach Osten und liegt vollständig in Slowenien. Im Westen beim Tal der Kokra beginnend, wird rasch mit der Jezerska Kočna eine Höhe von 2540 m erreicht. Der nächste Gipfel ist bereits der mit 2558 m höchste Punkt der Steiner Alpen, der Grintovec. Weiter östlich liegende Gipfel sind der Skuta (2532 m), die Krainer und Kärntner Rinka (Kranjska Rinka, 2453 m, und Koroška Rinka, 2433 m), Turska Gora (2251 m) und die Brana (2253 m). Östlich des Steiner Sattels (Kamniško sedlo, 1903 m) liegen noch die Planjava (2394 m) und der Ojstrica (2350 m), mit dem die Reihe markanter Kalkgipfel ihren Abschluss findet.

Östlich der Steiner Alpen liegt das Cillier Bergland, vom Drann durchschnitten und reich an Mineralquellen. Nach Nordwesten bildet das Vellachtal die Grenze zu den Karawanken und Karawankenvorbergen.

Tourismus und Verkehr

Am Hauptkamm der Steiner Alpen: Skuta (rechts) und Grintovec (links, hinten)

Neben den Bergen mit zahlreichen, meist anspruchsvollen Wanderwegen und einigen Klettersteigen ist auch der ca. 90 Meter hohe Rinkafall (Slap Rinka) im Landschaftspark Logartal (Logarska dolina) ein beliebtes Ausflugsziel. Im Süden der Steiner Alpen befindet sich das Schigebiet Krvavec.

Auf Kärntner Seite wird im Vellachtal Kurtourismus betrieben; hier liegt das Naturschutzgebiet Vellacher Kotschna.

Einen Übergang zwischen Kärnten und Oberkrain bildet der Seebergsattel, einen weiteren Übergang zwischen Kärnten und Untersteiermark der Paulitschsattel.

Literatur

  • Frischauf: Die Sannthaler Alpen. Wien 1877.
  • Ingrid Pilz: Naturparadies Karawanken und Steiner Alpen. Verlag Styria 1998, ISBN 3-222-12570-8

Weblinks

 Commons: Steiner Alpen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Steiner Alpen — (auch Sanntaler oder Sulzbacher Alpen), Gebirgsstock der südlichen Kalkalpen (Julischen Alpen), an der Grenze von Steiermark, Kärnten und Krain (s. Karte »Krain etc.«), südöstlich von den Karawanken, kennzeichnet sich durch waldige Vorberge,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Steiner Alpen — Steiner Alpen, Gebirg, so v.w. Sulzbacher Alpen, s. Sulzbach …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Steiner Alpen — Steiner Alpen, Gruppe der Iulischen Alpen (Ostalpen), nordöstl. von der Save, im Grintouz 2569 m hoch …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Steiner Alpen — Alpes kamniques Alpes kamniques Carte de localisation des Alpes kamniques. Géographie Altitude 2 558 m …   Wikipédia en Français

  • Steiner Alpen — Steiner Ạlpen,   Sạnntaler Ạlpen, slowenisch Savinjske Alpe, Kamniške Alpe [ kaːmniʃkɛ ], Gruppe der Südlichen Kalkalpen, südöstlich an die Karawanken anschließend, in Slowenien, im Grintavec bis 2 558 m über M.; verkarstet, mit wenigen Alm… …   Universal-Lexikon

  • Alpen [2] — Alpen (hierzu drei Karten: »Höhenschichten der Alpen« mit Registerblatt, »Einteilung der Alpen« und »Geologische Karte« mit Textbeilage), höchstes und mächtigstes Gebirge Europas, nimmt, zwischen 43 und 48° nördl. Br., also ungefähr in der Mitte… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kamnische Alpen — f1p5 Steiner Alpen Lage der Steiner Alpen innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Grintovec (2.558  …   Deutsch Wikipedia

  • Sannthaler Alpen — f1p5 Steiner Alpen Lage der Steiner Alpen innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Grintovec (2.558  …   Deutsch Wikipedia

  • Sulzbacher Alpen — f1p5 Steiner Alpen Lage der Steiner Alpen innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Grintovec (2.558  …   Deutsch Wikipedia

  • Gailtaler Alpen — f1Koordinaten fehlen! Hilf mit. Drauzug Lage der Gailtaler Alpen innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Große Sandspitz …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.