Sympetalie

Sympetalie

Als Sympetalie wird die Verwachsung der Kronblätter (Petalen) in einer Angiospermenblüte bezeichnet. Diese Kronröhren (Corollentuben) sind das Ergebnis zu unterschiedlichen Zeitpunkten stattfindender Wachstumsprozesse. Man unterscheidet späte und frühe Sympetalie.

  • späte Sympetalie: Die Kronblätter werden separat als einzelne Primordien am Blütenvegetationskegel angelegt und verwachsen zu einem späteren Zeitpunkt. Entweder können zwischen jeden Petalumanlagen einzelne Meristembrücken entstehen oder jede Petalumanlage dehnt sich an ihrer Basis aus und fusioniert hinter dem dorsalen Stamenansatz mit den benachbarten Petalen.
  • frühe Sympetalie: Am Blütenvegetationskegel bildet sich ein Ringwall, d.h. die einzelnen Primordien sind von Beginn an miteinander verbunden. Durch stetiges Wachstum bildet sich der Corollentubus. Durch vermehrte Zellteilung an meist 5 Stellen bilden sich die Kronzipfel.

Frühe und späte Sympetalie kann als morphologisch-ontogenetisches Merkmal herangezogen werden, um Systematik zu betreiben. Das obere Evolutionsniveau der Angiospermen ist durch tetrazyklische sympetale Blüten mit unitegmischen, tenuinucellaten Samenanlagen charakterisiert. Frühe Sympetalie ist fast durchgängig charakteristisch für die Euasteriden II, späte Sympetalie ist bei allen Vertretern der Euasteriden I zu finden.

Früh sympetale Familien sind beispielsweise Adoxaceae, Dipsacaceae, Asteraceae, Campanulaceae oder Araliaceae. Spät sympetale Familien sind unter anderem Solanaceae, Plantaginaceae, Lamiaceae, Verbenaceae.

Literatur

  • P. Leins, Cl. Erbar: Blüte und Frucht. Morphologie, Entwicklungsgeschichte, Phylogenie, Funktion, Ökologie. E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung, Stuttgart 2008, ISBN 978-3-510-660-46-9

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Asterales — Asternartige Margerite (Leucanthemum sp.), Korbblütler (Asteraceae), Illustration Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Asterdae — Asternähnliche Kornblume (Centaurea cyanus) Systematik Reich: Pflanzen (Plantae) …   Deutsch Wikipedia

  • Asteridae — Asternähnliche Kornblume (Centaurea cyanus) Systematik Reich: Pflanzen (Plantae) …   Deutsch Wikipedia

  • Dipsacales — Kardenartige Glanz Skabiose (Scabiosa lucida) Systematik Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta) …   Deutsch Wikipedia

  • Ericales — Heidekrautartige Erica plukenetii Systematik Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta) Überabteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Gentianaceae — Enziangewächse Tüpfel Enzian (Gentiana punctata) Systematik Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta) …   Deutsch Wikipedia

  • Heidkrautartige — Heidekrautartige Erica plukenetii Systematik Unterreich: Gefäßpflanzen (Tracheobionta) Überabteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Primula acaulis — Primulaceae Primula Vulgaris Hybride Systematik Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta) Abteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Primulaceae — Primula Vulgaris Hybride Systematik Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta) Abteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Asteriden — Die Asteriden sind eine Gruppe von Bedecktsamigen Pflanzen. Sie sind eine der zwei großen Gruppen innerhalb der Eudikotyledonen. Nach der Systematik der Angiosperm Phylogeny Group sind sie kein eigenes Taxon und entsprechen vom Umfang her… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»