Systematik der Vielzelligen Tiere


Systematik der Vielzelligen Tiere

Anmerkung: Diese Darstellung gibt die derzeit in der Wikipedia verwendete Systematik der Tiere wieder. Da die biologische Systematik ein sehr dynamisches Forschungsfeld ist, kann die folgende Übersicht in ihren Details von anderen in der Literatur zu findenden Systemen abweichen.


In dieser Systematik der Tiere soll eine Klassifikation aller Vielzelligen Tiere (Metazoa) bis auf alle rezenten Stämme vorgenommen werden. Außerdem werden die wichtigsten Klassen erwähnt. Weitergehende Untersystematiken finden sich dann bei den betreffenden Untergruppen.

Aplysina aerophoba aus der Klasse der Hornkieselschwämme
Ohrenqualle (Aurelia aurita)
Vielborster (Polychaeta)
Weinbergschnecke
(Helix pomatia)
Lingula anatina (Beispiel für den Stamm der Armfüßer)
Vierfleckkreuzspinne (Araneus quadratus)
Gartenlaubkäfer (Phyllopertha horticola)
Gemeiner Seestern
(Asterias rubens)
Nase (Chondrostoma nasus)
Der Mensch

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Systematik der Eukaryoten — Die hier wiedergegebene Systematik der Eukaryoten gilt in der Wikipedia als Referenz; dies betrifft insbesondere die Einträge in Taxoboxen. Die Systematik der Eukaryoten ist eine Klassifikation von Lebewesen mit Zellkern, die nach Carl R. Woese… …   Deutsch Wikipedia

  • Systematik der Tiere — Anmerkung: Diese Darstellung gibt die derzeit in der Wikipedia verwendete Systematik der Tiere wieder. Da die biologische Systematik ein sehr dynamisches Forschungsfeld ist, kann die folgende Übersicht in ihren Details von anderen in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Systematik (Biologie) — Systematik (von altgriechisch συστηματικός systēmatikós „geordnet“) oder Biosystematik ist ein Fachgebiet der Biologie. Die klassische Systematik beschäftigt sich hauptsächlich mit der Bestimmung und Benennung der Lebewesen (Taxonomie). Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Tiere — Verschiedene Tiere Tiere sind nach dem herkömmlichen Verständnis Lebewesen, die ihre Energie nicht durch Photosynthese gewinnen und Sauerstoff zur Atmung benötigen. An Stelle einer Photosynthese ernähren sich Tiere von anderen tierischen und/oder …   Deutsch Wikipedia

  • Tiere —   [althochdeutsch tior, wahrscheinlich eigentlich »atmendes Wesen«], Animalia, die Gesamtheit der eukaryontischen Organismen, die im Tierreich (regnum animalium) zusammengefasst sind und als solche dem Pflanzenreich gegenübergestellt werden.… …   Universal-Lexikon

  • Systematik des Tierreiches — Anmerkung: Diese Darstellung gibt die derzeit in der Wikipedia verwendete Systematik der Tiere wieder. Da die biologische Systematik ein sehr dynamisches Forschungsfeld ist, kann die folgende Übersicht in ihren Details von anderen in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Systematik des Tierreichs — Anmerkung: Diese Darstellung gibt die derzeit in der Wikipedia verwendete Systematik der Tiere wieder. Da die biologische Systematik ein sehr dynamisches Forschungsfeld ist, kann die folgende Übersicht in ihren Details von anderen in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Vielzellige Tiere — oben: Schwämme, Seeanemone, Regenwurm; unten: Porzellankrabbe, Gelbbrustaras, Anubispavian. Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Mehrzellige Tiere — Vielzellige Tiere Vielzellige Tiere (Metazoa) Systematik Klassifikation: Lebewesen Domäne …   Deutsch Wikipedia

  • Animalia — Verschiedene Tiere Tiere sind nach dem herkömmlichen Verständnis Lebewesen, die ihre Energie nicht durch Photosynthese gewinnen und Sauerstoff zur Atmung benötigen. An Stelle einer Photosynthese ernähren sich Tiere von anderen tierischen und/oder …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.