Tadeja Brankovič-Likozar


Tadeja Brankovič-Likozar
Brankovič-Likozar in der Uniform der slowenischen Streitkräfte, 2010

Tadeja Brankovič-Likozar (* 20. Dezember 1979 in Kranj; gebürtig Tadeja Brankovič) ist eine slowenische Biathletin.

Die Ausbilderin beim slowenischen Militär Tadeja Brankovic startet für TSK Merkur Kranj. Seit 1995 betreibt sie den Biathlonsport und gehört seitdem auch dem Nationalteam an. Sie lebt heute in Cerklje. Ihr Debüt im Biathlon-Weltcup gab Brankovic 1995 bei einem Einzel (50) in Östersund. In ihrer ersten Saison erreichte sie selten gute Platzierungen und kam nur dreimal in die Punkteränge. Schon in ihrer zweiten Saison kam sie in Östersund bei einem Einzel als Sechste erstmals unter die besten Zehn. Ihr bestes Ergebnis war ein zweiter Rang in einem Weltcupsprint - wiederum in Östersund.

Seit den Olympischen Spielen 1998 in Nagano nahm sie an allen vier Olympischen Spielen teil. Immer startete sie dort im Einzel, Sprint und in der Staffel, 2006 in Turin auch in der Verfolgung. In den Einzelrennen kam sie nie unter die besten 30, in Staffelrennen erreichte sie als beste Ergebnisse 2002 in Salt Lake City und 2006 sechste Ränge. Ähnlich sieht ihre Bilanz bei Weltmeisterschaften aus, an denen sie seit 1996 immer in mindestens einer Teildisziplin teilnahm. Beste Platzierung bei Einzelstarts war ein 26. Rang im Einzel bei den Welttitelkämpfen 2001 von Pokljuka.

Biathlon-Weltcup-Platzierungen

Die Tabelle zeigt die erreichten Platzierungen im Einzelnen.

  • Platz 1.–3.: Anzahl der Podiumsplatzierungen
  • Top 10: Anzahl der Platzierungen unter den ersten zehn
  • Punkteränge: Anzahl der Platzierungen innerhalb der Punkteränge
  • Starts: Anzahl gelaufener Rennen in der jeweiligen Disziplin
  • Staffel: inklusive Mixed-Staffel
Platzierung Einzel Sprint Verfolgung Massenstart Team Staffel Gesamt
1. Platz  
2. Platz 2 2
3. Platz 2 2 4
Top 10 1 9 5 4 1 9 29
Punkteränge 16 45 32 18 2 13 126
Starts 46 108 64 18 2 14 252
Stand: nach der Saison 2009/2010

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tadeja Brankovic-Likozar — Tadeja Brankovič Likozar Tadeja Brankovič Likozar, née le 20 décembre 1979 à Kranj, est une biathlète slovène[1]. Sommaire 1 Palmarès 1.1 Jeux olympiques d hiver …   Wikipédia en Français

  • Tadeja Brankovič-Likozar — Tadeja Brankovič Likozar, née le 20 décembre 1979 à Kranj, est une biathlète slovène[1 …   Wikipédia en Français

  • Tadeja Brankovič-Likozar — Tadeja Brankovič (born December 20, 1979 in Kranj, Slovenia) is a Slovenian biathlete. She has been a member of the Slovenian biathlon team since 1995. So far she has five podium finishes (two silver and three bronze medals) in the Biathlon World …   Wikipedia

  • Tadeja Brankovic — Tadeja Brankovič Likozar (* 20. Dezember 1979 in Kranj; gebürtig Tadeja Brankovič) ist eine slowenische Biathletin. Die Ausbilderin beim slowenischen Militär Tadeja Brankovic startet für TSK Merkur Kranj. Seit 1995 betreibt sie den Biathlonsport… …   Deutsch Wikipedia

  • Tadeja Brankovič — Likozar (* 20. Dezember 1979 in Kranj; gebürtig Tadeja Brankovič) ist eine slowenische Biathletin. Die Ausbilderin beim slowenischen Militär Tadeja Brankovic startet für TSK Merkur Kranj. Seit 1995 betreibt sie den Biathlonsport und gehört… …   Deutsch Wikipedia

  • Tadeja Brankovic — Tadeja Brankovič Likozar Tadeja Brankovič Likozar, née le 20 décembre 1979 à Kranj, est une biathlète slovène[1]. Sommaire 1 Palmarès 1.1 Jeux olympiques d hiver …   Wikipédia en Français

  • Brankovic — Branković war der Name eines serbischen Fürstenhauses und ist der Familienname folgender Personen: Đorđe Branković (1645–1711), siebenbürgischer Gesandter und Graf Đurađ Branković (1377–1456), serbischer Fürst Lazar Branković (†1458), serbischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Branković — war der Name eines serbischen Fürstenhauses und ist der Familienname folgender Personen: Đorđe Branković (1645–1711), siebenbürgischer Gesandter und Graf Đurađ Branković (1377–1456), serbischer Fürst Lazar Branković († 1458), serbischer Fürst… …   Deutsch Wikipedia

  • Brankovich — Branković war der Name eines serbischen Fürstenhauses und ist der Familienname folgender Personen: Đorđe Branković (1645–1711), siebenbürgischer Gesandter und Graf Đurađ Branković (1377–1456), serbischer Fürst Lazar Branković (†1458), serbischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltcup 2009/2010 — Der Biathlon Weltcup 2009/2010 wird an neun Weltcup Orten ausgetragen. Die Olympischen Winterspiele 2010 finden in Vancouver (Kanada) und die Biathlon Wettbewerbe in der Nähe von Whistler statt. Als Unterbau fungiert der Biathlon IBU Cup… …   Deutsch Wikipedia