Suprafacial


Suprafacial

Suprafacial und antarafacial sind Begriffe, die in der Organischen Chemie zur topologischen Beschreibung chemischer Reaktionen benutzt werden. Sie beschreiben die Topologie der an der Bindungsbildung beteiligten Orbitale, an oder um ein Reaktionszentrum. Hierbei können sowohl σ- als auch π-Orbitale sowie konjugierte π-Systeme gemeint sein.

Als suprafacial bezeichnet man, wenn es

  • auf dem gleichen Orbitallappen eines p-Orbitals
  • auf derselben Seite eines konjugierten π-Systems
  • auf demselben Molekülorbital einer C-C bzw. C-H σ-Bindung

zu einer neuen Bindungsbildung kommt oder zu einer Veränderung der Bindung kommt.

Antarafacial beschreibt den gegenteiligen Fall, wenn es also:

  • auf beiden Orbitallappen eines p-Orbitals
  • auf der gegenüberliegenden Seite eines konjugierten π-Systems
  • auf beiden Molekülorbitalen einer C-C bzw. C-H σ-Bindung

zu einer neuen Bindungsbildung kommt oder zu einer Veränderung der Bindung kommt.

Zu den klassischen suprafacial verlaufenden Reaktionen gehören sowohl einige Cycloadditionen (wie zum Beispiel die Diels-Alder-Reaktion), als auch eine Reihe sigmatroper Umlagerungen. Zu den klassischen antarafacial verlaufenden Reaktionen gehören hauptsächlich sigmatrope Umlagerungen.

Ob eine Reaktion supra- oder antarafacial verläuft ist abhängig von den Orbitalsymmetrien. Das Konzept wird beispielsweise bei den Woodward-Hoffmann-Regeln benutzt.

Quelle


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • suprafacial — adjective Of a chemical reaction, involving two simultaneous changes in bonding to the same face of a common centre (or related centres) of a molecular fragment …   Wiktionary

  • suprafacial — su|p|ra|fa|ci|al [↑ supra lat. facies = Aussehen, Gesicht, Erscheinung]; Abk.: s: nennt man bei sigmatropen Umlagerungen die Wanderung eines Substituenten, wenn dieser auf derselben Molekülfläche verbleibt. – Ggs.: antarafacial …   Universal-Lexikon

  • Suprafacial und Antarafacial — sind Begriffe, die in der Organischen Chemie zur topologischen Beschreibung chemischer Reaktionen benutzt werden. Sie beschreiben die Topologie der an der Bindungsbildung beteiligten Orbitale, an oder um ein Reaktionszentrum. Hierbei können… …   Deutsch Wikipedia

  • suprafacial reaction — suprafacialinė reakcija statusas T sritis chemija apibrėžtis Reakcija, kurios metu du nauji σ ryšiai susidaro vienoje π sistemos plokštumos pusėje. atitikmenys: angl. suprafacial reaction rus. супрафациальная реакция …   Chemijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Antarafacial - suprafacial — Antarafacial and suprafacial are two topological concepts in organic chemistry describing the relationship between two simultaneous chemical bond making and/or bond breaking processes in or around a reaction center [IUPAC Gold Book definition… …   Wikipedia

  • Antarafacial — Suprafacial und antarafacial sind Begriffe, die in der Organischen Chemie zur topologischen Beschreibung chemischer Reaktionen benutzt werden. Sie beschreiben die Topologie der an der Bindungsbildung beteiligten Orbitale, an oder um ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Cycloaddition — A cycloaddition is a pericyclic chemical reaction, in which two or more unsaturated molecules (or parts of the same molecule) combine with the formation of a cyclic adduct in which there is a net reduction of the bond multiplicity. [1] The… …   Wikipedia

  • Cicloadición — Una cicloadición es una reacción química pericíclica en la que dos enlaces π se pierden y se forman dos enlaces σ,[1] la reacción resultante es una reacción de ciclización. Las cicloadiciones suelen ser descritas por el tamaño del esqueleto de… …   Wikipedia Español

  • Cheletrope Reaktion — Die Cycloaddition ist eine chemische Reaktion der organischen Chemie. Es reagieren generell zwei ungesättigte Systeme durch Ringschluss miteinander. Man bezeichnet die Cycloadditionen meist mit einem Kürzel vor dem Namen, der angibt, wieviele π… …   Deutsch Wikipedia

  • Cheletrope Reaktionen — Die Cycloaddition ist eine chemische Reaktion der organischen Chemie. Es reagieren generell zwei ungesättigte Systeme durch Ringschluss miteinander. Man bezeichnet die Cycloadditionen meist mit einem Kürzel vor dem Namen, der angibt, wieviele π… …   Deutsch Wikipedia