Sülzkotelett


Sülzkotelett
Sülzkotelett

Ein Sülzkotelett ist ein entbeintes, gekochtes Schweinekotelett, das in Fleischgelee eingelegt kalt serviert wird.

Zur Zubereitung wird zuerst ein Kotelettstück vom Schwein mit Suppengrün in Salzwasser gegart und vom Knochen befreit. Die entstandene Brühe wird abgeschäumt, reduziert, entfettet, eventuell mit Essig gesäuert und mit Gelatine vermischt. Dann werden flache Formen (die es eigens für dieses Gericht auch in Kotelettform gibt) mit etwas Gelee-Brühe gefüllt, mit Gewürzgurken, Eier-[1] und Möhrenscheiben dekoriert, Scheiben des Kotelettstücks darauf gelegt, mit Brühe aufgefüllt und alles kaltgestellt, bis die Brühe erstarrt ist.

Serviert wird dieses einfache Gericht mit Remoulade und Bratkartoffeln oder Graubrot als Beilage.

Sülzkoteletts sind auch als Handelsware erhältlich.

Einzelnachweise

  1. Nahrungsmitteltechnisch werden hauptsächlich Stangeneier verwendet.

Siehe auch

Literatur

  • Susanne Küpker: Zur mikrobiell bedingten Gelatineverflüssigung bei „Sülzkotelett in Aspik“. Zum Einfluss von Rohstoffqualität, Prozessqualität und Betriebshygiene. Hannover: Tierärztliche Hochschule, Diss. 1996

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sülzkotelett — Sụ̈lz|ko|te|lett, das: Kotelett in ↑ Sülze (1 b). * * * Sụ̈lz|ko|te|lett, das: Kotelett in ↑Sülze (1 b) …   Universal-Lexikon

  • Sülzkotelett — Sụ̈lz|ko|te|lett …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Stangenei — Sülzkotelett mit einer Scheibe Stangenei Stangeneier sind Eier, die zu mehreren in einem Rohr so gegart sind, dass das Eigelb durchgehend im Inneren liegt und gleichmäßig von Eiweiß umgeben ist. Sie werden vor allem in der Lebensmittelindustrie… …   Deutsch Wikipedia

  • Braterdäpfel — Bratkartoffeln Bratkartoffeln und Schmorkartoffeln (auch Röstkartoffeln, pommes sautées) sind Kartoffelgerichte, bestehend aus geschälten und in Scheiben oder Würfel geschnittenen Kartoffeln, die mit Zwiebeln, Bauchfleisch oder Speck in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bratkartoffel — Bratkartoffeln Bratkartoffeln und Schmorkartoffeln (auch Röstkartoffeln, pommes sautées) sind Kartoffelgerichte, bestehend aus geschälten und in Scheiben oder Würfel geschnittenen Kartoffeln, die mit Zwiebeln, Bauchfleisch oder Speck in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Röstkartoffeln — Bratkartoffeln Bratkartoffeln und Schmorkartoffeln (auch Röstkartoffeln, pommes sautées) sind Kartoffelgerichte, bestehend aus geschälten und in Scheiben oder Würfel geschnittenen Kartoffeln, die mit Zwiebeln, Bauchfleisch oder Speck in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Schmorkartoffeln — Bratkartoffeln Bratkartoffeln und Schmorkartoffeln (auch Röstkartoffeln, pommes sautées) sind Kartoffelgerichte, bestehend aus geschälten und in Scheiben oder Würfel geschnittenen Kartoffeln, die mit Zwiebeln, Bauchfleisch oder Speck in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Schweinskopfsülze — Sülze oder Sulz (von althochdeutsch sulza, „Salzwasser“) ist ein kaltes Gericht aus Fleisch oder Geflügel, das in Fleischgelee eingelegt ist. Das Deutsche Lebensmittelbuch zählt sie zu den Sülzwürsten. Zur Zubereitung wird z. B. Fleisch vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Sülzen — Schweinskopfsülze Sülze oder Sulz (von althochdeutsch sulza, „Salzwasser“) ist ein kaltes Gericht aus Fleisch oder Geflügel, das in Fleischgelee eingelegt ist. Das Deutsche Lebensmittelbuch zählt sie zu den Sülzwürsten. Zur Zubereitung wird z. B …   Deutsch Wikipedia

  • Berliner Küche — Kasseler mit Sauerkraut und Kartoffelpüree Die Berliner Küche ist eine schlichte, bodenständige Küche, die mehr Wert auf deftigen Geschmack und Sättigung als auf Verfeinerung legt. Geprägt ist sie – abgesehen von den traditionell in der… …   Deutsch Wikipedia