Sweepers


Sweepers
Filmdaten
Deutscher Titel: The Sweeper – Land Mines
Originaltitel: Sweepers
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 1998
Länge: 91 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK 18
Stab
Regie: Keoni Waxman
Drehbuch: Kevin Bernhardt
Keoni Waxman
Produktion: Danny Lerner
Elie Samaha
Musik: Serge Colbert
Kamera: Yossi Wein
Schnitt: Alain Jakubowicz
Besetzung

The Sweeper – Land Mines (Sweepers) ist ein US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahre 1998 mit dem schwedischen Schauspieler Dolph Lundgren in der Hauptrolle des Minenexperten Christian Erickson. Regie führte Keoni Waxman (= Darby Black).

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Ein Terrorist attackiert mit der neu entwickelten Landmine A6, die aus dem krisengeschüttelten Angola eingeschmuggelt wurde, das Haus eines US Senators. Die Bombenspezialistin Michelle Flynn wird im Zuge einer Geheimoperation als verdeckte Ermittlerin nach Angola geschickt um eine der gefährlichen A6 Minen zu bergen und diese in die USA zu näheren Untersuchungen zu bringen. Nachdem Michelle ihr gesamtes Operationsteam durch einen Anschlag auf ihren Hubschrauber verloren hat, trifft sie in einer Bar auf Christian Erickson. Erickson ist ein Top-Spezialist für Landminen, der seit dem Tod seines elfjährigen Sohnes durch eine dieser besagten Landminen verbittert und zurückgezogen in Angola lebt. Gemeinsam suchen die Beiden nun nach den Drahtziehern die hinter der Entwicklung der Mine stehen.

Kritiken

  • Cinema kritisierte das „schwache Drehbuch“ und die „miserable Action“.[1]

„Nicht um die Ächtung von Minen geht es diesem Film, sondern er nutzt die öffentliche Debatte als kostengünstige Publicity aus, um einen herkömmlichen Actionfilm mit simpler Plot-Mechanik zu etablieren. Inkompetent inszenierte Action-Sequenzen und ein leicht rassistischer Unterton diskreditieren den Film vollends.“

Lexikon des internationalen Films [2]

Hintergründe

Gedreht wurde in New York City und Südafrika von August bis September 1997. Das Budget betrug etwa 12,5 Millionen US-Dollar.

Weblinks

Quellen

  1. Cinema
  2. Lexikon des internationalen Films, Online-Ausgabe

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sweepers — est un film d action américain, réalisé par Keoni Waxman, sortie en 1998. Fiche technique Titre original : Sweepers Réalisation : Keoni Waxman Scénatio : Kevin Bernhardt et Keoni Waxman Producteur : Avi Lerner… …   Wikipédia en Français

  • sweepers — didžiaakinės ešeržuvės statusas T sritis zoologija | vardynas taksono rangas šeima apibrėžtis Vandenynų atogrąžų ir paatogrąžio platumų priekrantės iki 100 m gelmės, priedugnis. 3 gentys, sweepers20 rūšių. Kūno ilgis – iki 22 cm. Buriasi į tuntus …   Žuvų pavadinimų žodynas

  • sweepers — paprastosios didžiaakės statusas T sritis zoologija | vardynas taksono rangas gentis atitikmenys: lot. Pempheris angl. sweepers rus. большеглазы; каталуфы ryšiai: platesnis terminas – didžiaakinės ešeržuvės siauresnis terminas – japoninė… …   Žuvų pavadinimų žodynas

  • sweepers — sweep·er || swɪːpÉ™9r) n. one who sweeps; carpet sweeper, device with a revolving brush that removes dirt from carpets …   English contemporary dictionary

  • Sweepers (film) — Infobox Film name = Sweepers caption = director = Keoni Waxman producer = writer = Kevin Bernhardt, Keoni Waxman starring = Dolph Lundgren music = cinematography = editing = distributor = released = 1998 runtime = 96 minutes. country = flag|South …   Wikipedia

  • Boston Sweepers — The Boston Sweepers was a team in the Atlantic Coast Football League. They played their home games at the Everett Memorial Stadium in Everett, Massachusetts. The team was owned by Ted Baron, who also owned a local trash disposal container company …   Wikipedia

  • Radio sweepers — are used by radio stations as segues between songs that give listeners a brief station identifier or promo, generally 20 seconds or less: You re listening to the soft sounds of [NAME] radio. Easy listening throughout the Bay area. Dry radio… …   Wikipedia

  • The Sweepers — is a poem written by Rudyard Kipling (1865 1936), and set to music by the English composer Edward Elgar in 1917, as the fourth of a set of four war related songs on nautical subjects for which he chose the title The Fringes of the Fleet .Like the …   Wikipedia

  • Chimney Sweepers Act 1875 — The Chimney Sweepers Act 1875 was a British Act of Parliament that superseded the Chimney Sweepers and Chimneys Regulation Act 1840 passed to try to stop child labour. The Bill was proposed by Lord Shaftesbury triggered by the death of twelve… …   Wikipedia

  • Chimney Sweepers Regulation Act 1864 — The Chimney Sweepers Regulation Act 1864 was a British Act of Parliament that amended the Chimney Sweepers and Chimneys Regulation Act 1840 passed to try to stop child labour. Commissioners appointed in 1862 reported that several thousand… …   Wikipedia