TV4 (Schweden)


TV4 (Schweden)
TV4 (Schweden)
Senderlogo
TV4-Logo.svg
Allgemeine Informationen
Empfang: Antenne (DVB-T), Kabel (analog, DVB-C), Satellit (analog, DVB-S)
Länder: SchwedenSchweden Schweden
Eigentümer: TV4 AB
Geschäftsführer/in: Tommy Jarnemark,
Rickard Henley (Red.)
Sendebeginn: 1990
Rechtsform: Privatrechtlich
Liste von Fernsehsendern

TV4 ist der größte private Fernsehsender in Schweden.

TV4 begann im Jahre 1990 sein Programm über Satellit zu senden und erhielt 1992 die einzige Sendelizenz für analoges terrestrisches Fernsehen in Schweden. Seit der Abschaltung der analogen, terrestrischen Fernsehensender im Oktober 2007 sendet TV4 über DVB-T. Heute ist TV4 zusätzlich über den Satelliten Sirius und über die schwedischen Kabelnetze zu empfangen. Seit dem terrestrischen Sendebeginn 1992 betreibt der Sender regionale Stationen in den verschiedenen schwedischen Provinzen.

Im Jahr 1994 wurde TV4 zum größten Fernsehkanal Schwedens, verlor diese Position jedoch einige Jahre später wieder an SVT. Heute haben TV4 und SVT1 ungefähr gleich viele Zuschauer.

Gebäude von TV4 in Stockholm (Mai 2006)

Im Zuge des Übergangs zum digitalen Fernsehen hat TV4, wie viele anderen Fernsehsender, diverse neue Kanäle gestartet. So existieren heute außer TV4 auch TV4+, TV400, TV4 Film, TV4 Fakta, TV4 Komedi, TV4 Guld, TV4 Sport und TV4 HD. Es gibt auch Pläne für einen neuen Kanal mit dem Namen TV4 Science Fiction.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • TV4 — oder TV 4 ist der Name der folgenden Fernsehsender: TV 4 (Polen) in Polen TV4 (Litauen) in Litauen TV4 (Schweden) in Schweden TV4 (Neuseeland) in Neuseeland TV4 (Südafrika) in Südafrika Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Schweden — Konungariket Sverige Königreich Schweden …   Deutsch Wikipedia

  • TV3 (Schweden) — TV3 ist der Name für Fernsehsender von Viasat in den Ländern Schweden, Dänemark, Norwegen, Slowenien, Estland, Litauen und Lettland. Die Sender sind im Gegensatz zu den meisten anderen Sendern der Viasat Familie frei empfangbar und bieten… …   Deutsch Wikipedia

  • TV 4 — TV4 oder TV 4 ist der Name der folgenden Fernsehsender: TV 4 (Polen) in Polen TV4 (Litauen) in Litauen TV4 (Schweden) in Schweden TV4 (Neuseeland) in Neuseeland …   Deutsch Wikipedia

  • Fernsehstation — Diese Liste von Fernsehsendern enthält Fernsehsender weltweit. Eine Liste der deutschsprachigen Sender ist unter Liste deutschsprachiger Fernsehsender zu finden. Inhaltsverzeichnis 1 Voll und Unterhaltungsprogramme 2 Nachrichten 3 Mode 4 Sport …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Fernsehprogramme — Diese Liste von Fernsehsendern enthält Fernsehsender weltweit. Eine Liste der deutschsprachigen Sender ist unter Liste deutschsprachiger Fernsehsender zu finden. Inhaltsverzeichnis 1 Voll und Unterhaltungsprogramme 2 Nachrichten 3 Mode 4 Sport …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Fernsehsender — Diese Liste von Fernsehsendern enthält Fernsehsender weltweit. Eine Liste der deutschsprachigen Sender ist unter Liste deutschsprachiger Fernsehsender zu finden. Inhaltsverzeichnis 1 Voll und Unterhaltungsprogramme 2 Nachrichten 3 Mode 4 Sport …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Fernsehprogrammen — Diese Liste von Fernsehsendern enthält Fernsehsender weltweit. Eine Liste der deutschsprachigen Sender ist unter Liste deutschsprachiger Fernsehsender zu finden. Inhaltsverzeichnis 1 Voll und Unterhaltungsprogramme 2 Nachrichten 3 Mode 4 Sport …   Deutsch Wikipedia

  • European Broadcasting Union — Die Artikel Europäische Rundfunkunion und Eurovision überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen. Beteilige dich dazu an der Diskussion über diese Überschneidungen. Bitte entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Lilly Marie Pettersson — Marie Picasso Marie Picasso (* 24. April 1979 in Västerås; eigentlich Lilly Marie Pettersson) ist eine schwedische Sängerin und Fernsehmoderatorin. Einem breiteren Publikum wurde Picasso erstmals 2002 als Teilnehmerin an der schwedischen Ausgabe… …   Deutsch Wikipedia