Sub Rosa


Sub Rosa

Die Redensart sub rosa (lateinisch: „unter einer Rose“) kommt aus dem gehobenen Humanistendeutsch und ist – wie entre nous („jetzt mal ganz unter uns“) – eine Hinweisfloskel, die einem unerwünschten Zuhörer möglichst entgehen soll. Sie wird von sowohl elaborierten deutschen als auch englischen Sprecher/innen verwandt und kündigt an, dass das folgende vertraulich bleiben soll (norddeutsch auch umgangssprachlich unter uns Pastorentöchtern).

Ursprung

Der Redewendung liegt die Beobachtung zu Grunde, dass die ‚Königin der Blumen‘ nicht vergessen lassen darf, was schon im Sprichwort aufscheint: „Keine Rosen ohne Dornen“ (urspr. "No hay rosa sin espinas")

Schon die alten Römer hängten bei geheimen Besprechungen eine Rose an die Decke, damit die Anwesenden über das Gesagte schwiegen. Der Begriff basiert auf der Erzählung, dass Cupido dem Harpocrates, dem Gott der Verschwiegenheit, Rosen sandte und ihn darum bat, die Liebesaffäre seiner Mutter Venus geheim zu halten.

Verwendung

Seit dem Mittelalter werden Beichtstühle aus demselben Grund in der christlichen Kirche mit Schnitzwerk von Rosen verziert.

In Literatur, Briefen und Gesprächen war die Wendung vor allem im 19. Jahrhundert häufig. Sie wird aber auch noch gegenwärtig benutzt. Beispiel: „Diese beiden Parteifreunde sind – sub rosa – tief verfeindet.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sub rosa — es una expresión latina que significa “bajo la rosa” y se usa para denotar secreto o confidencialidad. La rosa era el emblema del dios Horus del Antiguo Egipto. Más tarde, griegos y romanos consideraron a Horus como el dios del silencio. Esto se… …   Wikipedia Español

  • Sub rosa — est une maison de disques, basée à Bruxelles, fondée à la fin des années 1980 mais qui émergea dans le milieu des années 1990 avec l exploration d une nouvelle forme de musique électronique. Le label, dirigé par Guy Marc Hinant et Frédéric… …   Wikipédia en Français

  • Sub Rosa — est une maison de disques, basée à Bruxelles, fondée à la fin des années 1980 mais qui émergea dans le milieu des années 1990 avec l exploration d une nouvelle forme de musique électronique. Le label, dirigé par Guy Marc Hinant et Frédéric… …   Wikipédia en Français

  • Sub rosa — Sub rosa, lat., wörtlich unter der Rose. Bei den Gastmahlen unserer Vorfahren wurde mitten über der Tafel an die Zimmerdecke ein Kranz aufgehangen, in dessen Mitte eine natürliche oder künstlich gefertigte Rose schwebte. Diese Blume war dem… …   Damen Conversations Lexikon

  • sub rosa — (Latin) Under the rose; secret or confidential. The Essential Law Dictionary. Sphinx Publishing, An imprint of Sourcebooks, Inc. Amy Hackney Blackwell. 2008. sub rosa under the rose ; …   Law dictionary

  • sub rosa — /sub roh zeuh/ confidentially; secretly; privately. [1920 25; < L sub rosa lit., under the rose, from the ancient use of the rose at meetings as a symbol of the sworn confidence of the participants] * * * …   Universalium

  • sub rosa — (izg. sȕb rȍza) DEFINICIJA u povjerenju, povjerljivo, zavijeno ETIMOLOGIJA lat.: pod ružom (ruža je simbol mučaljivosti) …   Hrvatski jezični portal

  • sub rosa — [sub rō′zə] adv. [L, lit., under the rose, an ancient symbol of secrecy] secretly; privately; confidentially …   English World dictionary

  • Sub rosa — (lat.), d.h. unter der Rose. Einem etwas S. r. sagen, im Vertrauen, unter der Bedingung der Verschwiegenheit sagen. Schon bei den Römern war die Rose ein Bild der Verschwiegenheit; sie soll als Blume der Venus vom Amor dem Harpokrates, dem Gott… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sub rosa — (lat., »unter der Rose«), im Vertrauen, unter dem Siegel der Verschwiegenheit, als deren Symbol die Rose an der Decke von Konventssälen in Klöstern und am Beichtstuhl angebracht wurde …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sub rosa — (lat., »unter der Rose«), im Vertrauen …   Kleines Konversations-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.