Südslawen


Südslawen
Südslawen
Slawen

Die Südslawen sind diejenigen slawischen Völker, welche - räumlich durch Deutsche, Magyaren und Rumänen seit dem 10. Jahrhundert von den West- und Ostslawen getrennt - in Südosteuropa leben (slawisch: Jug = Süden). Zu ihnen gehören im Einzelnen heute:

Zu den südslawischen Stämme zählten im 7. und 8. Jahrhundert:

Weblinks

Literatur

  • Hans Kohn: Die Welt der Slawen. Bd. 1. Die West- und Südslawen.
  • Heinz Kindermann, Eugen Thurnher, Martin Block, C. C. Berg: Handbuch der Kulturgeschichte. Abt. 2. Kulturen der Völker. Die Kulturen der Westslawen und Südslawen.
  • Emil Schieche, Friedrich Repp, Josef Matl: Die Kulturen der Westslawen und Südslawen. ISBN 3-7997-0049-8

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Südslawen — Südslawen, zusammenfassende Bezeichnung für Bulgaren, Serben, Kroaten und Slowenen (vgl. die Artikel »Slawen« und »Slawische Sprachen«). Einige schließen die Bulgaren von dieser Bezeichnung aus …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Südslawen — Südslawen, zusammenfassende Bezeichnung der Bulgaren, Serben, Kroaten und Slowenen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Jugoslawien: Vaterland der Südslawen —   Während des 19. Jahrhunderts war das Ziel vieler nationaler Erwecker unter den Balkanslawen, alle Menschen mit einem südslawischen Idiom in einem gemeinsamen Staat zusammenzuführen. Mit der Gründung des Königreiches der Serben, Kroaten und… …   Universal-Lexikon

  • Liste der Abgeordneten zum Österreichischen Abgeordnetenhaus (XI. Legislaturperiode) — Dies Liste der Abgeordneten zum Österreichischen Abgeordnetenhaus (XI. Legislaturperiode) listet alle Abgeordneten zum Österreichischen Abgeordnetenhaus während der XI. Legislaturperiode auf. Die Legislaturperiode war in drei Sessionen unterteilt …   Deutsch Wikipedia

  • Slawen — (Slaven, einheimisch Slowene, Slowane, abgeleitet von Slowo [das Wort], also Völker Einer Sprache), sind eines der drei Hauptvölker Europas, gehören zur Indo Europäischen Völkerfamilie u. haben von jeher ihre Sitze zwischen den an Sprache, Sitten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Illyrismus — Die Zeitschrift Danica ilirska, die das Gedankengut des Illyrismus verbreitete Die Illyrische Bewegung (serbokroatisch: ilirski pokret, slowenisch: ilirsko gibanje), war eine Nationalbewegung, deren Ideologie als Illyrismus (serbokroatisch:… …   Deutsch Wikipedia

  • Illyrische Bewegung — Die Zeitschrift Danica ilirska, die das Gedankengut des Illyrismus verbreitete Die Illyrische Bewegung (kroatisch: ilirski pokret, slowenisch: ilirsko gibanje) war eine Nationalbewegung, deren Ideologie als Illyrismus (kroatisch: ilirizam,… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludewit Gaj — Datei:Ludwig Gaj.jpg Ljudevit Gaj, Lithographie von Franz Eybl, 1848 Ljudevit Gaj Denkmal in Krapina Ljudevit Gaj (* 8. Juli 1809 in Krapina, Komitat Warasdin/Varaždin, Kroatien (damals …   Deutsch Wikipedia

  • Ljudevit Gaj — Ljudevit Gaj, Lithographie von Franz Eybl, 1848 …   Deutsch Wikipedia

  • Kriegsziele Deutschlands im Ersten Weltkrieg — Erster Weltkrieg – beteiligte Staaten ██ Entente, Alliierte und Assoziierte ██ Mittelmächte …   Deutsch Wikipedia