Stetter (Unternehmen)


Stetter (Unternehmen)
Stetter GmbH
Schwing Stetter-Logo
Unternehmensform GmbH
Gründung 1945
Unternehmenssitz Memmingen, Bayern
Deutschland Deutschland
Unternehmensleitung

Gunther Abolins

Mitarbeiter 600 (2008)
Umsatz 170 Mio. € (2007)
Produkte

Fahrmischer, Transportbetonmischanlagen, Restbeton Aufbereitungsanlagen

Website

www.stetter.de

Die Stetter GmbH mit Sitz im oberschwäbischen Memmingen ist ein Hersteller von Betonmischanlagen und Betontransportsystemen. Mit über 600 Mitarbeitern am Standort in Memmingen ist die Stetter GmbH einer der größten Arbeitgeber in der Stadt. 1982 wurde sie von der Firma Schwing übernommen und als weiterhin eigenständige Firma in den Konzern eingegliedert. Stetter ist gegenwärtig[1] der weltgrößte Hersteller von Fahrmischern.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Hauptsitz der Stetter GmbH befindet sich in Memmingen. 1945 entstand aus einer ehemaligen Schmiede die Firma Stetter, die sich schon früh auf Betonmischgeräte spezialisierte. Der erste Transportbetonmischer auf einem Lastwagenfahrgestell von Magirus-Deutz wurde 1958 auf der Hannover Messe vorgestellt. [2] Durch Entwicklungen wie integriertem Hydraulikantrieb, Direktantrieb, spezielle Trommelform, Gestaltung der Spiralen im Auslaufbereich und integrierte Ölkühl- und Filtersystemen erarbeitete sich die Stetter GmbH einen festen Platz in der Branche. [3] Bereits Ende der 60er Jahre ist er Marktführer in seinem Segment. Von 1958 bis 1994 wurden über 50.000 Transportmischer verkauft. [4] Die Transportbetonmischer werden auf Fahrgestellen von über 15 verschiedenen Herstellern in bis zu 300 unterschiedlichen Ausführungen aufgebaut. Die Anpassung auf länderspezifische Vorgaben und Arbeitsweisen machen diese Vielfalt notwendig.

1982 wurde die Stetter GmbH von der Firma Schwing übernommen. Schwing stellte bis dahin unter anderem Bauwinden, Bauaufzüge, mobile Turmdrehkrane, Universal-Kletterkrane, Erdbewegungsmaschinen, Beton- und Mörtel-Mischmaschinen her und sah in der Stetter GmbH eine sinnvolle Ergänzung ihrer Produktpalette. Als Geschäftsform wurde die GmbH gewählt. Die bisher am Standort Memmingen bestehenden Abteilungen wurden beibehalten und weitergeführt. So besitzt die Stetter GmbH eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung, speziell für die auf dem Markt befindlichen Produkte, die Personalabteilung und eine eigene Geschäftsführung.

Im Jahr 2007 wurden von der Firma circa 8000 Fahrmischer mit einem Umsatz von circa 170 Millionen Euro ausgeliefert. Die Stetter GmbH ist damit der weltgrößte Hersteller von Fahrmischern. Inzwischen werden mehr als 80 Prozent des Umsatzes im Ausland erzielt. [5]

Produkte

Schwing Stetter Memmingen

Die Stetter GmbH stellt Transportbetonmischer, mobile und feste Betonmischanlagen und Restbeton-Aufbereitungsanlagen im Memminger Werk her. Fahrmischer werden in vier verschiedenen Klassen angeboten, Basic Line als Standard, Light Line als besonders gewichtsarmer Mischer, Heavy Duty Line für den harten Einsatz und für besonders hohe Zuladung die Trailer Line. Mit den Betonmischanlagen wird der Beton vollautomatisch in angegebener Zusammensetzung gemischt und gleich verladen. Durch das gesteigerte Umweltbewusstsein der Bevölkerung und der Industrie, zur Kostensenkung und durch behördliche Vorschriften war es notwendig, Aufbereitungsanlagen für Restbeton zu entwickeln. Diese komplettieren das Stetter-Programm.

Niederlassungen

Die Firma agiert weltweit. In Österreich, Frankreich, der Türkei, Russland, China, Indien und in den USA findet man Niederlassungen der Stetter GmbH.

Weblinks

Fußnoten und Einzelnachweise

Soweit bei einzelnen Aussagen keine Einzelnachweise angegeben sind, stammen die Angaben direkt vom Unternehmen.

  1. 2008
  2. BWI BetonWerk International, Heft 5 - Oktober 2005 - Seite 204
  3. Baumarkt + Bauwirtschaft, 10/2007, Seite 42, bauverlag
  4. BWI BetonWerk International, Heft 5 - Oktober 2005
  5. Frankfurter Allgemeine Zeitung - Dienstag, 31. Oktober

47.99563710.1651437Koordinaten: 47° 59′ 44″ N, 10° 9′ 55″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwing Stetter — Stetter GmbH Rechtsform GmbH Gründung 1945 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • VBH (Unternehmen) — VBH Holding AG Rechtsform Aktiengesellschaft ISIN DE0007600702 Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Schwing — GmbH Rechtsform GmbH Gründung 1934 Sitz Herne, Nordrhein Westfalen Leitung Dipl. Kfm. Gerhard Schwing Mitarbeiter …   Deutsch Wikipedia

  • Volksstaat Württemberg — Freier Volksstaat Württemberg Wappen Flagge (Details) …   Deutsch Wikipedia

  • Oeffingen — ist ein Dorf nordöstlich von Stuttgart und liegt vor der Einmündung der Rems in den Neckar. Es hat knapp 7000 Einwohner und ist zusammen mit seinem Nachbardorf Schmiden Teil der Stadt Fellbach. Es liegt in einem der fruchtbarsten Lößgebiete… …   Deutsch Wikipedia

  • Eiben (Münchberg) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Hildbrandsgrün — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Unfriedsdorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Fahrmischer — des Herstellers Liebherr Betonmischfahrzeug im E …   Deutsch Wikipedia

  • Freier Volksstaat Württemberg — Wappen Flagge (Details) …   Deutsch Wikipedia