TAG 7


TAG 7
TAG 7
TAG 7 des Bayerischen Localbahn Vereins in Anglberg
Anzahl: 1
Hersteller: Krauss-Maffei
Baujahr(e): 1936
Bauart: 1'D1' h2t
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Länge über Puffer: 11.600 mm
Dienstmasse: 60,8 t
Reibungsmasse: 46,2 t
Radsatzfahrmasse: 11,7 t
Höchstgeschwindigkeit: 70 km/h
Indizierte Leistung: 346 kW
Treibraddurchmesser: 1.100 mm
Laufraddurchmesser vorn: 850 mm
Laufraddurchmesser hinten: 850 mm
Zylinderdurchmesser: 460 mm
Kolbenhub: 508 mm
Kesselüberdruck: 14 bar
Rostfläche: 1,69 m²
Überhitzerfläche: 32,60 m²
Verdampfungsheizfläche: 66,11 m²
Bremse: Druckluftbremse

Die TAG 7 ist eine Heißdampflokomotive, die 1936 von Krauss-Maffei als EAG 7 für die private Eisenbahn-Aktiengesellschaft Schaftlach-Gmund-Tegernsee (EAG) - der späteren Tegernsee-Bahn AG (TAG) - entwickelt und gebaut wurde. Sie ist heute im Besitz des Bayerischen Localbahnvereins.

Die Tenderlokomotive mit der Achsfolge 1'D1' gilt, zusammen mit ihren Schwestermaschinen LAG Nr. 87 und 88, als die letzte und stärkste Lokalbahnlokomotive, die in Bayern konstruiert wurde. Eine Leistung von 470 PSi (346 kW) erlaubte in beide Fahrtrichtungen eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. Die EAG benötigte die neue Maschine als Entlastung für ihre beiden kleineren Maschinen EAG 5 und 6 (Typ Bayerische GtL 4/4) und um die inzwischen veralteten Maschinen EAG 3 und 4 allmählich aus dem Dienst entlassen zu können. Die TAG 7 bewährte sich so gut, dass ein Jahr später zwei Maschinen von der Lokalbahn Aktien-Gesellschaft (LAG) nachgebaut wurden.

Die TAG 7 diente bis 1975 als Betriebsreserve der Tegernsee-Bahn, gleichzeitig fanden in den 1970er Jahren bereits erste Museumsfahrten am Tegernsee statt, organisiert von einer Arbeitsgruppe der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte (DGEG). Als wegen des Fristablaufs der TAG 7 ein Ende der Fahrten und eine Verschrottung der Maschine drohte, gründete sich der Bayerische Localbahnverein, um das Geld für die notwendige Hauptuntersuchung der TAG 7 aufzubringen. Die Maschine – de jure immer noch Eigentum der TAG – blieb bis Ende der 1990er Jahre am Tegernsee stationiert, wobei der Localbahnverein alle weiteren Untersuchungen und Wartungen finanzierte. 1999, nach dem Übergang des Fahrbetriebs auf der Tegernsee-Bahn an die Bayerische Oberlandbahn, verkaufte die TAG schließlich die Maschine an den Verein. Gleichzeitig musste das Bahnbetriebswerk in Tegernsee geräumt werden; die TAG 7 ist seitdem im Bw Landshut stationiert und wird weiter im Fahrbetrieb eingesetzt. Seit Mai 2005 verfügt die TAG 7 über das Zugbeeinflussungssystem PZB 90. Aufgrund eines Kesselschadens ist die Lok zur Zeit abgestellt, der Verein plant den Bau eines neuen Kessels.

Links


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • tag — tag …   Dictionnaire des rimes

  • TAG — steht für: Tag, einen Zeitbegriff Tag (Bergbau), die Erdoberfläche, Tageslicht (meist in zusammengesetzten Wörtern) allgemein ein Gremium der Volksvertreter (meist in zusammengesetzten Wörtern), siehe Abgeordneter eine Vertreterversammlung, siehe …   Deutsch Wikipedia

  • Tag — or tagging may refer to:Personal identifiers*Dog tag, a small, flat, metal identification label attached to a dog collar *Dog tag (identifier), a small, flat, metal identification label worn around the neck of military personnel *Triage tag, a… …   Wikipedia

  • Tag — • Tag der; [e]s, e Großschreibung: – Tag und Nacht, Tag für Tag – den ganzen Tag – am, bei Tage – in acht Tagen; vor vierzehn Tagen – eines [schönen] Tag[e]s – im Laufe des heutigen Tag[e]s – über Tag, unter Tage (Bergmannssprache)… …   Die deutsche Rechtschreibung

  • tag — [tag] n. [ME tagge, prob. < Scand, as in Swed tagg, a point, spike, Norw, a point; akin to Ger zacke, a point, jag: see TACK] 1. Archaic a hanging end or rag, as on a torn skirt 2. any small part or piece hanging from or loosely attached to… …   English World dictionary

  • Tag — Sm std. (8. Jh.), mhd. tac, tag, ahd. tag, as. dag Stammwort. Aus g. * daga m. Tag , auch in gt. dags, anord. dagr, ae. dæg, afr. dei; in der alten Zeit ist damit nur die Zeit zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang gemeint, erst später der… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Tag [1] — Tag. In der praktischen Astronomie werden zur Zeitmessung zwei verschiedene Tage verwendet: der Mittlere und der Sterntag (vgl. Mittag, Zeit und Sterntag, Sternzeit). Der Mittlere Tag ist der Zeitraum zwischen zwei aufeinander folgenden… …   Lexikon der gesamten Technik

  • tag — [ tag ] n. m. • 1981; mot angl. « insigne » ♦ Signature codée formant un dessin d intention décorative, sur une surface (mur, voiture de métro...). ⇒ bombage, graffiti; taguer. ● tag nom masculin (mot américain) Graffiti tracé ou peint,… …   Encyclopédie Universelle

  • Tag — Tag: Das gemeingerm. Wort mhd. tac, ahd. tag, got. dags, engl. day, schwed. dag gehört wahrscheinlich zu der idg. Wurzel *dheg‹u̯›h »brennen« und bedeutet demnach eigentlich »Zeit, da die Sonne brennt«. Zu dieser Wurzel gehören aus anderen idg.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Tag T.D.G. — «Tag T.D.G.» Sencillo de Tiro de Gracia del álbum Patrón del Vicio Formato CD Grabación 2002 Género(s) Hip hop, dance, pop rap …   Wikipedia Español


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.