Striae


Striae
Klassifikation nach ICD-10
L90.6 Striae cutis atrophicae
ICD-10 online (WHO-Version 2006)
Dehnungsstreifen bei einer weiblichen Brust
Dehnungsstreifen des Bauches

Dehnungsstreifen sind sichtbare Erscheinungen in der Unterhaut (Subkutis), die durch starke Dehnung des Gewebes entstehen. In der medizinischen Fachsprache werden die Dehnungsstreifen der Haut als Striae cutis atrophicae oder Striae cutis distensae (v. lat. Striae = Streifen, cutis = Haut, atrophicae = atrophisch, distensae = überdehnt) bezeichnet. Im Rahmen einer Schwangerschaft ist das Auftreten von Dehnungsstreifen physiologisch; sie werden als Schwangerschaftsstreifen (lat. Striae gravidarum) bezeichnet. Darüber hinaus können Dehnungsstreifen Symptome von Erkrankungen, wie Übergewicht und im Rahmen eines Cushing-Syndroms auftreten oder als Nebenwirkung von Medikamenten entstehen, beispielsweise bei Therapie mit adrenocorticotropen Hormon (ACTH) und Glukokortikoiden.

Die Färbung wird durch durchscheinende Blutgefäße hervorgerufen. Die Streifen treten bevorzugt an besonders stark belasteten Geweben wie Bauch, Hüften, Gesäß, Oberarmen und Brüsten auf. Prädisponierende Faktoren sind eine Bindegewebsschwäche und eine starke Gewichtszunahme. Zudem ist die Hautelastizität während einer Schwangerschaft durch hormonelle Einflüsse vermindert.

Inhaltsverzeichnis

Entstehung

Das Bindegewebe in der Lederhaut, welches für die Elastizität der Haut verantwortlich ist, besteht aus einem Netzwerk von kollagenen Fasern. Wird das Bindegewebe überdehnt, führt dies zu irreparablen Rissen in der Unterhaut, die zu äußerlich sichtbaren blaurötlichen Streifen führen. Im Laufe der Zeit verblassen die Streifen, bleiben jedoch als helle Narben weiterhin sichtbar.

Dehnungsstreifen treten nicht nur während der Schwangerschaft auf, sie können sich auch bei einer Kortisontherapie oder während des Wachstums zeigen. Möglich ist es auch, Dehnungstreifen durch zu viel Sport zu bekommen. Gerade auch Frauen mit mittlerer bis größerer Brust sollten beim Sport einen Sport-BH tragen, um diesen Streifen entgegenzuwirken. Ebenso beim stärkeren Muskelaufbau (wie Bodybuilding) sind Dehnungsstreifen fast unvermeidbar.

Behandlung

Vitamin-A-Säure in Cremes oder peroral eingenommen, kann die Narbenbildung positiv beeinflussen.

Es stehen außerdem weitere Methoden zur Verfügung, die eine Verkleinerung bzw. bei hypertrophen (überragenden; wulstigen) Narben ein Abflachen ermöglichen, z. B. die Kryotherapie, topische Anwendung von Trichloressigsäure sowie verschiedene Lasersysteme zur Verfügung.

Literatur

Weblinks

Gesundheitshinweis
Bitte beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • STRIAE — (лат. борозда), стрии, рубцеподоб ные образования на коже в виде линейных красновато синеватых, позднее белесоватых полос, длиной 1 2 см: S. возникают почти исключительно на участках растяжения кожи, откуда и частое обозначение их как S.… …   Большая медицинская энциклопедия

  • Striae —   [lateinisch stria »Riefe«, »Streifen«], Singular Stria die, , Striae cutis atrophicae, meist im Bereich von Hüften, Bauch, Brust oder Oberschenkeln auftretende, zunächst bläulich rote, später gelblich weiße Hautdehnungsstreifen; Ursachen sind… …   Universal-Lexikon

  • striae — (нрк; лат. полосы , борозды ) см. Striae atrophicae …   Большой медицинский словарь

  • Striae — Stria Stri a, n.; pl. {Stri[ae]}. [L., a furrow, channel, hollow.] 1. A minute groove, or channel; a threadlike line, as of color; a narrow structural band or line; a striation; as, the stri[ae], or groovings, produced on a rock by a glacier… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • striae — plural of stria …   Dictionary of ichthyology

  • striae — (striґe) [L.] plural of stria …   Medical dictionary

  • striae — stri·a || straɪə n. thin narrow groove; thin line …   English contemporary dictionary

  • STRIAE GRAVIDARUM — STRIAE GRAVIDARUM, полосы, рубцы беременных, образующиеся во второй половине беременности приблизительно у 80 % всех беременных. Располагаются они обыкновенно на обоих нижних квадрантах брюшной стенки параллельными концентрическими линиями с… …   Большая медицинская энциклопедия

  • striae albae — striae albicantes a later stage of striae distensae, particularly visible in light skinned individuals, when the marks fade to a pale or white color. Called also lineae albicantes …   Medical dictionary

  • striae grav|i|da|rum — «GRAV uh DAIR uhm», Medicine. stretch marks. ╂[< New Latin striae gravidarum (literally) stripes of pregnancy] …   Useful english dictionary