String machine

String machine

Als Streicherkeyboards (oder auch Stringmachines bzw. String Ensembles) bezeichnet man eine Gruppe von Tasteninstrumenten aus den 70er-Jahren, die den Klang eines Streichorchesters elektronisch nachzuahmen versuchen.

Die Keyboards wurden Mitte der 70er-Jahre als kostengünstigere und leichtgewichtige Alternativen zum Mellotron konzipiert, klingen aber völlig anders, da sie keine Original-Klänge sampeln, sondern ähnlich eines Synthesizers selbst erzeugen. Manche Modelle bieten auch weitere Sounds, zum Beispiel Orgel- oder Piano-ähnliche Klänge.

Infolgedessen klingen Streicherkeyboards im Vergleich zum Mellotron synthetischer und "kühler". Ihnen wird ein ganz eigener Klangcharakter zugeschrieben, der stilübergreifend bei einigen Musikern besonders beliebt ist. Oft werden sie durch ein Phaser-Effektgerät gespielt. Auch andere Effekte werden intern und extern eingesetzt: hauptsächlich Ensemble (Yamaha SK-Serie), Flanger, Chorus, Reverb und Delay.

Anzutreffen ist der Sound des Streicherkeyboards überall in der Rock- und Popmusik der späten 70er Jahre - sowohl im Jazz Rock und Progressive Rock als auch in der Disco- und Elektronik-Musik. Ähnlich wie das Mellotron genießen Streicherkeyboards klanglich nach wie vor einen guten Ruf und werden entsprechend auch in aktuellen Musikproduktionen eingesetzt, sowohl im Original als auch gesampelt.

Das erste, bekannteste und wohl auch am häufigsten in der Rock- und Popmusik eingesetzte Streicherkeyboard ist das Solina String Ensemble, das bereits 1972 als Teil einer Orgel der Firma Eminent gebaut wurde und schließlich als eigenständiges Keyboard gebaut und (u.a. von der bekannten Synthesizer-Firma ARP) vertrieben wurde.

Modelle

  • ARP Solina String Ensemble / Quartett / Omni
  • Crumar Performer / Multiman
  • ELKA Rhapsody
  • Farfisa Syntorchestra / Soundmaker / Polychrome
  • Freeman String Symphonizer
  • Hohner String Melody (baugleich mit Logan String Orchestra) / String Melody II
  • JEN String Machine SM 2007
  • Korg PE-1000 / PE-2000 / ES-50 Lambda / DL-30 Delta / Trident / Trident Mk II
  • Logan String Melody
  • Moog Opus 3 / Polymoog
  • Roland RS-202 / VP-330 / Paraphonic 505
  • Siel Quartet (auch unter ARP in Lizenz vertrieben) / Cruise
  • Vermona Piano Strings
  • Welson Keyboard Orchestra / Symphony Concert
  • Wersi String Orchestra (baugleich mit Logan String Orchestra)
  • Yamaha SS30 Strings / SK-10 / SK-15 / SK-20 / SK-30 / SK-50

Virtuelle Simulationen

Mittlerweile gibt es Software-Emulationen auf Basis von Instrumentensamples der Streicherkeyboards. Eine besonders bekannte Software mit umfangreicher Ausstattung (= viele verschiedene Instrumentenmodelle) ist die GForce Virtual String Machine.


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Nashville String Machine — is a musical collective comprising session musicians and has been credited on recordings as far back as 1974. The Nashville String Machine s composition varies from project to project. It has appeared as large as an orchestra, or as small as a… …   Wikipedia

  • String ensemble — Als Streicherkeyboards (oder auch Stringmachines bzw. String Ensembles) bezeichnet man eine Gruppe von Tasteninstrumenten aus den 70er Jahren, die den Klang eines Streichorchesters elektronisch nachzuahmen versuchen. Die Keyboards wurden Mitte… …   Deutsch Wikipedia

  • String Driven Thing — Origin Scotland Genres folk rock Years active 1967 present Labels Concord Records Charisma Records Backshop Records …   Wikipedia

  • String metric — String metrics (also known as similarity metrics) are a class of textual based metrics resulting in a similarity or dissimilarity (distance) score between two pairs of text strings for approximate matching or comparison and in fuzzy string… …   Wikipedia

  • string- or twine-tying machine — A machine, operated by a foot pedal, that mechanically ties bundles of letters or flats …   Glossary of postal terms

  • Machine Translations — is the recording and touring name of J Walker, an Australian singer, songwriter and multi instrumentalist. J Walker started out recording all instruments himself in a home studio, but has now branched out to include a band in his recent works.… …   Wikipedia

  • Machine head — A machine head, also called a tuner, gear head, or tuning machine, is part of a string instrument ranging from guitars to double basses, a geared apparatus for tensioning and thereby tuning a string, usually located at the headstock. A headstock… …   Wikipedia

  • String quartet tribute — The String Quartet Tribute The String Quartet Tribute(SQT) : Produit par la maison de disque Vitamin Records. En hommage à certains chanteurs ou groupes musicaux, ce groupe propose une interprétation de leurs oeuvres par la formation… …   Wikipédia en Français

  • string theory — Physics. See under string (def. 3). * * * ▪ physics Introduction       in particle physics, a theory that attempts to merge quantum mechanics with Albert Einstein (Einstein, Albert) s general theory of relativity (relativity). The name string… …   Universalium

  • String interning — In computer science, string interning is a method of storing only one copy of each distinct string value, which must be immutable. Interning strings makes some string processing tasks more time or space efficient at the cost of requiring more… …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»