Structured Investment Vehicle


Structured Investment Vehicle

Als Conduit wird eine Refinanzierungsstruktur bezeichnet, bei der mittels einer Zweckgesellschaft (engl.: SPV) Wertpapiere wie z. B. ABS oder CDO oder andere Forderungen wie z. B. Kredite oder Forderungen aus Lieferungen und Leistungen von extern gerateten Unternehmen einmalig oder revolvierend angekauft und über die Ausgabe von Geldmarktpapieren in international gängigen Währungen refinanziert werden. Diese Geldmarktpapiere können Wertpapiere mit kurzer Laufzeit (Asset Backed Commercial Paper, ABCP), oder Wertpapiere mit mittlerer Laufzeit (Medium Term Notes, MTN), sein.
Anfang Oktober 2006 betrug das Volumen der mittels Conduits begebenen ABCPs 993,1 Milliarden US-Dollar.[1]

Struktur

In einem Conduit werden meist verschiedene Programme verschiedener Kunden gebündelt. Dafür wird von jedem Kunden ein Pool von gleichen oder ähnlichen Aktiva zusammengefasst, dessen Historie und Werthaltigkeit im Rahmen der Strukturierung untersucht wird. Basierend auf der Ausfallhistorie und der damit zusammenhängenden Qualität der Aktiva wird ein prozentualer Anteil des Gesamtbetrages dieser Aktiva mittels Geldmarktpapieren refinanziert. Der somit verbleibende Abschlag wird als Übersicherung bezeichnet.
Die arrangierende Bank stellt zusätzlich bonitätsverstärkende Fazilitäten im Rahmen des ABCP-Programms zur Verfügung, unter anderem in der Form von Liquiditätslinien, Letter of Credit oder Nachrangdarlehen. Die Höhe dieser Fazilitäten wird meist durch die Ratingagenturen festgesetzt, um das entsprechende Rating der begebenen Geldmarktpapiere zu erreichen. Die Fazilitäten werden meist bei kurzfristigen Absatzproblemen der CPs im Geldmarkt oder bei kurzfristiger Uneinbringbarkeit der Forderungen gezogen.

Conduits deutscher Banken während der Subprime-Krise 2007

Die Subprime-Krise in den USA und die plötzliche Illiquidität der ABCP-Papiere und ABS-Anleihen brachten im Jahre 2007 die beiden Bankhäuser IKB Deutsche Industriebank und Sachsen LB in existenzbedrohende Krisen, da sie ihre angekauften Forderungen nicht mehr im Geldmarkt refinanzieren konnten.[2][3]

Einzelnachweise

  1. The ABCP Paper Trail, auf www.securitization.net.
  2. IKB-Krise verschärft sich, auf www.sueddeutsche.de (Süddeutsche Zeitung) vom 11. August 2007.
  3. Unternehmen droht Kreditklemme, auf www.handelsblatt.com (Handelsblatt) vom 20. August 2007.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • structured investment vehicle — (SIV) United Kingdom A special purpose vehicle set up to buy highly rated debt securities (debt security) (such as mortgage backed securities). Complex computer software is used to create models that predict cashflow from the debt securities in a …   Law dictionary

  • Structured investment vehicle — A structured investment vehicle (SIV) was a type of fund in the shadow banking system from the mid 1980 s until late 2008. The strategy of these funds was to borrow money by issuing short term securities at low interest and then lends that money… …   Wikipedia

  • Structured Investment Vehicle — SIV (структурная инвестиционная компания) разновидность Спецюрлиц, которые финансируют покупку своих активов (в основном высоконадежных ценных бумаг) посредством выпуска коммерческих бумаг и/или среднесрочных долговых обязательств. В случае… …   Ипотека. Словарь терминов

  • Structured Investment Vehicle - SIV — A pool of investment assets that attempts to profit from credit spreads between short term debt and long term structured finance products such as asset backed securities (ABS). Funding for SIVs comes from the issuance of commercial paper that is… …   Investment dictionary

  • Structured finance — is a broad term used to describe a sector of finance that was created to help transfer risk using complex legal and corporate entities.tructureecuritizationSecuritization is the method which participants of structured finance utilize to create… …   Wikipedia

  • special purpose vehicle — (SPV) 1) A legal entity created for a limited purpose, usually for the acquisition and/or financing of a project. special purpose vehicle abbr. SPV: A legal entity created for a limited purpose. SPVs are used for a number of purposes including… …   Law dictionary

  • special-purpose vehicle — (SPV) 1) A legal entity created for a limited purpose, usually for the acquisition and/or financing of a project. special purpose vehicle abbr. SPV: A legal entity created for a limited purpose. SPVs are used for a number of purposes including t …   Law dictionary

  • Special Purpose Vehicle — Als Zweckgesellschaft, engl.: Special Purpose Vehicle (SPV) oder Special Purpose Entity (SPE) wird eine juristische Person bezeichnet, die für einen klar definierten und eingegrenzten Zweck gegründet wird.[1] Nach Erreichen ihres Zwecks kann die… …   Deutsch Wikipedia

  • Special Purpose Vehicle — Fonds commun de créances Le Fonds commun de créances (FCC), également connu sous le nom de Special Purpose Vehicle (SPV) est régulièrement utilisé dans les opérations de déconsolidation via des techniques de titrisation de certains actifs des… …   Wikipédia en Français

  • Real estate investment trust — A real estate investment trust or REIT (  /ˈriːt …   Wikipedia