Strauß


Strauß

Strauß steht für:

  • Strauß (Familienname), der Familienname Strauß (auch Namen in der Schreibung Strauss enthalten)
  • Afrikanischer Strauß, einen afrikanischen Vogel
  • einen Blumenstrauß
  • veraltet (v. Mittelhochdeutsch: struz oder struß Strauch oder auch sich sträuben) Kampf, Widerstand, Zwist, Streit, Gefecht oder Kontroverse (einen Strauß ausfechten).
  • den Federschmuck am Helm, der im Mittelalter Struß genannt wurde und in der Heraldik sehr wichtig war
  • Strauß (Wappentier), Wappentier in der Heraldik
  • den manchmal auch Madagaskar-Strauß genannten ausgestorbenen Elefantenvogel


Siehe auch:

  • Straus (Familienname, Begriffsklärung)
  • Strauß und Torney, niedersächsisches Geschlecht, Mitte des 19. Jahrhunderts in den Adelsstand erhoben
  • Strauss (Familie), österreichische Dynastie von Komponisten und Kapellmeistern
  • Richard Strauss, Opernkomponist und Kapellmeister, nicht der o.g. Strauss-Familie zugehörig
  • Strauss Innovation, deutsche Warenhauskette
  • Engelbert Strauss, deutscher Konzern in der Arbeitsschutzbranche
  • Strauss-Test, Verfahren der Werkstoffprüfung im Maschinenbau
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Strauß — Strauß …   Deutsch Wörterbuch

  • Strauß [2] — Strauß, 1) S. der Alten Welt (Struthio), Gattung aus der Familie Strauß (s.d.), mit nackten Beinen u. zweizehigen Füßen; die Flügel aus schlaffen, biegsamen Federn bestehend, sind noch zum schnelleren Lauf behülflich; Schnabel stumpf,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Strauß [3] — Strauß, 1) Gerhard Friedrich Albrecht, geb. 24. Sept. 1786 in Iserlohn, studirte in Halle u. Heidelberg Theologie, wurde 1809 Prediger zu Ronsdorf im Bergschen, 1814 Prediger zu Elberfeld, 1822 Hof u. Domprediger, auch Professor der Theologie an… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Strauß [2] — Strauß, 1) Johann, Tanzkomponist, geb. 14. März 1804 in Wien, gest. daselbst 25. Sept. 1849 als k. k. Hofballmusikdirektor, wirkte als Violinist im Lannerschen Tanzorchester, bis er 1824 ein selbständiges Orchester errichtete, mit dem er rasch… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Strauß [1] — Strauß, 1) ein emporstehender, rauher Büschel; 2) (Bouquet), ein Büschel künstlich zusammengebundener Blumen; 3) (Thyrsus, Bot.), s.u. Blüthenstand D) Bb) b) aa); 4) ein Büschel emporstehender Federn, womit manche Vögel am Kopfe geziert sind, bes …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Strauß [1] — Strauß (Struthio L.), Gattung der Straußvögel (Ratitae) aus der Familie der Strauße (Struthionidae). Der gemeine S. (S. camelus L., s. Taf. »Straußvögel I«, Fig. 1) ist 2,5 m hoch, 2 m lang, 75 kg schwer, mit sehr kräftigem Körper, langem, fast… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Strauß — Strauß, David Friedr., theol. Schriftsteller, geb. 27. Jan. 1808 zu Ludwigsburg, rief als Repetent (seit 1832) am theol. Stift in Tübingen durch »Das Leben Jesu, kritisch bearbeitet« (2 Bde., 1835; 4. Aufl. 1840), in dem er den größten Teil der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Strauß [2] — Strauß, Joh., Tanzkomponist, geb. 14. März 1804 zu Wien, gest. als Hofballmusikdirektor das. 24 Sept. 1849. – Sein Sohn Johann S., geb. 25. Okt. 1825, gest. 3. Juni 1899, Tanz und Operettenkomponist (»Fledermaus« etc.). – Dessen Brüder Joseph S …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Strauß [3] — Strauß, Richard, Komponist und Dirigent, geb. 11. Juni 1864 zu München, 1889 Hofkapellmeister in Weimar, 1895 in München, 1898 in Berlin; schrieb Sinfonien und sinfonische Dichtungen (»Don Juan«, »Till Eulenspiegel«, »Also sprach Zarathustra«,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Strauß [4] — Strauß, Viktor Friedr. von S. und Torney, Schriftsteller, geb. 18. Sept. 1809 zu Bückeburg, 1850 66 Bundestagsgesandter des Fürsten von Schaumburg Lippe, lebte seit 1872 in Dresden, gest. das. 1. April 1899; veröffentlichte »Gedichte« (1841),… …   Kleines Konversations-Lexikon