Stephen W. Tsai


Stephen W. Tsai

Stephen W. Tsai ist ein US-amerikanischer Ingenieur.

Leben

Tsai schloss 1952 das Studium des Maschinenbaus (Mechanical Engineering) an der Yale University mit einem Bachelor of Engineering (B. Eng.) ab. 1961 wurde er an der Yale University zum Doctor of Engineering (D. Eng.) promoviert. An den folgenden Institutionen arbeitete er:

1990 wurde er Professor an der Stanford University in der Fakultät „Aeronautics and Astronautics“, und ist inzwischen emeritiert (Professor Research Emeritus). Seit 1995 ist er Mitglied der US-amerikanischen National Academy of Engineering. Er ist Gründungsherausgeber der Fachzeitschrift Journal of Composite Materials.

Forschung

In der Forschung steht Tsai zusammen mit Edward M. Wu heute für das am weitesten verbreitete Festigkeitskriterium für Faser-Kunststoff-Verbunde, kurz Tsai-Wu-Kriterium genannt. Es ist in einem Großteil aller weltweit verfügbaren Berechnungsprogramme zur Bauteilauslegung mit diesen Werkstoffen implementiert. Ein Vorteil ist die mathematisch einfache Polynom-Formulierung des Kriteriums sowie die Möglichkeit, das Kriterium an unterschiedliche Versuchsergebnisse anzupassen. Nachteilig ist jedoch, dass die Unterscheidung der grundsätzlichen Versagenstypen Faserbruch (Fb) und Zwischenfaserbruch (Zfb) trotz einiger Deutungen in der Literatur nicht möglich ist. Schwierigkeiten bereiten außerdem der Interaktionskoeffizient  F_{12}^* , sowie die Überschätzung der Druckfestigkeit.

Ein Vergleich mit anderen Festigkeitskriterien für Faser-Kunststoff-Verbunde kann man in der umfangreichen „World-Wide Failure Exercise“ nachlesen.

Ein Namen hat sich Tsai auch durch das Verfassen von Büchern zu den Grundlagen von Faser-Kunststoff-Verbunden gemacht.

Veröffentlichungen, Bücher und Beiträge

  • A General Theory of Strength for Anisotropic Materials. In: Journal of Composite Materials, Vol. 5, No. 1, 58-80 (1971)
  • Composites Design. Stephen W. Tsai. Think Composites 1992
  • Introduction to Composite Materials. Stephen W. Tsai, H. Thomas Hahn. Technomic Publishing Co., Inc. 1980
  • Theory of Composites Design. Stephen W. Tsai. Think Composites 1992
  • Failure Criteria In Fibre Reinforced Polymer Composites: The World-Wide Failure Exercise. Editors: M. J. Hinton, A. S. Kaddour, P. D. Soden. Elsevier 2004

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tsai — ist der Familienname folgender Personen: Tsai Chia Hsin (* 1982), taiwanischer Badmintonspieler Tsai Chia Yen (* 1975), taiwanischer Tennisspieler Tsai Chin (* 1936), chinesische Schauspielerin Tsai Hui Min (* 1976), taiwanische… …   Deutsch Wikipedia

  • Tsai-Wu Kriterium — Das Tsai Wu Kriterium gehört zu den nicht differenzierenden Versagenskriterien bzw. Pauschalkriterien für Faser Kunststoff Verbund. Es geht auf Stephen W. Tsai und Edward M. Wu zurück, die es 1971 für ebene Spannungszustände veröffentlichten.… …   Deutsch Wikipedia

  • Tsai-Wu-Kriterium — Das Tsai Wu Kriterium gehört zu den nicht differenzierenden Versagenskriterien bzw. Pauschalkriterien für Faser Kunststoff Verbund. Es geht auf Stephen W. Tsai und Edward M. Wu zurück, die es 1971 für ebene Spannungszustände veröffentlichten.… …   Deutsch Wikipedia

  • Jolin Tsai — 蔡依林 MTV Asia Awards 2006, Bangkok, Thailand Chinese name 蔡依 …   Wikipedia

  • Ming Tsai — Born March 29, 1964 (1964 03 29) (age 47) Newport Beach, California, United States Cooking style Chinese Education Le Cordon Bleu, Cornell University, Yale University …   Wikipedia

  • Jolin Tsai — Jolin on the red carpet MTV Asia Awards 2006, Bangkok, Thailand. Este artículo o sección sobre …   Wikipedia Español

  • Liste der Biografien/Ts — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Ingenieure — Siehe auch: Liste von Erfindern, Liste der Biographien, Kategorie:Ingenieur, Erfinder, Konstrukteur, Liste Persönlichkeiten der Elektrotechnik A Ingenieur Lebensdaten Erfindungen, Leistungen, ingenieurwissenschaftliche Tätigkeiten Roman Abt… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Puck — (* 1927) ist ein deutscher Ingenieur und emeritierter Hochschullehrer. Er schloss 1953 ein Maschinenbau Studium an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg ab. 1967 wurde er an der TU Berlin zum Dr. Ing. promoviert. Von 1979 bis 1989… …   Deutsch Wikipedia

  • Edward M. Wu — Edward Ming Chi Wu (* 30. September 1938; † 3. Juni 2009) war ein US amerikanischer Ingenieur. Er arbeitete unter anderem an der Washington University in St. Louis, Missouri, dem Lawrence Livermore National Laboratory der University of California …   Deutsch Wikipedia