Symmetry454-Kalender


Symmetry454-Kalender

Der Symmetry454-Kalender (Sym454) ist ein Vorschlag für eine Kalenderreform von Dr. Irv Bromberg von der University of Toronto.

Inhaltsverzeichnis

Symmetry 4-5-4

Der Kalender behält die Sieben-Tage-Woche nach ISO 8601 bei, hat in Gemeinjahren vier exakt gleich lange Quartale (13 Wochen oder 91 Tage), und jeder Monat beginnt an einem Montag. Die Monate – mit den traditionellen Namen – sind entweder vier oder fünf Wochen (also 28 oder 35 Tage) lang; jeweils der mittlere Monat eines Quartals ist der längere. Zusätzlich wird dem Dezember alle fünf bis sechs Jahre – einmal in 400 Jahren im siebten Jahr – eine Schaltwoche von normaler Länge angehängt. Der Kalender ist daher wenig lunar geprägt.

Hier ein Muster des Kalenders:

Jahreskalender nach Sym454
1 Januar Februar März
2 April Mai Juni
3 Juli August September
4 Oktober November Dezember
1
2
3
4
5
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 32 33 34 35
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 32 33 34 35
Jahreskalender nach Sym454
Monat Mo Di Mi Do Fr Sa So MW Woche
Jan Apr Jul Okt 1 2 3 4 5 6 7 1 1 14 27 40
8 9 10 11 12 13 14 2 2 15 28 41
15 16 17 18 19 20 21 3 3 16 29 42
22 23 24 25 26 27 28 4 4 17 30 43
Feb Mai Aug Nov 1 2 3 4 5 6 7 1 5 18 31 44
8 9 10 11 12 13 14 2 6 19 32 45
15 16 17 18 19 20 21 3 7 20 33 46
22 23 24 25 26 27 28 4 8 21 34 47
29 30 31 32 33 34 35 5 9 22 35 48
Mrz Jun Sep Dez 1 2 3 4 5 6 7 1 10 23 36 49
8 9 10 11 12 13 14 2 11 24 37 50
15 16 17 18 19 20 21 3 12 25 38 51
22 23 24 25 26 27 28 4 13 26 39 52
29 30 31 32 33 34 35 5 53

Der Name Symmetry 454 kommt daher, dass jedes Quartal aus drei Monaten mit 4 + 5 + 4 Wochen (91 Tagen) besteht. Gleichmäßig aufgeteilte Quartale sind von Vorteil für die Wirtschaft (Finanzplanung) und auch für statistische Untersuchungen (Quartals-Statistiken werden vergleichbarer). Die einzige Ausnahme von diesen 91-Tage-Quartalen bildet das letzte Quartal in Schaltjahren, dort wird dem Dezember eine fünfte Woche hinzugefügt. Außerdem hätten nach diesem Kalender alle Monate eine volle Anzahl von Wochen, keine Teilwochen.

Alle Feiertage, Geburts- und Jahrestage wären fixiert und fänden jährlich am gleichen Wochentag in der gleichen Woche des Jahres statt. Dazu wird entweder das bisherige Monat-Tag-Datum beibehalten oder das Datum im rückwärts angewandten neuen Kalender gewählt. Wäre der 9. November in Deutschland wegen seiner vielfältigen historischen Bedeutung ein Feier- und Gedenktag, so würde man dies im Symmetry-Kalender nicht wiederfinden: 1918 war er ein Samstag, 1938 ein Mittwoch und 1989 ein Donnerstag, in Sym454 aber ein Dienstag und in Sym303130 ein Donnerstag.

Ostern könnte auf den 7. April gelegt werden, wodurch auch alle anderen bisher beweglichen christlichen Feiertage fixiert werden würden. Obwohl die Osterregel erst die Verbindung zwischen dem gregorianischen Sonnenkalender und dem gregorianischen Mondkalender schafft, schlug die katholische Kirche 1975 vor, ab 1977 Ostern/Pascha immer am Sonntag nach dem zweiten Samstag im April zu feiern[1], wohingegen 1997 der ÖRK eine an das Konzil von Nicäa angelehnte kalenderbefreite, rein astronomische Regelung vorschlug.

Symmetry 0-1-0

Alternativ oder parallel schlägt Bromberg einen konservativeren Kalender mit 30- und 31-tägigen Monaten (sowie 37 im Schaltjahresdezember) ohne gerade Wochenzahl vor (Symmetry 0-1-0 oder 30-31-30).

