Summerside (Prince Edward Island)


Summerside (Prince Edward Island)
Summerside
Ansicht von Summerside
Ansicht von Summerside
Lage in Prince Edward Island
Summerside (Prince Edward Island)
Summerside
Summerside
Staat: Kanada
Provinz: Prince Edward Island
County: Prince County
Koordinaten: 46° 24′ N, 63° 47′ W46.39355-63.7893710Koordinaten: 46° 24′ N, 63° 47′ W
Höhe: 10 m
Fläche: 28,36 km²
Einwohner: 14.500 (Stand: 2006)
Bevölkerungsdichte: 511,3 Einw./km²
Zeitzone: Atlantic Time (UTC−4)
Postleitzahl: C1N
Webpräsenz: www.city.summerside.pe.ca

Summerside ist eine kanadische Stadt im Prince County in der Provinz Prince Edward Island. Sie ist die zweitgrößte Stadt der Provinz und die Verwaltungshauptstadt für den westlichen Teil der Insel. Summerside wurde offiziell am 1. April 1877 zur Stadt und am 1. April 1995 zur Stadt erhoben.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Gegend, in der Summerside liegt, wurde jahrhundertelang von Mi'kmaq-Indianern besiedelt. Bis in die frühen 1700er Jahre siedelten sich nur wenige Arkadier (als erste europäischstämmigen Siedler) an. Die erste permanente europäische Siedlung wurde 1840 gebaut. Gleichzeitig entstanden eine Werft und eine Straße nach St. Eleanors, dem damaligen Verwaltungssitz des Prince County. Zuvor war ein Siedlungsversuch in Princetown gescheitert.

Nachdem 1872 eine Eisenbahnverbindung eingerichtet worden war, wurde der Hafen Summersides durch Dampfschiffe mit der Festlandeisenbahn in Shediac, New Brunswick verbunden. Der Hafen wuchs zu einem wichtigen Warenumschlagplatz für alle Arten an Konsumgütern und Agrarexporten.

Anfang des 20. Jahrhunderts geriet die Schiffsindustrie in eine Krise und Summerside erlebte einen Strukturwandel zum Fuchspelzhandel. Die Stadt wuchs während der 1940er Jahre, nachdem die Royal Canadian Air Force eine Flugschule am Rande der Stadt errichtete. Diese Basis wurde 1991 geschlossen und in ein Industriegebiet umgewidmet. Bundes- und Provinzregierung und Stadtverwaltung unternahmen Initiativen, um die regionale Wirtschaft zu diversifizieren. Die Wiedereingemeindung fiel mit der Städtefusion von Wilmot, St. Eleanors und Sherbrooke mit dem größerem Summerside zur neuen Stadt im Jahre 1995 zusammen.

Summerside war drei Jahre lang die Heimat der Romanfigur Anne Shirley aus der Romanserie Anne auf Green Gables der Kanadierin Lucy Maud Montgomery.

Geografie

Summersides Hafenviertel liegt an der Südküste der Insel, an der Northumberland Strait. Die Stadt ist 28,36 km² groß und liegt auf der 4 km breiten Landenge, die die Northumberland Strait von der Malpeque Bay, einem Becken des Sankt-Lorenz-Golfs, trennt; dieses ist der niedrigste Teil der Prince Edward Island.

Ökonomie

Große Arbeitgeber sind das Finanzamt, Atlantic Turbines, ein Hersteller von Windkraftanlagen, Testori Americas und Honeywell Engines and Systems. Einst war Summerside das Weltzentrum der Silberfuchsindustrie, hier gibt es nun ein Silberfuchsmuseum.

Die Stadt Summerside besitzt einen elektrischen Generator für Stromausfälle.[1] Der Strom der Provinz kommt mehrheitlich vom Festland.

Verwaltung

Basil Stewart, ein ehemaliger Polizist, ist der amtierende Bürgermeister von Summerside. Er begann im November 2006 seine achte Amtszeit in Folge und ist seit zwei Jahrzehnten im Amt.

Medizinische Versorgung

Die Stadt beheimatet das Prince County Hospital,[2] welches das zweitgrößte der Provinz ist.

Persönlichkeiten

Medien

In Summerside gibt es einen Radiosender, FM 102.1 CJRW-FM. CJRW ist der einzige kommerzielle Radiosender in der Provinz, dessen Studios sich außerhalb von Charlottetown befinden. Der Sitz des Prince County Büros von CBC Television ist Summerside. Summerside's Tageszeitung ist The Journal Pioneer.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. All News Radio. January 30, 2008. Troops could be called in to help thousands without power in P.E.I.
  2. Prince County Hospital

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Summerside, Prince Edward Island — Infobox Settlement official name = Summerside nickname = settlement type = City motto = The Garden of the Gulf imagesize = 300px image caption = Waterfront development at Summerside imagesize = 275px pushpin pushpin mapsize = 220 map caption =… …   Wikipedia

  • Prince-Edward-Island — Île du Prince Édouard Prinz Edward Insel Wappen Flagge (Details) …   Deutsch Wikipedia

  • Prince Edward Island — Île du Prince Édouard Prinz Edward Insel Wappen Flagge (Details) …   Deutsch Wikipedia

  • Prince Edward Island general election, 2007 — 2003 ← May 28, 2007 → 2011 …   Wikipedia

  • Prince Edward Island Liberal Party — Active provincial party Leader Robert Ghiz President Barrie Harris Found …   Wikipedia

  • Prince Edward Island general election, 2011 — 2007 ← October 3, 2011 (2011 1 …   Wikipedia

  • Prince Royalty, Prince Edward Island — Prince Royalty is the royalty for Prince County, Prince Edward Island, Canada.The township was supposed to host the county s shire town, named Princetown, and was surveyed for this purpose during the 1764 colonial survey undertaken by Capt.… …   Wikipedia

  • Prince Edward Island — This article is about the Canadian province. For the sub Antarctic islands, see Prince Edward Islands. For other uses of PEI, see Pei (disambiguation). Prince Edward Island Île du Prince Édouard (French) …   Wikipedia

  • Prince Edward Island Railway — The Prince Edward Island Railway (PEIR) was a historic Canadian railway.ConstructionLocated wholly within the province of Prince Edward Island, construction of the PEIR started in 1871, financed by the United Kingdom. The line was initially built …   Wikipedia

  • Prince County, Prince Edward Island — otheruses4|Prince Edward Island county|the Canadian federal political riding|Prince County (electoral district)Prince Edward Island County Reference Name=Prince County Area=1979.87 Population=44,495 Population Density=22.5 Average… …   Wikipedia