Swedbank Stadion


Swedbank Stadion
Swedbank Stadion
Swedbank Stadion
Swedbank Stadion im Juli 2011
Daten
Ort SchwedenSchweden Malmö, Schweden
Koordinaten 55° 35′ 1″ N, 12° 59′ 16″ O55.58361111111112.987777777778Koordinaten: 55° 35′ 1″ N, 12° 59′ 16″ O
Eigentümer Peab 50%
Malmö FF 25%
Erling Pålsson Teknik & Fastighets AB 25%
Baubeginn 6. November 2007
Eröffnung 13. April 2009
Erstes Spiel 13. April 2009
Malmö FF - Örgryte IS
Oberfläche Naturrasen
Kosten 76,14 Millionen 
Architekt Fojab arkitekter
Berg Arkitektkontor
Kapazität 24.000
Kapazität (internat.) 21.000
Spielfläche 105 × 68
Verein(e)

Malmö FF

Veranstaltungen
Stadionplan

Das Swedbank Stadion ist ein Fußballstadion in Malmö, Schweden. Es wurde am 13. April 2009 mit der Partie Malmö FF gegen Örgryte IS eröffnet.

Das Stadion bei Nacht

Inhaltsverzeichnis

Hintergrund

Mit dem Bau des Stadions wurde am 6. November 2007 begonnen. Die Fertigstellung soll im April 2009 erfolgen. Das Stadion wird bei internationalen Spielen eine Kapazität von 21.000 Sitzplätzen aufweisen. Bei nationalen Spielen wird es für 24.000 Besucher – davon 18.000 Sitzplätze und 6.000 Stehplätze – zugelassen sein. Es ist die Heimstätte von Malmö FF, einem der renommiertesten schwedischen Fußballvereine. Das Bauwerk hat eine Länge von 215 Meter, eine Breite von 150 Meter und eine Höhe von 27 Meter.[1]

Das Stadion, das ein Restaurant für 2.000 Personen beinhaltet, hat eine Ehrenloge für 60 Personen und 53 Logen für jeweils zwölf Personen. Darüber hinaus werden auf beiden Längsseiten Club-Stühle in drei Kategorien angeboten, wo ebenfalls Speisen und Getränke serviert werden. Des Weiteren bietet es 100 Behinderten samt ihren Begleitpersonen Platz. Es hat 330 Herren-Toiletten und Urinale, 120 Damen-Toiletten sowie sechs Toiletten für Rollstuhlfahrer.

Neben Fußball wird das Stadion ebenso für Kongresse, Konferenzen, Ausstellungen und Konzerte genutzt.

Der Name des neuen Stadion begründet sich darin, dass Malmö FF am 12. Juli 2007 die Namensrechte an die Swedbank verkauft hat. Die Swedbank und die Stadt Malmö sind auch die Investoren des neuen Stadions. Die Gesamtinvestitionssumme beträgt 695 Millionen SEK (das sind rund 76,14 Millionen ).

Panoramabild

Panorama des Swedbank Stadions

Weblinks

 Commons: Swedbank Stadion – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. swedbankstadion.se: Fakta (schwedisch; abgerufen am 17. Dezember 2008)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Swedbank Stadion — Généralités Adresse Malmö, Scanie Coordonnées …   Wikipédia en Français

  • Swedbank Stadion — Localización Malmö,  Suecia Propietario Malmö FF …   Wikipedia Español

  • Swedbank Stadion — Not to be confused with Swedbank Arena, Solna or Swedbank Park. Swedbank Stadion …   Wikipedia

  • Swedbank — Tipo Pública Aktiebolag Fundación 1820 Sede Estocolmo …   Wikipedia Español

  • Swedbank Arena — may refer to: * Swedbank Arena, Solna, coming home stadium for the Swedish national team and AIK. * Swedbank Arena, Örnsköldsvik, home arena for MODO Hockey. * Swedbank Stadion, Malmö, coming home arena for Malmö FF. * Swedbank Park, Västerås,… …   Wikipedia

  • Swedbank — Infobox Company name = Swedbank AB type = Public (OMX|SSE120|SWED) genre = foundation = 1997, (1820) founder = location city = location country = location = flagicon|Sweden Stockholm, Sweden locations = area served = key people = Jan Lidén (CEO)… …   Wikipedia

  • Swedbank Arena (Solna) — Swedbank Arena Die Stadionbaustelle Ende Juli 2011 Daten Ort Schweden …   Deutsch Wikipedia

  • Malmö Stadion — Location Malmö, Sweden Coordinates …   Wikipedia

  • Rasunda-Stadion — Råsundastadion Daten Klassifikation …   Deutsch Wikipedia

  • Rasunda Stadion — Råsundastadion Daten Klassifikation …   Deutsch Wikipedia