Stevin (Asteroid)


Stevin (Asteroid)
Asteroid
(2831) Stevin
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,2253 AE
Exzentrizität 0,1972
Perihel – Aphel 1,7866 – 2,6641 AE
Neigung der Bahnebene 4,221°
Siderische Umlaufzeit 3,320 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 19,97 km/s
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 33 km
Masse  ? kg
Albedo  ?
Mittlere Dichte  ? g/cm³
Rotationsperiode  ? h
Absolute Helligkeit 12,578
Spektralklasse  ?
Geschichte
Entdecker H. van Gent
Datum der Entdeckung 1930
Andere Bezeichnung 1930 SZ, 1960 WF, 1975 BE1

(2831) Stevin ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 17. September 1930 vom niederländischen Astronomen Hendrik van Gent in Johannesburg entdeckt wurde.

Der Asteroid trägt den Namen des flämischen Naturwissenschaftlers Simon Stevin.

Siehe auch: Liste der Asteroiden


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • (2831) Stevin — Asteroid (2831) Stevin Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,2253 AE …   Deutsch Wikipedia

  • 2831 Stevin — Infobox Planet minorplanet = yes width = 25em bgcolour = #FFFFC0 apsis = name = Stevin symbol = caption = discovery = yes discovery ref = discoverer = H. van Gent discovery site = Johannesburg (LS) discovered = September 17, 1930 designations =… …   Wikipedia

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/S — Alphabetische Liste der Asteroiden – S Name Nummer Gruppe / Typ Saale 5409 Hauptgürtel Saaremaa 4163 Hauptgürtel Saarland 6099 Hauptgürtel Sabauda 1115 Hauptgürtel Sabi …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 2501–3000 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Galileo Galilei — For other uses of Galileo , see Galileo (disambiguation). For other uses of Galileo Galilei , see Galileo Galilei (disambiguation) …   Wikipedia

  • mathematics — /math euh mat iks/, n. 1. (used with a sing. v.) the systematic treatment of magnitude, relationships between figures and forms, and relations between quantities expressed symbolically. 2. (used with a sing. or pl. v.) mathematical procedures,… …   Universalium

  • Список кодов обсерваторий — …   Википедия

  • Liste der Asteroiden, Nummer 2501 bis 3000 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Meanings of minor planet names: 2501–3000 — As minor planet discoveries are confirmed, they are given a permanent number by the IAU s Minor Planet Center, and the discoverers can then submit names for them, following the IAU s naming conventions. The list below concerns those minor planets …   Wikipedia

  • IAU codes — Ein Sternwarten Code wird je Sternwarte beziehungsweise Weltraumteleskop vom Minor Planet Center vergeben – einem Dienst der Internationalen Astronomischen Union – um astrometrische Beobachtungen von Kleinkörpern im Sonnensystem zu katalogisieren …   Deutsch Wikipedia