Jahreskalender nach Sym010
Monat Mo Di Mi Do Fr Sa So MW Woche
Jan Apr Jul Okt 1 2 3 4 5 6 7 1 1 14 27 40
8 9 10 11 12 13 14 2 2 15 28 41
15 16 17 18 19 20 21 3 3 16 29 42
22 23 24 25 26 27 28 4 4 17 30 43
Feb Mai Aug Nov 29 30 1 2 3 4 5 1 5 18 31 44
6 7 8 9 10 11 12 2 6 19 32 45
13 14 15 16 17 18 19 3 7 20 33 46
20 21 22 23 24 25 26 4 8 21 34 47
27 28 29 30 31 1 2 5 9 22 35 48
Mrz Jun Sep Dez 3 4 5 6 7 8 9 1 10 23 36 49
10 11 12 13 14 15 16 2 11 24 37 50
17 18 19 20 21 22 23 3 12 25 38 51
24 25 26 27 28 29 30 4 13 26 39 52
31 32 33 34 35 36 37 5 53

Schaltjahre

Bromberg bevorzugt ein astronomisch genaueres Verfahren zur Schaltjahrberechnung, in dem 52 Schaltwochen gleichmäßig über einen 293-Jahres-Zyklus verteilt werden.

(293 − 52) · 364 + 52 · 371 = 87724 + 19292 = 107016
107016 ÷ 293 = 365,242320819 = 365 d + 5 h + 48 min + ca. 56,52 s

Denkbar sei aber auch die Beibehaltung der Kompatibilität mit ISO 8601, wodurch eine Abhängigkeit von der gregorianischen Schaltregel und ein ebenfalls 400jähriger Zyklus entsteht, allerdings mit 71 statt 97 Schaltjahren.

(400 − 97) · 365 + 97 · 366 = (400 − 71) · 364 + 71 · 371 = 146097
146097 ÷ 400 = 365,2425 = 365 d + 5 h + 49 min + 12 s

In jedem Zyklus, der in einem beliebigen Jahr 400·n + 1 (z.B. n = 5 für 2001) beginnt, sind dies die Jahre mit 53 Wochen, d.h. sie beginnen an einem Donnerstag und enden an einem Donnerstag in Gemeinjahren bzw. einem Freitag in Schaltjahren:

004, 009, 015, 020, 026, 032, 037, 043, 048, 054, 060, 065, 071, 076, 082, 088, 093, 099, 105, 111, 116, 122, 128, 133, 139, 144, 150, 156, 161, 167, 172, 184, 189, 195, 201, 207, 212, 218, 224, 229, 235, 240, 246, 252, 257, 263, 268, 274, 280, 285, 291, 296, 303, 304, 308, 314, 320, 325, 331, 336, 342, 348, 353, 359, 364, 370, 376, 381, 387, 392, 398.

Umstellung

Die Jahre, in denen der 1. Januar im gregorianischen Kalender ein Montag ist und die darum eine Umstellung etwas erleichtern würden, sind folgende:

001, 007, 018, 024, 029, 035, 046, 052, 057, 063, 074, 080, 085, 091, 103, 114, 120, 125, 131, 142, 148, 153, 159, 170, 176, 181, 187, 198, 210, 216, 221, 227, 238, 244, 249, 255, 266, 272, 277, 283, 294, 300, 306, 312, 317, 323, 334, 340, 345, 351, 362, 368, 373, 379, 390, 396.

Quellen

  1. http://www.wcc-coe.org/wcc/what/faith/easter2001-03-g.html

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kalendersysteme — Die folgende Liste der Kalendersysteme ist nach der astronomischen Grundlage der Systeme sortiert. Es werden Lunarkalender, Solarkalender und die Mischform der Lunisolarkalender unterschieden. Kalenderentwürfe, die bisher in keiner Gesellschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Kalenderentwurf — Als Kalenderentwürfe werden im allgemeinen Versuche bezeichnet, den Gregorianischen Kalender zu verbessern oder durch einen neuen Kalender zu ersetzen. Inhaltsverzeichnis 1 Kritik am Gregorianischen Kalender 2 Anforderungen an einen weltweit… …   Deutsch Wikipedia

  • Wochenkalender — sind Jahreskalender, deren wichtigste Unterteilung nicht Monate, sondern Wochen sind. Solche Kalender können auch mit Monatskalendern innerhalb eines Kalendersystems parallel genutzt werden. Insbesondere der internationale Standard ISO 8601… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.