TYA


TYA

The Young Americans ist eine US-amerikanische Künstlergruppe, die chorischen Gesang mit Choreografie verknüpft.

Inhaltsverzeichnis

Entstehung

Milton C. Anderson gründete die Gruppe im Jahr 1962. 1968 gewannen The Young Americans mit der Dokumentation The Young Americans den Oscar für den besten Dokumentarfilm. Während der 1970er Jahre bestritten die Young Americans nationale und internationale Konzerttourneen und traten hier bei unter anderem im Madison Square Garden auf. In den 1980er Jahren folgten Touren im Südpazifik und dem fernen Osten. Über Jahrzehnte waren sie zu Gast in den großen US-Fernsehshows bei Julie Andrews, Andy Williams, Judy Garland, Bing Crosby u.v.a. aufgetreten und arbeiteten mit Weltstars wie Fred Astaire, Ed Sullivan, Bob Hope, Jerry Lewis und Gene Kelly zusammen. Sie gaben Sonderkonzerte für die amerikanischen Präsidenten Ford, Nixon, Carter, Reagan, Bush und Clinton und gestalteten internationale Großereignisse wie zuletzt die Eröffnung der Olympiade für Behinderte in Salt Lake City. Seit dem Jahre 1992 bereisen die Young Americans im Zuge einer MUSIC OUTREACH TOUR Länder auf der ganzen Welt und leisten pädagogische Arbeit an verschiedesten Schulen.

Organisatoren

Funktion Name
Gründer und Direktor Milton C. Anderson
Direktor William Brawley
Leitung der Buchhaltung Susan Anderson
Choreogafin Robyn Brawley
stellv. Direktoren
Larry Boye
Gary Delk
Chris Campbell
Merrilee Webb
Gary Cech
Jarod Sheahan

Konzept der Outreach-Tour

Cast der Outreach Tour

Im Jahre 1992 startete The Young Americans eine einzigartige pädagogische Initiative: die Music Outreach Tour

Diese umfassen ganzjährige Serien von dreitägigen Workshops an allgemeinbildenden Schulen, zunächst in den gesamten USA und seit dem Jahre 2000 auch in Australien, Neuseeland, Großbritannien, Irland, der Ukraine, Luxemburg, den Niederlanden, Schweden, Japan und der Bundesrepublik Deutschland.

Im Laufe der drei Arbeitstage studieren die rund 40 jungen Mitarbeiter mit jeweils 200 – 400 Teilnehmer starken Schülergruppen eine komplette Bühnenshow ein und bringen diese am Abend des letzten Workshoptages zur Aufführung.

Ziel dieser Arbeit ist es, den Schülern künstlerische Impulse zu geben und ihr Vertrauen in die eigenen kreativen Kräfte zu entwickeln. Darüber hinaus werden Teamfähigkeit, interdisziplinäres Denken, Selbstvertrauen und Selbstwertschätzung gefördert.

Der Gedanke der interkulturellen Begegnung und die Erweiterung der Sprachkompetenz im Englischen spielen ebenfalls eine herausragende Rolle. Insbesondere jedoch im Bereich der Motivation und neuer Arbeitsformen ist die Arbeit der Young Americans unvergleichlich spannend und richtungsweisend.

In den Jahren 2001 bis 2007 fanden bereits zehn Staffeln von Workshops in insgesamt 200 Städten im gesamten Bundesgebiet und im umliegenden europäischen Ausland statt, in deren Verlauf viele Tausende von Schülern und Pädagogen an allgemeinbildenden Schulen und Musikschulen erreicht wurden.

Im Jahr 2008 wird es, neben weiteren weltweiten Touren vom 16. April – 4. Juli in der Bundesrepublik und den Niederlanden eine Frühjahrstour und vom 8. September – 27. November eine Herbsttour in Spanien, den Niederlanden, Polen, der Schweiz und der Bundesrepublik geben.

Literatur

  • Anderson, Milton. Choices. Teaching methods for the choral music teacher. Corona: Young Americans Publishing.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tya — Martin Scherl Полное имя Martin Scherl Дата рождения 21 сентября 1968 (40 лет) Место рождения Nuremberg, Германия Страна …   Википедия

  • tya — na·tya; per·net·tya; …   English syllables

  • Tya — In astronomy, geology, and paleontology, tya, sometimes also kya, is an acronym for thousand years ago and is used as a unit of time to denote length of time before the present. The once popular term kya is replaced in modern scientific… …   Wikipedia

  • TYA — Ten Years After (Community » Music) * Thousand Years Ago (Miscellaneous » Unit Measures) * Thunderbird Youth Academy (Community » Schools) * THIMUN Youth Assembly (Governmental » United Nations) * Theatre for Young America (Community » Performing …   Abbreviations dictionary

  • tya — ISO 639 3 Code of Language ISO 639 2/B Code : ISO 639 2/T Code : ISO 639 1 Code : Scope : Individual Language Type : Living Language Name : Tauya …   Names of Languages ISO 639-3

  • TYA — abbr. Theatre for Young Audiences …   Dictionary of abbreviations

  • tyá — त्य …   Indonesian dictionary

  • tya — I v ( de, t) orka II v ( de, t) räcka till, förslå …   Clue 9 Svensk Ordbok

  • Tya Note Yoko (Bastard !!) — Tya Note Yoko Tya Note Yoko est un personnage du manga Bastard !!. Fille du grand mage de Meta Licana, elle a une certaine connaissance de la magie, maîtrisant plusieurs incancations de guérison, etc. C est elle qui, pour sauver le royaume menacé …   Wikipédia en Français

  • Tya Note Yoko — est un personnage du manga Bastard !!. Fille du grand mage de Meta Licana, elle a une certaine connaissance de la magie, maîtrisant plusieurs incancations de guérison, etc. C est elle qui, pour sauver le royaume menacé de destruction, ressuscite… …   Wikipédia en Français


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.