Synchronsprecherin


Synchronsprecherin
Der Synchronsprecher Joachim Kerzel bei der Arbeit

Synchronsprecher sind Schauspieler bzw. freiberufliche Sprecher, die ihre Stimme einsetzen, um fremdsprachige Filme in die Zielsprache zu übertragen oder Filme, die naturgemäß keine Stimmen enthalten (wie zum Beispiel Zeichentrickfilme) mit Sprache zu versehen. Gelegentlich ist es auch in der Originalsprache nötig, einzelne Szenen nachzusynchronisieren, wenn beispielsweise in einer Supertotalen keine Möglichkeit besteht, die Tontechnik optimal zu postieren (siehe Automatic Dialogue Recording (ADR) oder Additional Dialogue Recording). Auch nicht-fremdsprachige Werbespots werden zumeist synchronisiert.

In Einzelfällen wurde es für notwendig erachtet, Schauspieler auch in ihrer Muttersprache durch Kollegen nachsynchronisieren zu lassen. Udo Kier beispielsweise wurde seines starken rheinischen Dialektes wegen in zahlreichen deutschen wie ausländischen Filmproduktionen synchronisiert. Andere Schauspieler - etwa Christopher Lee oder Herbert Lom - nahmen mitunter große Mühen auf sich, um fremdsprachliche Barrieren zu überbrücken und ihre Rollen auch in ihnen fremden Sprachen zu synchronisieren.

Bei Übersetzungen ist die Zuordnung von Schauspielern und Synchronsprechern häufig fest und hat einen hohen Wiedererkennungswert. Die Synchronsprecher selbst sind dagegen meistens unbekannt (und werden auch im Abspann von Serien und Filmen nur selten genannt).

Im Gegensatz dazu genießen etwa in Japan viele Seiyū von Anime (japanischer Zeichentrick) Kultstatus.

Gesprochene Wikipedia Dieser Artikel ist als Audiodatei verfügbar:
Speichern |

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Synchronsprecherin — Syn|chron|spre|che|rin, die: w. Form zu ↑ Synchronsprecher. * * * Syn|chron|spre|che|rin, die: w. Form zu ↑Synchronsprecher …   Universal-Lexikon

  • Synchronsprecherin — Syn|chron|spre|che|rin …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Akiko Kawase (Synchronsprecherin) — Akiko Kawase (jap. 川瀬 晶子, Kawase Akiko; * 29. Juni 1980 in der Präfektur Tokio, Japan) ist eine japanische Synchronsprecherin (jap. Seiyū). Sie studierte Politologie an der juristischen Fakultät der Keiō Universität. Ihre Ausbildung zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Nancy Cartwright (Synchronsprecherin) — Nancy Cartwright (2007) Nancy Campbell Cartwright (* 25. Oktober 1957 in Kettering, Dayton, Ohio) ist eine US amerikanische Schauspielerin und Synchronsprecherin. Sie ist besonders bekannt als Sprecherin der englischen Originalstimme von Bart… …   Deutsch Wikipedia

  • Yūko Satō (Synchronsprecherin) — Yūko Satō (jap. 佐藤 ゆうこ, Satō Yūko; * 25. Dezember in der Präfektur Kanagawa, Japan) ist eine japanische Synchronsprecherin (Seiyū). Sie arbeitet für die Agentur Aksent. Rollen (Auswahl) Animal Yokochō (Issa) Black Jack (Sharaku) Notteke Explet… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Söhnen und Töchtern Berlins — Diese Liste enthält in Berlin geborene Persönlichkeiten. Ob sie im Weiteren in Berlin gewirkt haben, ist ohne Belang. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 Politiker 1.1 A–K …   Deutsch Wikipedia

  • Aycox — Nicki Lynn Aycox (* 26. Mai 1975 in Hennessey, Oklahoma, USA) ist eine US amerikanische Schauspielerin. Karriere Aycoxs Schauspielkarriere begann mit einem Gastauftritt in der Serie Weird Science (1996). Ihre erste Filmrolle war in Defying… …   Deutsch Wikipedia

  • Nicki Lynn Aycox — (* 26. Mai 1975 in Hennessey, Oklahoma, USA) ist eine US amerikanische Schauspielerin. Karriere Aycoxs Schauspielkarriere begann mit einem Gastauftritt in der Serie Weird Science (1996). Ihre erste Filmrolle war in Defying Gravity als Gretchen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Rebelde Way — Seriendaten Deutscher Titel Rebelde Way – Leb dein Leben Originaltitel Rebelde Way …   Deutsch Wikipedia

  • Rebelde Way - Leb dein Leben — Seriendaten Deutscher Titel: Rebelde Way – Leb dein Leben Originaltitel: Rebelde Way Produktionsland: Argentinien Produktionsjahr(e): 2002–2003 Episodenlänge: etwa 20 Minuten Episodenanzahl …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.