Stromrichter

Stromrichter

Stromrichter sind (ruhende) Anlagen zur Umwandlung einer elektrischen Stromart in eine andere mit Hilfe elektronischer Bauelemente wie Transistoren, insbesondere IGBT, MOSFET, Dioden oder Thyristoren. Früher wurden auch Vakuumröhren, Quecksilberdampfgleichrichter und Thyratrons eingesetzt.

Dagegen bezeichnet man Anlagen, in denen die Umwandlung einer Stromart in eine andere mittels von Elektromotoren betriebenen Generatoren erfolgt, als (rotierende) Umformer.

Stromrichter für die Umwandlung von Wechselstrom in Gleichstrom heißen Gleichrichter, für die Umwandlung von Gleichstrom in Wechselstrom Wechselrichter bzw. Inverter. Für die Umwandlung einer Gleichstromart in eine andere bzw. einer Wechselstromart in eine andere werden Umrichter eingesetzt. Ein typischer Vertreter davon ist der Frequenzumrichter, welcher grundsätzlich zur Änderung der Frequenz eines Wechselstroms dient.

Ähnlich wie Transformatoren formen Stromrichter elektrische Energie um, werden aber im Gegensatz zu jenen nicht zu den elektrischen Maschinen gezählt.

Inhaltsverzeichnis

Anwendungen

Kleiner Stromrichter

Typische Anwendungen von Stromrichtern sind häufig im Bereich von elektrischen Netzteilen zu finden. Hierbei wird das Netzteil eingangsseitig meist mit Wechselspannung mit fester Netzfrequenz versorgt. Am Ausgang liefern diese Geräte meist eine Gleichspannung, die entweder einen festen oder einstellbaren Spannungswert besitzt.

Weiterhin werden Stromrichter auch für die Steuerung oder Regelung von drehzahlveränderlichen Elektromotoren verwendet. Typische Anwendungsfälle liegen im Bereich von einfacheren Antriebsarten, wie sie beispielsweise im Bereich von Pumpen und Lüftern vorliegen. Als weiteren Anwendungsfall werden diese Stromrichter im Bereich der Schienenfahrzeuge, beispielsweise Lokomotiven und Straßenbahnen eingesetzt.

Außerdem werden Drehstromsynchronmotoren meist durch Stromrichter im geregelten Betrieb gespeist. Als Regelgrößen dienen häufig die Drehzahl, die Drehlage oder das abgegebene Drehmoment. Typische Anwendungsfälle sind im Bereich der Werkzeugmaschinen und Produktionsmaschinen zu suchen.

In den letzten Jahrzehnten haben Strecken für die Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung von elektrischer Energie stärkere Verbreitung gefunden. Das Gleichrichten und Wechselrichten des elektrischen Stroms erfolgt hierbei durch Stromrichter.

Als weiterer besonderer Anwendungsfall der Stromrichter gibt es Elektrolyse- oder Schmelzprozesse im Bereich der Metallindustrie. In diesem Anwendungsfall wird durch Transformatoren eine Wechselspannung von wenigen Volt Spannung erzeugt. Anschließend wird diese Wechselspannung durch Hochstrom-Gleichrichter in die erforderliche Gleichspannung mit niedriger Spannung (im Volt-Bereich) und sehr hohen Strömen (im Bereich von mehreren tausend Ampere) umgerichtet.

Literatur

Siehe auch

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Stromrichter – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Синонимы:

См. также в других словарях:

  • Stromrichter — Transformator; Umspanner; Umformer; Stromwender; Gleichrichter * * * Strom|rich|ter 〈m. 3; El.〉 1. Gerät zum Umwandeln von Stromarten; Sy Stromwechsler 2. 〈Sammelbez. für〉 Gleich , Wechsel u. Umrichter * * * Strom|ri …   Universal-Lexikon

  • Transformator — Stromrichter; Umspanner; Umformer; Trenntransformator; Spannungswandler; Trafo; Transformer * * * Trans|for|ma|tor [transfɔr ma:to:ɐ̯], der; s, Transformatoren [transfɔrma to:rən]: Gerät, elektrische Maschine, mit der die Spannung des… …   Universal-Lexikon

  • Umspanner — Stromrichter; Transformator; Umformer * * * Ụm|span|ner 〈m. 3〉 = Transformator * * * Ụm|span|ner, der; s, : Transformator. * * * Umspanner,   Elektrotechnik: Transformator …   Universal-Lexikon

  • Umformer — Stromrichter; Transformator; Umspanner * * * Ụm|for|mer 〈m. 3〉 elektr. Gerät zum Umformen von Gleichstrom in Wechselstrom od. von Gleichstrom in Gleichstrom anderer Spannung * * * Ụm|for|mer, der; s, (Elektrot.): Maschine, mit der elektrische… …   Universal-Lexikon

  • Liste der HGÜ-Anlagen — Die Hochspannungs Gleichstrom Übertragung (HGÜ) ist ein Verfahren zur Übertragung von elektrischer Energie mit Gleichstrom hoher Spannung (100–1000 kV). Im Folgenden findet sich eine Übersicht der realisierten Anlagen. Zu mehr Informationen… …   Deutsch Wikipedia

  • DIN-VDE-Normen Teil 5 — Liste der VDE Normen von VDE VDE 0500 bis 0599 VDE 0509 Teil 4 2001 03 DIN EN 60086 4 Primärbatterien Teil 4: Sicherheitsnorm für Lithium Batterien (IEC 60086 4: 2000) Deutsche Fassung EN 60086 4: 2000 VDE 0509 Teil 5 2001 08 DIN EN 60086 5… …   Deutsch Wikipedia

  • Stromrichterstation — Eine Stromrichterstation ist die Anlage bei einer Hochspannungs Gleichstrom Übertragung (HGÜ), in der die Umwandlung von Drehstrom in Gleichstrom (und umgekehrt) erfolgt. Somit kann je nach Bedarf aus Gleichstrom Drehstrom und aus Drehstrom… …   Deutsch Wikipedia

  • Baureihe 401 — ICE 1 Nummerierung: Tz 101–120, 152–190 Anzahl: 59 Garnituren (60 gebaut) Hersteller: AEG, ABB, Henschel …   Deutsch Wikipedia

  • DB-Baureihe 401 — ICE 1 Nummerierung: Tz 101–120, 152–190 Anzahl: 59 Garnituren (60 gebaut) Hersteller: AEG, ABB, Henschel …   Deutsch Wikipedia

  • DB 401 — ICE 1 Nummerierung: Tz 101–120, 152–190 Anzahl: 59 Garnituren (60 gebaut) Hersteller: AEG, ABB, Henschel …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»